Weisser Tempel in Chiang mai

Weißer Tempel in Chiang Mai

Schwere Beschädigung repariert.... Der Tempelbauer und Maler Chalermchai Kositpipat war verwüstet, als ein kurzzeitiges, aber schweres Erdbeben in Thailand und weiten Teilen Myanmars anfangs Mai 2014 das Land eroberte.

Strassen und Bauten wurden stark abgerissen - auch sein Lebenswerk: Der weiße Tempel von Chiang Rai.... Zu diesem Zeitpunkt haben wir uns gefragt: Gibt es denn Hoffnungen....?

Aber wir stellen fest: Allein der Blick auf den schönen Tempel ist schon eine Sehenswürdigkeit, so dass sich ein Aufenthalt auf jeden Fall lohnen würde. Chalermchai Kositpipat hat den größten Teil seines Lebens diesem Gebäude, den Wandbildern und Wandbildern gewidmet, die seitdem von vielen Menschen bestaunt werden. Durch das Erdbeben wurde sein Wunschtraum zerstört: "Einige der Wandbilder, an denen ich beinahe 20 Jahre lang arbeitete, wurden vollständig zerschlagen.

Die Hauptgebäude und andere Bereiche des Gotteshauses wurden jedoch in den vergangenen 2 Jahren vollständig umgestaltet. Es gibt auch Hoffnungen, in den kommenden Jahren einige Kunst- und Filigranarbeiten zu sanieren, zum Beispiel eine der Dachflächen, die abgebogen ist. Das erhofft sich Chalermchai auf jeden Fall, auch wenn es "die aufwändigste Detailarbeit" ist.

Nach dem Beben erhielt der Maler Unterstützung von reichen Einwohnern, öffentlichen und privatwirtschaftlichen Einrichtungen und Regierungsvertretern, die ihn bei seiner Restaurierung unterstützt haben. Chalermchai: "Nur der Tot kann meinen Wunsch aufhalten, mein ganzes Sein diesem Tempel und Buddhas zu weihen, dessen reines Wissen über das Weltall strahlt.

Wo die kurzen Wege nicht mehr genügen.

Nur Schwarzwald. Egal ob Sie mit dem "Qualitätsweg Wanderbares Deutschland" oder dem "Premiumweg" prämiert werden - im Schwarzwald können Sie während Ihres gesamten Urlaubes auf einem Weitwanderweg sein oder in Tagesetappen durch die vielfältige Natur wandern. In der Urlaubsregion gibt es neben dem seit über 100 Jahren in Nord-Süd-Richtung durch den Schwarzwald führenden West-Weg weitere traumhafte Fernwanderwege: Zweiterälersteig, Murgerleiter, Schlutensteig und Alpensteig eröffnen die schönste Gegend in Deutschlands Wanderregion Nr. 1!

Als erster Weitwanderweg wurde der westliche Weg 1900 vom Schwarz-Waldverein eingerichtet. Er wurde 2007 an die Bedürfnisse der modernen Bergwanderer angepaßt, zum Teil verlagert und als "Wanderbares Deutschland" ausgezeichnet. Es ist auch einer der "Top Trails of Germany", die besten Fernwanderwege Deutschlands! Wann das Vergnügen zum Gefährten wird.... Und was ist Vergnügen?

Genießen ist etwas sehr Einzigartiges, es kommt in vielerlei Hinsicht zum Ausdruck. Abwechslungsreich wie Deutschlands schönste Vergnügungs- und Wanderregion. Natürlich liegt es auf der Hand, dass der Spaß in all seinen Formen ein ständiger Wegbegleiter auf Spaziergängen im Schwarzwald ist.

Auch interessant

Mehr zum Thema