Wo kann man Schnorcheln in Europa

Wohin mit dem Schnorcheln in Europa?

Es ist besser zu wissen, dass du es könntest, als zu glauben, dass du es musst. Spring zu Was brauche ich zum Schnorcheln? vor der Ostküste Siziliens, die du bei einem Tauchgang in Aci Trezza bewundern kannst.

In Europa schnorcheln? Badeurlaub, Meer)

Welche sind die schoensten Schlupfwinkel Europas in Bezug auf Fisch, Steinkorallen, Meeresgrund und Geborgenheit? Für das Schnorcheln empfehlen wir Kroatien und dort vor allem die kleinen und mittleren Ausläufer. Aber auch in Griechenland kann man an vielen Stellen gut schnorcheln. - Wenn Sie auf der Oberfläche des Wassers schnorcheln, ist das kein Nachteil.

Natürlich werden Sie in Europa nie die Korallen- und Farbenpracht wie in Thailand vorfinden...., aber es gibt immer noch einige Reiseziele, die zum Schnorcheln geeignet zu sein scheinen. Auf Menorca gibt es auch einige gute Plätze zum Schnorcheln. Es gibt kristallklares, warmes und ruhiges Meer, es gibt viele Fischarten und alles andere zu erblicken.

Ich habe dort immer gerne geschnorchelt.

Die paradiesischen Orte in Europa: Dies sind die schoensten Tauch- und Schnorchelplaetze in Europa.

Die besten Tauch- und Schnorcheldestinationen Europas haben wir für Sie zusammengestellt - überzeugen Sie sich selbst! Portugals lange atlantische Küste ist ein fabelhafter, wenn nicht gar der schönster Schnorchelplatz Europas. An der Algarve, einer Küste im südlichen Teil des Bundeslandes, gibt es einige Plätze, die ideale Ansatzpunkte für Unterwasserausflüge sind.

Mit ihren schroffen Klippen und Grotten und imposanten Klippen zieht die Küste Portugals jedes Jahr viele abenteuerlustige Reisende an. Mit etwas Glueck kann man dort auch Delphine und Walfische beobachten. In Nordspanien sind die Mendas Inseln, eine kleine Gruppe von Inseln vor der Costa Brava, auch bekannt als das "europäische Tauchmekka".

Auf farbenfrohe Riffen und Fischschwärmen sowie spannende Flöten und Tropfsteinhöhlen können sich die Feriengäste freuen. Hier können, wie der Spitzname schon sagt, Delphine aus nächster Nähe beobachtet und bestaunt werden. Auch vor der kroatischen Küstenlinie gibt es etwas für diejenigen, die nicht so weit eintauchen wollen: Die Klippen, die die 200 km lange Küstenlinie entlang führen, bieten Schnorchelfans einen fantastischen Blick auf die Unterwasserwelt.

Dort können Feriengäste aus 25 lohnenden Schnorchelplätzen wählen. Wenn Sie weiter aufs offene Meer hinausfahren, können Sie mit etwas Glueck auch Schildkröten, Tintenfische und Seesterne ausmachen. Doch nicht nur Naturfreunde kommen auf ihre Kosten: Vor der Küstenlinie gibt es einige versunkene Boote aus vergangenen Tagen, die von Taucherinnen und Taucher bestaunt werden wollen.

Außerdem kann unser Westanrainer einige schöne Tauch- und Schnorchelplätze anbieten. Die Feriengäste haben an der südlich des Landstrichs gelegenen französichen Landküste beste Voraussetzungen, um alte Schiffswracks zu ergründen. Besonders die Klippen von Sardinien und Pampelonnen begeistern jedes Jahr unzählige Unterwasserforscher. Doch keine Sorge, auch wenn die riesigen Fische aufgrund der Gemeinsamkeiten bereits ein bis zwei Mal einen falschen Haialarm auslöst. Sie sind für den Menschen völlig harmlos.

Besonders die historischen Schiffswracks, beeindruckende Grotten und farbenfrohe Riffen bringen die Herzen der Taucher zum Beben. Wenn du etwas mehr Spannung brauchst, kannst du während eines Nachttauchgangs Oktopusse oder Aale bis zu 3 m Länge sehen.

Mehr zum Thema