Zoll Thailand

Zölle Thailand

Zollbestimmungen bei der Einfuhr nach Thailand Wurst und Wurst. Für verpackte Wurstprodukte in kleinen Stückzahlen ist der Zoll recht nachsichtig - nehmen Sie sie in Ihrem Gepäck mit. Trotz der drohenden Haftstrafe werden die Waren heute im schlimmsten Fall beschlagnahmt. Beschwerden über in kleinen Stückzahlen in Koffern verpackte Käsesorten sind jedoch äußerst auffällig. Im schlimmsten Fall könnte die Waren heute konfisziert werden.

Anlagen und Tiere: Gewisse Sorten von Früchten, Gemüsen und Gewächsen sind untersagt.

Für die mit dem Flieger ankommenden Haustiere kann die Bewilligung am Flugplatz eingeholt werden. Die Einfuhr von Arzneimitteln, großen Lebensmittelmengen und Komplementärprodukten bedarf der vorherigen Zustimmung der Food and Drug Administration, des Gesundheitsministeriums. Importe von Rüstungsgütern und Patronen, Sprengstoff, Feuerwerkskörper sowie Real- und Replikwaffen bedürfen einer entsprechenden Bewilligung durch das Innenministerium.

Für einige dieser Artikel ist möglicherweise eine Bewilligung vor der Importierung erforderlich.

Thailands Zollbestimmungen - Thailand Feiertage

In beiden Fällen ist dies der Fall: beim Ein- und Ausstieg. Auf dem Weg nach Thailand kann es zu Stolpersteinen kommen, die das Urlaubsvergnügen schon vor der Reise stark beeinträchtigen können, ebenso wie die Abreise aus dem Reich des Lachens, das beim Export bestimmter Waren sicherlich nicht mehr so sympathisch ist und unwillkürlich aufhört zu lachen.

Wer sich irrt, dass die Kontrolle an siamesischen Flugplätzen recht locker ist, der kann viel Zeit in Anspruch nehmen oder auch inhaftieren. In Thailand sind die Tage, an denen Sie am Airport von Offizieren begrüßt wurden, die mehr eine Empfangsdame in einem luxuriösen Hotel waren, endgültig vorbei.

Diese sind verpflichtet, die Reisenden speziell nach illegalen Waren zu suchen, die nach Thailand importiert oder aus dem Ausland mitgenommen werden. Wenn Sie nach Thailand einreisen, kann es vorkommen, dass Sie Ihren Gepäck aufmachen müssen, um auf pornographisches Material, Medikamente, Gewehre oder geschmuggeltes Geld geprüft zu werden.

Das würde uns auch in den Mittelpunkt der Frage stellen: Was dürfen Sie unter keinen Umständen importieren und was muss beim Zoll angemeldet werden? Aber auch Thailand bietet einen dauerhaften Schutz davor, als Geldwäscherland angesehen zu werden. Selbstverständlich können Sie Bargeld in jeder beliebigen Menge in das jeweilige Landesinnere bringen, denn welches Landes möchte nicht, dass Fremdwährungen in das Landesinnere einfließen.

Bei einer Einführung des Geldes in Thai Bahn entfallen diese Limits übrigens. Ein Limit, das Sie angeben müssen, bezieht sich dann nur auf den Export. Beim Import auf der Rückfahrt nach Deutschland sind die nationalen Vorschriften zu beachten. Wenn Sie also einen längeren Auslandsaufenthalt in Thailand geplant haben, ändern Sie Ihre Währung im Voraus auf Bahn, wenn Sie die Deklaration vermeiden wollen.

Im Zweifelsfall geht man in Thailand immer davon aus, dass man diese Dinge der Dame oder dem Mann mitbringen will. Sie wollen damit nach Thailand kommen? Außerdem ist es kein guter Vorschlag, Drogen nach Thailand zu importieren. Ob Sie nun ins Landesinnere ein- oder ausgehen, selbst geringste Drogenmengen werden Sie im Gefängnis von Gangkwang, auch bekannt als "The Big Tiger", zu rund 5 Jahren Gefängnis verurteilt.

Wer in Thailand große Stückzahlen von Freizeitarzneimitteln profitabel zu den Verbrauchern transportieren will, kann auch die Sterbehilfe erhalten - auch wenn sie nur in Ausnahmefällen verhängt wird. Sie sollten kein gefälschtes Geld in irgendeiner Weise (Papiergeld oder Münzen) und gefälschte Wertpapiere einsetzen, wie es in jedem anderen Staat der Erde der Fall ist.

