Was sollte man in Thailand nicht Essen

Nichtessen in Thailand

Im Gegensatz zu asiatischen Touristen ist dies bei westlichen Touristen glücklicherweise sehr selten zu beobachten. Seien Sie auch offen für andere Dinge, besonders für das Essen. Die Thailänder essen zu jeder Mahlzeit Reis, auch zum Frühstück. Leitungswasser sollte in Thailand nicht getrunken werden. Das Essen in Thailand ist so lecker!

Food + Drink Thailand - Gefahr mit Essen + Getränk?

Dies ist aber oft nicht wegen der Mahlzeit, sondern auch wegen der Tatsache, dass der Körper Schwierigkeiten mit der raschen, simultanen Einstellung auf die Temperatur, die ungewöhnliche Küche und auf die geänderten Schlafzeit hat. Dies kann auch in Thailand geschehen. Grundsätzlich ist es gut, den Körper auch direkt an thailändische Ernährung zu gewöhnen, denn viele der Inhaltsstoffe haben einen günstigen Einfluß, wie zum Beispiel in der Mahlzeit enthaltene Kräuter oder das von Mücken weder geliebte, noch von Bakterium besonders geliebte Chili.

Besonders das Essen, das auf vielen Garküchen und kleinen thailändischen Nachtmärkten zu finden ist, ist immer frischer und mit viel Wärme und Schärfe, dass man sich um die noch beschäftigten Keime im Bauch- und Verdauungstrakt keine Gedanken machen muss. Jedoch sollte man, wenn man nicht persönlich mit den Köchen freundlich ist, etwas Distanz zum Stück Bratfleisch (vor allem Rindfleisch) zu sich nehmen.

In allen unseren thailändischen Wörterbüchern steht der Ausdruck "Kühlkette", und wie soll dieser dann ohne Unterbrechung funktionieren? Die meisten Probleme entstehen also durch den Vergnügen an nicht gekochten Steaks oder ähnlichem. Man kann auch Salate essen, aber je nach Waschwasserqualität ist es etwas fragwürdig. die extrem proteinreich sind, sollten auch ignoriert werden, da sich in ihnen alle möglichen Schädlingsbekämpfungsmittel anreichern.

In weiten Gebieten Thailands ist Trinkwasser recht farbenfroh, was bei der Füllen Wanne auffällt der Fall ist. Manche Häuser verfügen mittlerweile über eigene Quell- und Kläranlagen, dennoch sollte das Trinkwasser nur noch zum Baden, Wässern etc. genutzt werden. Aber es gibt auch Trinkwasserflaschen und Wasserkanister, in denen sich das staatliche geprüftes befinden. Diese Wasserversorgung kosten ein paar Cent und sollten in der Mitte anständigen kostenlos in den Minibar''' untergebracht werden, damit Ängstliche Ihre Zahnbehandlung bedenkenlos durchführen können.

Verdauungsstörungen Sollte man aus dem Thunderbeam abhängig werden, empfiehlt sich ein Besuch in einer der ortsansässigen oder bei einem Verdauungsstörungen Sollte man aus dem Thunderbeam werden. Möglicherweise sollten Sie einen Bekannten mitbringen, der ein Bild für den richtigen Anlass macht und es uns per Post zuschickt.

Auch interessant

Mehr zum Thema