Zeit Thailand

Uhrzeit Thailand

Hier finden Sie Klimatabellen, Informationen über die kühle und heiße Jahreszeit sowie die Regenzeit und wertvolle Tipps. Neuigkeiten und Informationen Wenn Sie Ihren Aufenthalt nicht verderben wollen, suchen Sie erst am Schluss nach Andenken - und dann finden Sie nur noch billiges Tafelfleisch. Brauchst du überhaupt Andenken? Bei Zweifeln an seinen Rettungsmaßnahmen in Thailand antwortet Elon Musk gewaltsam. Die einen tragen den Knaben, die anderen die Druckluftflasche, die ihn versorgt: Die Erholung aus der Thai-Grotte ist äußerst komplex, geübte Tauchgänge sind notwendig.

Thailand: "Sie müssen sich beeilen" Die ganze Erde folgt der Befreiung der gefangenen Jungs. Thailand: "Wir sind alle stark" In Thailand ist eine Gruppe von Jugendlichen seit einigen Tagen in einer überfluteten Grotte gefangen.

Risikotauchgang

Die einen tragen den Knaben, die anderen die Druckluftflasche, die ihn versorgt: Die Erholung aus der Thai-Grotte ist äußerst komplex, geübte Tauchgänge sind notwendig. Eine kräftige Gesangsstimme ertönt durch den Frühstückssaal eines Thaihotels. Von seiner Rettungsaktion in der Tham Lung Cave berichtet er: "Ich hielt den Knaben mit beiden Armen an meine Brust, aber einige Teile waren wirklich sehr schmal.

"Die Taucherin ist eine Soldatin der Australian Armed Forces. Es war derjenige, der einen der kleinen Fußballer in seinen Händen aus der tiefschwarzen Finsternis der Grotte befreit hat. Dort war ein Mittaucher, der die Druckluftflasche mit sich führte, die den Knaben mit Druckluft versorgt hat. Nun ist er auch im Frühstückszimmer, seine Füsse mit gelbe Punkte von desinfizierendem Material überzogen - während des Tauchgangs im Dunkeln und im trüben Nass hatte er seine Füsse an den spitzen Felsen der Grotte geschnitten.

Weder australische Tauchern wollen ihre Nennung. Nicht zu lange wollen sich die Raucher im Haus erholen. Beide tauchen in die Autos, die sie zum Höhleneingang mitnehmen. Weitere 50 Tauchgänge kamen aus vielen anderen Nationen. Zusätzlich hat das siamesische Heer 40 Mann von der Elite Navy Robben Einheit entsandt.

Es gibt in Thailand unzählige Grotten - sie werden kaum erkundet, weil viele Menschen dort Gespenster ahnen. Doch das Missgeschick der kleinen Fußballer in der Grotte macht sich bemerkbar: Es gibt keine einzigen Fischer, die die schwierige Mission sicher meistern können. Nachdem am vergangenen Wochenende ein ehemaliger Seehund starb, der sich als Freiwilliger zur Verfügung gestellt hatte, sollen einige der örtlichen Fischer vor weiteren Missionen zurückgehalten haben.

An der Rettung nehmen Fachleute aus den USA, China, Großbritannien, dem benachbarten Laos und Myanmar sowie aus Israel, Belgien, Dänemark und Australien teil. Die Rettungsmission, die die beiden Australier vom Haus aus gestartet sind, ist erfolgreich: Gemeinsam mit anderen Tauchern aus dem Ausland schaffen sie es, vier weitere Jungs zu erlösen.

Die beiden englischen Tauchern Rick Stanton, ein früherer Brandbekämpfer, und John Volanthen, tatsächlich ein IT-Berater, fanden die gefangenen Jungs in einer kleinen Hýhle. Sorgfältig sprangen die Engländer auf und stellten sich dem abgemagerten Buben. Seither fragen sich Fachleute, wie sie die Jungs aus der Grube holen können.

Speziell wurde der Australier Richard Harris geflogen - ein versierter Tauchlehrer, der es geschafft hat, in den 1.800 Höhenmeter großen Berg Nang Non zu gelangen. Die zwölf Jungs und ihr Trainer, die seit dem 24. Juli eingesperrt waren, wurden von ihm auf ihren gesundheitlichen Zustand untersucht. An der Bergung sind immer noch die beiden Erfinder des Aufenthaltsortes der Jungs, Stanton und Wolanthen, beteiligt. 2.

Die Kommandantin der Thai Marine Robben hatte auf einen raschen Befreiungsversuch drängt. Aber auch bei guter Vorarbeit ist die Genesung der Jungtiere mühsam und risikoreich. Daher vermuten Fachleute, dass die Jungtiere vor dem Tauchen sediert werden. "Es gibt nichts Schlimmeres in einer Grotte, als gegen die Zimmerdecke zu springen", sagt ein Mitarbeiter des Australian Rescue Teams.

In der Zwischenzeit haben die Tauchern vor, die vier verbleibenden Jungs in der Grotte und ihren Ausbilder zu retten. "Diese werden am kommenden Tag darüber befinden, ob sie alle vier noch in der Grotte befindlichen Kindern und ihren Coach an einem Tag befreien können", sagte Governor Narongsak Osottanakorn.

Auch interessant

Mehr zum Thema