Wir bitten Sie, keine Artikel mit dem Bild des thailändischen Kaisers zu importieren. Du möchtest deine hausgemachte Wurst mit nach Thailand nehmen? Du warst der letzte im türkischen Ferienhaus und hast auf dem Markt eine Sonnenbrille oder Designer-Kleidung mitgebracht? Sie sollten sie in Deutschland getragen werden und nicht in Ihrem Gepäck haben, wenn Sie im Ausland nach Thailand reiset.

In Thailand gibt es eine sehr strenge Suchtprävention. Allerdings heißt das nicht, dass Menschen, die Medikamente mit Ersatzstoffen einnehmen, nicht ins Landesinnere gelassen werden. Bei der Einführung dieser Präparate - Methadon, medizinischer Cannabiskram, Morphium für die Schmerzbehandlung usw. - müssen Sie die Präparate vorzeigen ( deklarieren) und ein ärztliches Attest vorweisen.

Sie können dies vor der Ankunft in Thailand über die Food and Drug Administration of Thailand tun. Wenn Sie Kunstgegenstände ins Ausland mitbringen wollen, bedürfen diese ebenfalls einer vorherigen Genehmigung. Wenn Sie den Zierfisch nach Thailand transportieren wollen, ist das Ministerium für Fischerei verantwortlich. Du willst Gewehre oder ein Kilo TNT in Thailand mitbringen?

Falls Sie mit der großen Fotoausrüstung unterwegs sind, d.h. mehr als eine Fotokamera pro Kopf importieren wollen, müssen Sie auch diese Angaben anbringen. Nehmen Sie Souvenirs aus Ihrem Thailandurlaub mit - Achtung! Seit jeher ist es ein schöner Brauch, Souvenirs aus dem eigenen Heim mitzunehmen. Der alte und weit gereiste Vikinger wusste das schon - auch wenn er seine Souvenirs nicht bezahlt, sondern beraubt hat.

Oft bringt Sie Ihre Thailand-Rundreise auch nach Nordthailand. Sicherlich gibt es eine gewisse Wahrscheinlichkeit, dass Sie die Kontrollgänge in Thailand und Deutschland überstehen werden, aber wenn Sie es nicht schafften, erwarten Sie lange, lange Gefängnisstrafen unter sehr menschenunwürdigen Umständen. Wenn es um Produktfälschungen und Produktpiraterie geht, sind die Thais im Export entgegenkommender - aber nicht um den deutschen Zoll.

Gefälschte Uhren von namhaften Herstellern sind in Thailand billig zu kaufen. Bei uns in Thailand lässt man dich damit durch, aber in Deutschland ist es vorbei, wenn man damit geschnappt wird. Wenn Sie in Ihrem Ferienaufenthalt auf dem Thaikunstmarkt einschlagen wollen, dann ist dies auch mit Bedacht zu geniessen. Auf der einen Seite läuft man Gefahr, viel in gefälschten Müll zu investieren, auf der anderen Seite riskiert man Gefängnisstrafen, wenn man geschütztes Kulturgut, das nicht aus Thailand gemeldet wurde, einschmuggeln will.

Wenn es um Buddha-Figuren oder Portraits von Buddha in Thailand geht, sind die Menschen sehr humorfrei, wenn es um Originalität geht. Das Gleiche trifft auch auf die Export von Erzeugnissen zu, die auf der Grundlage geschützter Tierspezies gefertigt werden. In Thailand können Sie Krokodil- oder Schlangenlederartikel kaufen. In Thailand kann man das locker finden, in Deutschland geht es nicht so gut an, wenn der Zoll einen erforscht.

Wenn Sie dann in Ihrem Gepäck Waren haben, die nach Krokodilen, Elefanten oder Schlangen stinken, oder wenn die Waren beschlagnahmt werden, werden Sie mit hohen Geldstrafen belegt, weil Sie Gegenstände mitbringen wollen, die dem Übereinkommen von Washington über den internationalen Handel mit gefährdeten Arten frei lebender Tiere und Pflanzen unterstehen. Die deutschen Bräuche sind äußerst hirnlos und die Beweisräume auf den Flughäfen in Deutschland sind voller von ihnen, weil viele Passagiere glauben, dass sie nicht ertappt werden.

Bei den Exporten aus Thailand gilt für Deutschland die aktuelle Grenze, was Tabakprodukte, Tabak, Alkohol nach Deutschland und Deutschland betrifft. Vergessen Sie nicht: Wenn Sie z.B. in Thailand Elektrogeräte oder Bekleidung für mehr als 430 EUR einkaufen, müssen Sie erneut eine Deklaration vornehmen und Einfuhrzölle abführen.

Wenn noch unklar ist, was Sie tun dürfen und was besser nicht, hilft Ihnen das Außenministerium oder die thailändische Auslandsvertretung oder die Botschaften, z.B. in Essen.

Mehr zum Thema