Visum Thailand

Sichtvermerk Thailand

Einreisevoraussetzungen für Thailand: Visa und Pass Für den Besuch des Königreichs Thailand ist in der Regel ein Visum gemäß den thailändischen Einreisevorschriften erforderlich. Sie sind vom Touristenvisum Thailand oder einem bilateralen Vertrag über die Visumbefreiung befreit, wenn Sie sich für einen begrenzten Zeitraum im südasiatischen Reich aufhalten: für Deutsche: 30 Tage bei Einreisen.

Staatsbürger von Argentinien, Brasilien, Chile, Peru und Südkorea dürfen bis zu 90 Tage ohne Visum reisen. Grundvoraussetzung für die visafreie Ein- und Ausreise ist ein bestätigter Fahrschein für die Rück- oder Weiterfahrt. Standby-Tickets sind in der Regel visumpflichtig. Die An- und Abreisekarte muss für die visumfreie Einfuhr ausgefüllt werden.

Einreisende ohne Visum sind dazu angehalten, das in ihrem Pass angegebene Abreisedatum einzuhalten. Für alle Passagiere, d.h. auch für die Kleinen, ist ein Pass (Kinderpass) oder ein vorläufiger Pass mit einer Geltungsdauer von mind. 6 Monaten (!) bei der Einreise nach Thailand erforderlich (bei mehrfacher Ausreise mind. 12 Monate nach dem ersten Aufenthalt).

Die thailändische Auslandsvertretung informiert Sie gerne über die Formalitäten des Briefes. Staatsbürger der folgenden Länder bekommen bei der Einreise ein Visum für den Touristen:....: Einreisevoraussetzungen für Thailand: "Visa Check": Wenn Sie kein gültiges Rückflug- oder Weiterflugticket besitzen, benötigen Sie ein Visum. Es gibt verschiedene Typen von Visa: Touristenvisum, Nicht-Einwanderungsvisum und Einwanderungsvisum.

Das Visum muss vor der Abreise bei einer Konsularvertretung des Königreiches Thailand eingereicht werden. Für die Visumerteilung in Deutschland sind die Botschaft in Berlin und die Konsulate in Dresden, Essen, Frankfurt am Main, Hamburg, München und Stuttgart verantwortlich. Bewerber haben die Möglichkeit, das kostenpflichtige Visum für Thailand entweder selbst oder durch einen Dritten zu erhalten.

Ausländische Bewerber mit Wohnort in Deutschland brauchen eine Aufenthaltsgenehmigung oder eine Zulassungsbescheinigung. Wer in Gebieten mit Gelbfieber lebt oder reist, benötigt für die Beantragung eines thailändischen Visums ein international gültiges Gesundheitszertifikat. Nähere Angaben zu den Einreisevorschriften für Thailand sowie Reise- und Sicherheitsinformationen sind auf der Webseite des AA zu entnehmen. Kurze Veränderungen der Einreisevorschriften für Thailand sind ohne unser Wissen möglich.

Für bindende Informationen kontaktieren Sie die thailändische Auslandsvertretung vorab.

Mehr zum Thema