Zahlungsmittel Thailand

Zahlmittel Thailand

Die Zahlungsmittel und Reisekosten für Thailand sollten sorgfältig geplant werden. Die empfohlene Zahlungsmethode für Reisen nach Thailand. Da die Kreditkarte wahrscheinlich das beste Zahlungsmittel für Ihren Urlaub in Thailand ist, haben wir alle Informationen, die Sie über die beste Kreditkarte für Ihre Reisen benötigen. Sehr wichtig sind die Zahlungsmittel in Thailand. Bei meiner ersten Reise nach Thailand hatte ich ein paar Gedanken im Voraus.

Zahlungsarten und Reisezahlungsmittel für Thailand

Thailand, das facettenreiche Reich, ist ein populäres Reiseziel für alle Arten von Reisetätigkeit. Das Reisekassen-System für Thailand besteht aus den Hauptkomponenten Geld, Karte und Reisechecks. In diesem Artikel finden Sie heraus, was Sie über die unterschiedlichen Zahlungsmittel für Thailand wissen müssen und wie Sie die richtigen Zahlungsmittel für Thailand wählen können.

Geld steht immer an erster Front als Zahlungsmittel für Thailand, besonders wenn Sie in die ländlichen Gebiete, auf Märkte, in die beliebte Küche auf der Straße oder für Taxifahrten gehen. Als Zahlungsmittel wird in Thailand nur die amtliche nationale Währung BVT (THB) anerkannt. Barauszahlungen in Thai BHT müssen nicht mit erhöhten Kosten einhergehen.

Dabei werden die dt. Kreditinstitute verglichen, mit deren Kreditkarte an lokalen Geldautomaten in lokaler Währung an lokalen Geldautomaten auf der ganzen Welt gebührenfrei Bargeld abgehoben werden kann. Er wird in 100 Satangs aufgeteilt. Die Werte der Geldscheine liegen bei 20, 50, 100, 500, 1000 BHT und die der Coins von 1000, 2000, 5, 10 BHT sowie 25 und 50 BATANG.

In Thailand ist es immer ratsam, einen Geldwechsel vorzunehmen, da die Reisenden hier den günstigeren Preis haben. Zur schnellen Aufladung der Reisegelder für Thailand mit Cash vor Ort sind auch ec-Karten mit Maestro-Schildern und Krediten, vorzugsweise Visum und Mastercard, erhältlich. Bankautomaten (ATMs) sind in Bangkok, in den wichtigsten Tourismuszentren und auf den populären thailändischen Inselchen erhältlich.

Manchmal ist die Höchstauszahlung pro Auszahlung auf 5000 Bt. beschränkt. Für Thailand sind Visum- und Mastercard-Kreditkarten als bargeldlose Zahlungsmittel die erste Wahl, mit der größten Beliebtheit in Gaststätten, Läden, Hotels denkbar. Wenn Sie Ihre ec-Karte oder Maestro-Karte als Zahlungsmittel für Ihre Reise nach Thailand verwenden möchten, sollten Sie sich zunächst bei Ihrer kartenausstellenden Hausbank über die entsprechenden Zahlungsmöglichkeiten informieren.

Im Ausland werden für die Verwendung von Kredit- oder Maestrokarten Honorare erhoben. Oder man kann aus Kostengründen mit Maestro- und Bankkarten auch Bargeld an den Geldautomaten abheben. Travelers Cheques werden oft als sicheres Zahlungsmittel des Thailand Travel Fund ausgewählt. Bei Verlust ist der Austausch rasch und problemlos möglich. Traveler's Cheques spielen als Zahlungsmittel für Thailand eine nachgeordnete Funktion, wo eindeutig bevorzugt Zahlungen mit Kredit- und Masterkarten wie z. B. Visum oder Mastercard erfolgen.

Mehr zum Thema