Wechselstube Thailand

Umtauschstelle Thailand

Neben größeren Hotels und Banken gibt es auch lizenzierte Geldwechsler. Springe zu Wie viel kosten Wechselstuben in Thailand? Bargeld umtauschen oder Bargeld beziehen? In Thailand ist es kein Hindernis, dass man in Thailand etwas bekommt. Für die Thailand-Reise gibt es Thai Baht (THB) entweder am Bankautomaten oder an der Wechselstube.

Aber was ist der billigste Weg, um überhaupt etwas zu verdienen? ¿Ist es billiger, an einem Bankautomaten oder einer Wechselstube Bargeld abzuheben? Sind die Bankautomaten kostenlos? Und wo ist der beste Kurs?

Es konkurrieren zwei gebührenfreie Karten (Reisekreditkarten von DKB und Revolut) und müssen mit den Wechselkursen der Wechselstube konkurrieren, was für viele Auswanderer der billigste Weg in Thailand ist, um nach Thai Baht zu gelangen. Devisenschalter bestimmen die individuellen Tageskurse. Ist die Abweichung zwischen dem Geldkurs und dem Geldkurs ("Spread") besonders hoch, ist dies ein Hinweis darauf, dass die Wechselstube recht ungünstige Wechselkurse hat.

So haben z.B. Visum (siehe hier) und MasterCard (siehe hier) eigene Referenzwechselkurse, die viele Kreditinstitute verwenden. Allerdings gibt es auch einige Kreditinstitute, die mit ihren eigenen Kursen auskommen. Für Kartentransaktionen gibt es keinen Geld- oder Briefpreis. Visum, MasterCard, Girokarte, Maestro / V-Pay - welche sind für Thai-Automaten geeignet? Sie werden an fast jedem Bankautomaten in Thailand angenommen - ob in Bangkok oder in der Provinz Isaan.

Außerdem: Eine Kreditkartenzahlung ist in Thailand in der Tat die erste Adresse für Geldabhebungen. Die Girokarte (ehemals EC-Karte) ist aber in der Regelfall auch in Thailand gültig. Maestrokarten werden auch an Bankautomaten in Thailand angenommen. In Thailand spielen V-Pay und die PayPal keine große Bedeutung. Inzwischen erheben (fast) alle Kreditinstitute eine Abgabe (sogenannte externe Gebühr) an ihren Bancomat.

Noch gibt es einige (nicht ganz so geheime) "Insider-Tipps", wie sie in Thailand am Automaten kostenlos funktionieren. Aber es ist wahrscheinlich nur eine Frage der Zeit und die letzen kostenfreien Bankautomaten sind weg. Etwa 220 THB Gebühren für Auszahlungen sind nicht ohne. Man will aber nicht eine Autostunde hin und zurück gefahren sein, um bei einer etwas exotischeren Hausbank kostenlos am Automaten Geld auszahlen zu können.

Im Moment weiß ich wenigstens nur eine Möglichkeit, wie es mit MasterCard möglich ist, in Thailand kostenlos Bargeld zu beziehen. Weil es in Thailand teuer und auch nur an einigen Stellen möglich ist, einen Geldautomaten kostenlos zu bekommen, werden die Berechnungsbeispiele daher mit ausländischen Gebühren geführt. Welche ist die günstigste Wechselstube in Thailand?

Wenn es um die besten Wechselstuben geht, raten viele Auswanderer zu Super Rich. In Bangkok hat Super Rich viele Niederlassungen. Tatsächlich hat Super Rich gute Golfplätze. Am betreffenden Tag gab es an der Wechselstube die meisten thailändischen Baht pro EUR. Die " erzwungene Befriedigung " mit der ATM-Betriebsgebühr (in Thailand 180 - 220 THB) verdirbt die Abrechnung beim Abheben von Geld an einem Geldwechsel.

In Thailand sind (fast) alle Kreditinstitute auf den Zug mit den Gebühren Dritter umgestiegen. Es ist teuer, einen Geldautomaten ohne Gebühren zu haben. Befindet man sich nicht gerade in der Nachbarschaft einer Bankniederlassung mit kostenlosem Geldautomaten, will man wahrscheinlich keine lange Fahrt auf sich allein gestellt machen, nur um die Auslandsgebühr zu ersparen. In der Regel ist es daher weniger ratsam, kleine Beträge mit einer fremden Kredit-/Debitkarte zu abheben.

Wenn es in Thailand keine Geldautomatengebühr gibt, wären die Resultate in Bezug auf Geldabhebungen/Wechselstuben näher zusammenrücken. Am Tag des Vergleichs war es jedoch am besten, Euro-Banknoten mitzunehmen und an der Wechselstube zu umtauschen. Je nach Wechselstube können die Lehrveranstaltungen unterschiedlich sein. Einige Wechselstuben bieten gute Preise nur bei größeren Anteilen.

Im verwendeten Wechselstube Super Rich gibt es den besten Wechselkurs z.B. von 100,- ? Wechselgeld. Es wird oft gesagt, dass Devisenschalter immer einen schwachen Wechselkurs haben. Selbst ein Wechselstube wie Super Rich könnte einen Tag mit ungünstigen Wechselkursen haben. So habe ich zum Beispiel bereits Geschäfte getätigt, bei denen der Aktienkurs von Revolut besser war als der von DKB.

Außerdem sind die Kurse von Revolut und einer "normalen" Karte sowieso nicht unmittelbar miteinander zu vergleichen, da Revolut "Echtzeitkurse" hat, die über einen Tag hinweg zu Fluktuationen führen können. Achtung Revolut in Thailand übrigens: Thai Bahn zählte mit Revolut als "illiquide Währung". Lesen Sie mehr unter Revolut in Thailand. Aus diesem Grund trifft dies auf diejenigen zu, die den bestmöglichen THB-Kurs wünschen:

An den Wochenenden entweder nicht verwenden oder vor dem Wochende in der Applikation von EUR auf Thai-BHT umsteigen, um der Prämie zu entkommen.

Auch interessant

Mehr zum Thema