Von Koh Kood nach Kambodscha

Vom Koh Kood nach Kambodscha

Der beste Weg, vom Festland nach Koh Kood zu gelangen, ist über die Provinzhauptstadt Trat. Grenzübertritt Thailand-Kambodscha: So funktioniert es wirklich. Diejenigen, die mit dem Autobus von Thailand nach Kambodscha reisen, werden die Horrorgeschichten und Warnhinweise vor dem Überschreiten der Grenze kaum missen. Es handelt sich vor allem um die Bangkok-Siem Reap Line mit dem Grenzuebergang bei Arabien-Poipet. Seitdem ich in der Old Year Week 2013 fuhr und es unvorstellbar viele Urlauber, Fremde, aber auch Thais gab, die ihre Familie in anderen Teilen des Landes besucht hatten, kaufte ich das Fahrticket ein paar Tage zuvor.

Der Bus nach Kambodscha fährt alle vom Busbahnhof Mon Chit ab. Es ist von der Stadtmitte Bangkok's in einer 1/2 bis 1 Std. zu erreichen, je nach Ort, Traffic und Tag der Woche. Der beste Weg dorthin ist mit dem Auto, wenn es günstiger ist, können Sie einen Teil der Strecke mit dem Himmelszug befahren, abhängig von Ihrem Aufenthaltsort in Bangkok.

Bei der Himmelsbahnstation Mo Chit gibt es noch nicht den Busstation selbst, von dort aus muss man ein Auto oder ein Motortaxi nehmen, es ist noch eine ganze Menge Wegstrecke bis zum Ziel. Mir wurde gesagt, dass die Reise acht Autostunden dauern wird. Einige Tage später bin ich frei, um 21.30 Uhr am Morgen steht ich am Busstation.

Weil ich den acht Std., die mir gesagt werden, nicht vertraue und davon ausgehe, dass ich drei komplette Mahlzeiten überspringen muss, ist der 7-Eleven Shop am Busbahnhof Mo Chit der richtige Ort, um ein weiteres Horten zu unternehmen. Der Weg von Bangkok nach Aranyaprathet ist unspektakulär. Am Anfang der Reise bekommen wir alle eine Charge, die wir während des Grenzübertritts deutlich sehen müssen, so dass den abwartenden Zugbooten angezeigt wird, dass wir kein faires Spiel sind, sondern bereits die gesamte Reise bis zur Ernte vor Ort organisieren und ausbezahlt haben.

Bei der gesamten Grenzüberquerung ist die größte Befürchtung, dass man bei der Visaerteilung über den Teller gelockt wird und zu viel zahlt. Außerdem plane ich, bei der Ankunft ein Visum zu bekommen, da ich verhältnismäßig kurzfristig nach Kambodscha abreise. Doch tatsächlich hat man keine große Chancen, den Lauf der Dinge zu verändern.

Mit der Zeit erschien er wieder in den Reisepässen mit den fertiggestellten Visa. Eine Reiseleiterin leitet uns zur thailändischen Auswanderung, aber zuvor müssen wir uns ein 15-minütiges Gespräch über Kambodscha, Zahlungsarten, Fremdenverkehr und Ähnliches ansehen. Es ist alles andere wie sonstwo, Thailand verlassen, eine Bridge überqueren, nach Kambodscha hinein.

Inzwischen ist 18 Uhr am Abend, also die Zeit, wo wir in Dum bledore hätten eintreffen sollen. Hinter der Grenzstation, in Poipet, warten wir wieder auf den Shuttlebus, der uns zum Busstation führt. Da wollen alle noch Geld wechseln und um 19 Uhr beginnen wir unsere Reise.

Selbstverständlich ist ein 45-minütiger Essenspause inklusive, die aktuelle Ankunft in Dum mkopf beträgt 22:30 Uhr. Die ganze Sache braucht ganze 12,5 statt 8 Std., von denen etwa 2 Std. für den Grenzübergang benötigt wurden. Man überschreitet immer wieder die Grenzen und die Horrorgeschichten sind meistens komplett überzeichnet.

Fahren Sie keine Minibusse, die in oder um die Khao San Road in Bangkok fahren, Sie werden höchstwahrscheinlich einen der Busse von Borderscam nehmen. Wer den gesamten Grenzübergang verkürzen will, beantragt das Visa vorab bei der deportierten kanadischen Auslandsvertretung in seinem Heimat- oder Reiseland. In diesem Fall muss das Visa vorab beantragt werden. Nehmt Essen mit (ihr müsst nicht so viel übertrieben haben wie ich), ihr könnt nur an der Landesgrenze wieder einkaufen, aber es gibt nur Pommes und so.

Im Kambodscha ist es normal, während einer Busreise zum Essen anzuhalten. Buchen Sie Ihre Übernachtung in Dumbledore im Voraus, besonders in der Hochsaison. Falls nicht, dann überlegen Sie, wohin Sie fahren möchten, denn die Tuk-Tuk-Fahrer, die Sie in Dum bledore erwartet haben, werden Sie in ein Wohnheim mitnehmen, wo sie eine Kommission einziehen.

Auch interessant

Mehr zum Thema