Zweitgrößte Stadt Thailands

Die zweitgrößte Stadt Thailands

" Chiang Mai Chiang Mai ist die Provinzhauptstadt des Nordens und Thailands zweitgrößte Stadt. Schön am Ping-Fluss gelegen und von hohen Bergen umgeben, ist Chiang Mai heute die zweitgrößte Stadt Thailands. Die Stadt Chiang Mai ist die größte Stadt im Norden Thailands und ist von einer unglaublich schönen und vielfältigen Landschaft umgeben. Thailands Hauptstadt und mit Abstand die größte Stadt des Landes ist Bangkok.

Bäder SMART Reiseleiter Thailand: Vollkommene Tage im Reich des Lachens - Michael Möbius, Jane Egginton, David Henley, Andrew Forbes, Sean Sheehan

Das Baedeker SMART Thailand leitet mit perfektem Tagesprogramm durch jede Gegend des südostasiatischen Staates und präsentiert die populärsten Anziehungspunkte, jeweils in Form von Tips für kleine Ausflüge in Cafés, Gaststätten oder Kneipen. Die TOP 10 Thailands stehen im Auftakt: die bedeutendsten Sehenswuerdigkeiten des Staates, die man auf jeden Fall sehen muss. Thailand-emotionale Erlebnisse - dabei nehmen die Thailands Fühltipps Hilfe auf, zum Beispiel die Beteiligung an einer traditionell-buddhistischen Meditation oder bei einem Homestay Stay direkter Draht zur ThailänderInnen.

Es werden die Wat, die mehr als 3000 Thai-Tempel, mit ihren mit religiöser Symbolkraft und traditioneller Kleidung gefüllten Sälen präsentiert. Es handelt sich auch um berühmte thailändische Gerichte für alle Sinnen, um die Anbetung der Königsfamilie oder um Outdoor-Abenteuer. Im Rahmen von sechs regional aufgeteilten Unterkapiteln werden die bedeutendsten und spannendsten Orte präsentiert und auf ereignisreichen Tagesausflügen mit angenehmen Aufenthalten erforscht.

Ein Spaziergang durch Bangkok's Kinostadt oder eine Reise durch den Mae Hong Son Schleife wird die vielen Aspekte des Südostasiatischen Königreiches enthüllen. Die lustigen "10 Argumente, wiederzukommen" luden Sie ein, das Land wieder zu besuchen - immerhin hat Thailand etwas ganz Besonderes zu bieten.

Tauchen Sie ein in eine jahrhundertealte Geschichte!

Thailands wunderschöne Tauchstellen wie Samilan Island, Phi Phi Phi Island und Puket sind nicht nur einen Besuch Wert. Auf unserer imaginären Fahrt im nördlichen Thailand sind wir in Chile und in Deutschland. Chingmai ist nicht nur die größte Stadt im nördlichen Thailand, sondern auch eines der bedeutendsten Kultur-, Wirtschafts- und Infrastrukturzentren des Landes.

Etwas mehr als 700 Jahre zuvor wurde die Stadt von Mengrai als Haupstadt seines Königreiches Lan Na erbaut. Obwohl die Stadt im Verlauf der vergangenen Jahrzehnte mehr als einmal Belagerung, Eroberung und gar Verlassenwerden erlitten hat, gilt sie in gewisser Weise als selbstständig. Obwohl die Stadt natürlich schon immer Teil der großen Thai-Volksgruppe war, hat sie einen besonderen Status.

Das Städtchen am Fluss Ping vermittelt einen traumhaft schönen und ruhigen Impressionen. Die umliegende Landschaft von Klausenburg gehört wie die Unterwasserlandschaft im südlichen Teil des Staates zu den beeindruckendsten in Thailand. Es ist noch eine lange Fahrt, um in Khao Tauchen oder Chuket zu gehen, aber es ist lohnenswert, etwas mehr Zeit in Sukhotai zu verbringen.

Bei schönem Wetter zu Fuss oder mit dem Leihfahrrad (zu finden vor allem in New Sukhothai), präsentiert sich Ihnen der eindrucksvolle Überrest einer Königsdynastie der ersten thailändischen Könige. Kurze Zeit vor Bangkok befindet sich Ayutthaya, die ehemalige Landeshauptstadt des ehemaligen Königreiches Siam. Ayuttaya, die eindrucksvolle Stadt, ist nahezu komplett von Gewässern umringt.

Die Stadt wird im West und Süd vom Fluss Chao Phraya umschlossen, im Ostteil ist sie vom Pasak umgeben und im Nordteil sind es kleine Nachkommen des Lop Buri. Die Gegend, in der sich Ayutthaya befindet, ist ein Flussgebiet und wird daher heute hauptsächlich für den Anbau von Reise und Garnelen verwendet.

Ayutthaya wurde Ende des XVIII. Jh. fast völlig vernichtet, aber hier finden Sie außergewöhnliche Orte und Denkmale. Nach der Annäherung an das Meer fahren wir nach Phang Nga, etwas nördlicher von Phukt. Daraus sind eine Vielzahl von Inselchen, Grotten und skurrilen Gesteinsformationen entstanden, von denen die spektakulärste in der Phang-Nga-Bucht, den Similan Islands und den Marine Nationalparks der Surin Islands zu finden ist.

Egal ob Samilan Inseln, Phi Phi Phi Island, Tauchstellen um die Insel oder Pak Meng, es gibt etwas für das Herz eines jeden Tauchers. Besuchen Sie Thailand, besuchen Sie uns und genießen Sie 100% Thailand!

Mehr zum Thema