Währung Euro Thailand

Landeswährung Euro Thailand

Thailand: Visa, Währung, Preis - MEIER'S WELTREISEN Für die Einreise nach Thailand benötigen die deutschen Staatsbürger einen Pass, der zum Einreisetermin für einen Zeitraum von sechs Monaten gilt. Für einen Aufenthalt von mehr als 30 Tagen (einschließlich des Tages der An- und Abreise) ist ein Visa aus dem Königreich Thailand notwendig. Sie müssen ein Visa über die thailändische Auslandsvertretung nicht früher als acht und nicht später als fünf Kalenderwochen vor Ihrer Ankunft einreichen.

Falls Sie Staatsangehöriger eines anderen Landes sind, fragen Sie die thailändische Auslandsvertretung nach Ihren Einreisebedingungen. Verletzungen der Aufenthaltserlaubnis können in Thailand mit Verhaftungen, Abschiebungshaft und hoher Geldstrafe geahndet werden. In Thailand wird die Währung unter dem Namen Bahn (B) in 100 Teufel (S) eingeteilt. Tenaht entspricht etwa 30 Cents (November 2015).

In Thailand gibt es ein dichtes Netzwerk von Bankautomaten, in ländll. Bei der Erfassung gilt: Fremdwährungen und Landeswährungen können uneingeschränkt importiert werden. Wir weisen darauf hin, dass bei Reisen in benachbarte Staaten bis zu 100.000 BHT und in andere Staaten bis zu einem Betrag von 500.000 BHT der zulässige Betrag der mitgeführten Währung ist.

Bereits für 1,20 Euro ist ein thailändisches Curry aus der Strassenküche erhältlich. Für ein XXL-Menü bezahlen Sie bei McDonalds selbst weniger als fünf Euro. Ein kleines Kola im Lokal kostete 70 Cents umgesetzt auf kaum über einen Euro, teuerer ist schon ein Freibier, das mit zwei bis höchstens vier Euro zu buchen ist.

Wer vom Einkaufsfieber erfasst wird, kann in Thailand Bekleidung zu Tiefstpreisen erstehen. Wenn Sie auf der sicheren Seite sein wollen, können Sie in den großen Einkaufszentren und Fabrikläden in Bangkok auch Bekleidung namhafter Hersteller zu niedrigen Konditionen einkaufen. Auch die Transportkosten sind günstig: Wenn Sie den Autobus benutzen, wird Ihnen etwa ein Euro pro Stunde berechnet.

Die Fährschiffe zwischen den beiden Inselchen sind kostspieliger - etwa sieben bis zwanzig Euro, je nachdem, wie lange die Reise dauert, muss man damit rechnen. Generell: Wenn Sie als Einzelreisender einen Aufenthalt in Thailand plant, können Sie einen schönen Feiertag mit weniger als 30 Euro pro Tag inklusive Unterkunft, Verpflegung, Freizeit und Verkehr aufwenden.

Der Umgang mit Trinkgeldern ist in jedem Urlaubsort unterschiedlich. Damit Sie sich besser zurechtfinden, haben wir für Sie einige nützliche Hinweise zusammengestellt. In Thailand werden nur dann Hinweise erteilt, wenn Sie mit dem Dienst einverstanden waren und sich dafür entschuldigen mochten. Als Kompensation für ein schlechtes Gehalt verlangen die Thais keine KO.

Überprüfen Sie auch, ob Ihre Abrechnung bereits eine Leistungspauschale enthält. Auch in Thailand gewinnt dieser Entwicklungstrend aus den USA nun an Bedeutung, insbesondere bei großen Konzernen. Wenn sich Ihr Chauffeur wehrt und nur zum Festpreis fährt, sollten Sie ihn stehen bleiben und aussteigen lassen.

In Bangkok sollte keine Reise kostspieliger sein als etwa 100 BHT. Wenn Sie Ihrem Chauffeur Trinkgelder anbieten wollen, rüsten Sie diesen ganz unkompliziert auf die nÃ??chsten 10 BHT auf. Sie können einem Gepäckträger etwa 10 Baht pro Stück Gepäck schenken, ein Kammermädchen lässt am besten 20 Baht pro Tag auf Ihrem Kissen aus.

Sie können auch 10-20 BHT an andere Mitarbeiter weitergeben, wenn Sie mit dem Dienst einverstanden sind und wenn Sie es wünschen. Wer in den Kochgeschäften oder Strassenrestaurants auf der Strasse etwas zu sich nimmt, verzichtet auf Trinkgelder oder gibt maximal die Coins des Wechselgeldes. Nach dem Besuch werden alle Bestellungen für Getränke hinzugefügt und Sie können ein Trinkgeld aufgeben.

Achte auch darauf, dass du nicht zu große Mengen gibst, 10% ist eine übliche Menge. Für Tagesausflüge werden 20-30 BHT pro Kopf empfohlen und wenn Sie eine Hin- und Rückfahrt in Begleitung eines Reiseleiters buchen, nennen Sie etwa 100 BHT pro Kopf und Tag. Für Anwendungen in Hotelspas mit geschulten Heilpraktikern können Sie nach der Therapie ein Tipp von ca. 50 Baht abgeben (je nach Behandlungsdauer ca. eine Stunde).

Auch interessant

Mehr zum Thema