Welche Insel Thailand am Schönsten

Die schönste Insel Thailands

aus den schönsten Destinationen Südostasiens. Zu den 6 schönsten in Thailand Aber nicht Thailand. Auch wenn einige Inselchen hier für ihre wunderschönen Sandstrände und legendäre Parties weltbekannt sind, bietet Thailand eine ideale Mischung aus Freizeit gestaltung, Relax und nachhaltigen Gemeinschaftstourismus. Nahe der kambodschanischen Landesgrenze ist Koh Chang nach der Insel Puket die zweitgrösste Insel Thailands, aber trotz eines deutlichen Anstiegs des Fremdenverkehrs noch ruhig.

Koh Tao ist der ideale Ort für alle, die dem hektischen Treiben in Samui entkommen oder sich nach Koh Phangans legendärem Vollmond-Fest entspannen wollen und einige der besten Tauchgebiete im thailändischen Meerbusen besuchen moechten. Damit ist die Insel einer der besten Orte der Erde, um Tauchgänge zu erlernen - und dank der Konkurrenz unter den Taucher-Schulen auch einer der günstigsten.

Koh Tao ist besonders für Tauchsportler geeignet, aber die Insel ist auch für Kletterer und Wanderer geeignet. Auf Koh Klang gibt es keine puderfeinen Sandstrände - Baden ist hier nicht wirklich schön, dafür gibt es große naturbelassene Wälder und ein traditionsreiches Fischerdörfchen, in dem man die Beziehungen zwischen den Insulanern und dem Wasser als Lebensunterhalt erfährt.

Auf Koh Klang gibt es mehrere touristische Initiativen der Gemeinde: Hier können Sie Ihre Hotel-Schlüssel gegen eine traditionelle Insel-Unterkunft umtauschen. - Gehen Sie auf eine Insel-Hopping-Tour zu den besten südthailändischen Inselchen und erleben Sie einen Insel-Aufenthalt bei einer lokalen Familie. Berühmt wurde Koh Phi Phi Phi, als auf der nahe gelegenen Insel Phi Phi Leh der im Jahr 2000 erschienene Kinofilm "The Beach" mit Leonardo DiCaprio gedreht wurde.

Es ist leicht zu verstehen, warum - es ist eine der schönsten und doch leicht zugänglichen Insel der Welt. Letzteres hat zwar zur Konsequenz, dass es hier eine Vielzahl von Einrichtungen gibt, dies heißt aber auch, dass die Insel viel frequentiert wird. Wer sich also lieber in einer der Hängematten ausruhen möchte, als die ganze Zeit zu singen, für den gibt es andere ruhige Inselchen in der Andamanensee.

Doch Koh Phi Phi Phi ist aus guten Gründen immer noch sehr populär - seine pulvrigen Badestrände, blauen Badebuchten und die wunderschöne Landschaft des Karstes sind das perfekte Poster. Koh Lanta befindet sich in der Andamanen See an der thailändischen Küste, zwischen Koh Phi Phi Phi und dem Kontinent. Auf der Insel gibt es viele lange, weisse Sandbänke und ein gebirgiges, dschungelbedecktes Interieur.

Wer also genug vom Sonnenbad am Strand hat, kann sich einen Motorroller ausleihen und den Innenraum auskundschaften. Sie ist nicht ganz abgelegen, aber auch nicht fast so überwuchert wie Phi Phi Phi. Es gibt viel lokales Gespür (die Insel ist vorwiegend muslimisch) und einen stillen Zauber, der in Touristenhochburgen wie Phuket und Koh Samui nicht vorkommt.

  • Entspannen Sie sich an einem schönen Sandstrand und schnorcheln Sie im kristallklarem Nass. In der Mitte zwischen den beiden Inselchen Koh Samui und Koh Tao ist Koh Koh Phangan bekannt (und berüchtigt) für seine Vollmond-Partys. Dennoch ist Koh Phangan viel mehr als nur Glühstäbe und hammernde Rhythmen - abgesehen vom Geräusch ist diese Insel die Essenz des Thai-Strandlebens; still, schön und selig.
  • Sie wollen die Insel erforschen, in ihren Wasserfällen baden, entspannen oder bis zum Sonnenaufgang zelebrieren? Sie möchten Ihren Wunschurlaub in Thailand in diesem Jahr wahr werden lassen? Natürlich.
Auch interessant

Mehr zum Thema