Währung in Thailand

Die Währung in Thailand

EUR (EUR) zu Baht (Thailand) (THB) Aktueller Wechselkurs, Euro-Baht (Thailand) Konverter, EUR/THB immer aktueller Wechselkurs. The Baht, Thailands aktuelle Währung. Money in Thailand - Informationen über Währung, Abhebung, Kreditkarteninformationen, etc.

Als Langzeit-Reisender, Feriengast oder Rucksacktourist auf der ersten Reise durch Südostasien ist Money in Thailand ein spannendes Zeitalter. Wo kann man in Thailand Bargeld beziehen, wo kann man es umtauschen, wie viel kosten es in Thailand? Welche ist die günstigste Karte für Thailand? Mit diesem Beitrag wollen wir alle Ihre Frage zum Geldverkehr in Thailand klären und Ihnen die Währung, den Geldwechsel, die passende Karte und den richtigen Verkehr mit dem Thai-Baht erläutern.

Der Thai BHT ( "Thai Baht", THB) ist die amtliche Währung. Bei uns zahlen Sie mit Ihrer eigenen Währung, in grösseren Hotelanlagen können Sie auch in US-Dollar oder anderen Fremdwährungen bezahlen. Eine Thai Bahn ist aus 100 Satanga. Es gibt die gebräuchlichen Coins 1, 20, 5 und 10 BHT. Sie sind als 20, 50, 100, 500 und 1000 BHT-Noten erhältlich.

Eine 1000-BHT-Ticket kostet ca. 25 ? und kann in vielen Küchen und kleinen Geschäften oft nicht umgetauscht werden. Daher wird empfohlen, dass Sie immer einige kürzere Rechnungen mit sich führen, damit Sie an jedem Ort bezahlen können. Bei Bedarf ist es jederzeit möglich, eine 1000er Note im 7-Eleven oder Family Mart zu ändern.

Die Wechselkurse von EUR zu Thai-BHt schwanken in den vergangenen Monaten stark. Für die einfache Umrüstung im Head würde ich immer mit 1 = 40 BHT kalkulieren. Die aktuellen Wechselkurse* liegen bei ca. 37,6 EUR für 1 EUR und können Sie hier nachlesen. Geldautomaten, die von Thai Baht aus starten, sind wie Strand am Wasser in Thailand.

Die beste Möglichkeit, Geld abzuheben, ist mit einer Visum- oder Mastercard-Kreditkarte. Eine Auszahlung von einer beliebigen Hausbank mit einer Kreditkartenzahlung ist mit 200 EUR gebührenpflichtig. Es sind saftige 5 , die Sie für jede Auszahlung bezahlen müssen, da diese von den Thaibanken belastet werden und nichts mit Ihrem Kreditkartenanbieter zu tun haben.

An den Geldautomaten erhalten Sie immer 1000 Bahntickets, die wie oben beschrieben nicht umgetauscht werden können. Nach unserer langjährigen Praxis ist die DKB Visakreditkarte die günstigste Karte für Thailand. Sie können an jedem Ort ohne Probleme Bargeld beziehen und auch in einigen Häusern und Läden einlösen.

Zudem ist die Karte völlig kostenfrei und das zugehörige Bankkonto ist spesenfrei. Falls Sie noch keine Karte für Ihre Thailandreise haben, ist es am besten, sie jetzt zu bestellen. Lesen Sie dann unseren Erlebnisbericht über die DKB Visa-Kreditkarte und lassen Sie sich von uns davon mitreißen. Ein guter Ersatz ist übrigens die Karte der Bank der Verbraucher.

Auch müssen Sie sich immer darum kümmern, wie Sie das Geldbetrag auf Ihrer Reise unterbringen. Lesen Sie den Abschnitt über Kreditkarten im vorigen Abschnitt. Auf diese Weise können Sie Ihr Gehalt unter einem anderen Bekleidungsstück verstecken. Bei der Entscheidung, etwas mehr Kleingeld dabei zu haben und sich um das Ändern zu kümmern, kann ich dir versichern, dass dies überhaupt kein Nachteil ist.

Der Wechselkurs an den Wechselstellen ist jedoch in der Regel etwas negativer als wenn Sie Ihr Guthaben an der Maschine abheben. Achten Sie immer auf den aktuellsten Wechselkurs, wenn Sie zum Ändern gehen und die Wechselstellen vergleichen. Anmerkung: Wechsle dein Bargeld nie auf der Strasse bei einem Händler. Thailand ist im Grunde genommen ein billiges Reiseland.

An dieser Stelle wollen wir Ihnen einige kleine Kostenbeispiele für Thailand geben: Da es in Thailand immer noch viele Menschen gibt, die zur ärmsten Klasse gehören, ist es nicht ganz so empfehlenswert, mit vielen Banknoten in der Region herumzuwaten. Wer also bedenkt, dass das Durchschnittseinkommen eines Thais nur 10000 - 15000 BHT beträgt, wird sich dessen vielleicht etwas mehr bewusst.

Du darfst auch nie auf Banknoten oder Coins aufsteigen! In Thailand wird er sehr geschätzt und deshalb ist es eine Schande, wenn man ihn gewissermaßen mit Beinen betritt. So etwas wird Ihnen als Touristin oder Touri vergeben, aber die Beschimpfung des Königes wird in Thailand mit einer Freiheitsstrafe bestraft. Ich hoffe, Sie haben alle Informationen über das Thema Finanzen in Thailand in unserem Beitrag erhalten.

Haben Sie noch eine andere Anfrage zu Geldern oder Finanzierungen in Thailand?

Auch interessant

Mehr zum Thema