Urlaubszeit Thailand

Ferienzeit Thailand

Die Antwort erhalten Sie hier >>> Klimainformationen und Reisetipps für die ideale Reisezeit nach Thailand in Südostasien. Informationen für die beste Reisezeit nach Thailand. Beste Reisezeit in Thailand: Fragen zur besten Reisezeit in Thailand kommen immer wieder auf. Auf dieser Seite finden Sie Informationen über die beste Reisezeit nach Thailand. â?

?Wer bei der Urlaubsplanung flexibel ist, kann sich so optimal anpassen.

Generelle Angaben

Einwohnerzahl: ca. 64,2 Millionen Thailand befindet sich zwischen 6 und 20° Nord. Unter äuà Süden und in das Stadtzentrum ist Thailand unter dem Einfluß des Äquators, im nördlichen Teil z.B. eher unter dem Einfluß des tropischen Monsuns. Die Nordseite ist hügelig und bergig, aber der Ostteil und das Landesinnere sind relativ flach.

In Thailand ist die Regenzeit in der Regel zwischen den Monaten May und Nov. Thailand steht dann unter dem Einfluß von Südwestmonsuns aus dem Indik. Letzten Monat waren die Monate September und September verhältnismäßig regnerisch. In den Monaten Ende Dezember bis Anfang März wird es jedoch in den meisten Teilen des Bundeslandes viel trockner. Nun steht das ganze Jahr unter dem Eindruck des Nordostmonsuns, der aus China austrocknet.

Erst an der Landenge des Krak fällt in der Zeit starker Niederschlag, da die Stürme hier lieber aus dem Pazifik oder aus dem thailändischen Meerbusen kommen. TemperaturmäÃ, die äquatornahen Gebiete, also das Stadtzentrum und Temperaturmäà von Thailand, sind vergleichsweise beständig und unterworfen. In der Regel herrschen sehr hohe Temperaturwerte zwischen 32 und 34°C.

Die Hauptregenzeit zwischen den Monaten Mai und September ist ebenfalls Bangkok, aber auch hier gibt es nur wenige Regentage, so wenige Tage lang über (Ausnahmen: bestätigen wie immer die Regel - siehe: für Regenzeit im Monat April 2011). Der Nordost Monsun ist jedoch bei sinkender Temperatur spürbar und die Temperaturdifferenzen können hier eindeutig sein spürbar

In Nord- und Nordost-Thailand kann es immer etwas sein, wie in Deutschland. Generell bemerkt man die größere Distanz zum Äquator, denn die Temperaturdifferenzen sind erheblich ausgeprägter, als in anderen Gegenden Thailands. Hier ist auch der Überwinterungszeitraum von Nov. bis März relativ lang. Vor allem im kühl Nord und auf höheren Ebenen kann es immer richtig sein kühl, hier sind auch minus Grad möglich.

Bis März und März werden die Temperaturwerte auch im hohen Norden kräftig ansteigen. In den Monaten Januar und September kann es sehr heiß werden, hier werden oft 40°C angegeben. Während der regnerischen Jahreszeit fängt im Monat Monat Monat Monat, im Monat Monat Juli bis September auf stärksten.

Grundsätzlich Es regnete im hohen Norden, leider etwas weniger als in der Stadt Süden des Landes. Der Klimatisch von Chiang Mai für kann den nördlichen Teil, während Bangkok repräsentativ auf für das Mitteldorf von Thailand darstellen. Ab wann ist die günstigste Zeit für eine Reise nach Thailand? So sind die heißesten Zeitpunkte in Thailand normalerweise März, Anfang März und Ende Juni.

In der Regel können die wenigsten Stunden Sonnenschein von Juli bis September genossen werden. In der Saison kühle geht es von Ende Dezember bis Anfang März. Es ist zwar etwas trockner, aber kühler - vor allem im hohen Norden. Das ist die einzige Möglichkeit. In den meisten Teilen des Landes geht die heiße Saison von März bis zum Monat Monat März. Besonders die Stadt Bangkok ist dann wie ein Gewächshaus mit viel Nebel und der Nord oder Nordost ist stark unter Nebel (besonders wegen der Brandrodung!).

Generell ist die Hauptlaufzeit und damit die günstigste Fahrzeit für Thailand in der kühlen und Trockenphase von December bis February zu sehen. Das betrifft vor allem für im hohen Norden. In den Monaten März bis May kann es in ganz Thailand sehr heiß werden und dann kann für der Zyklus recht heiss werden.

Noch ist es in dieser Zeit verhältnismäßig feucht, kann aber manchmal stark regen (wie in Süden am Ende von März 2011 beobachtet). Die Monate Mai bis Mai sind durchaus möglich für Fahrten ins Grüne. In den Monaten Septembern und Oktobern und an manchen Stellen im Monatsnovember muss man mit stärkeren Regenfällen in vielen Landesteilen kalkulieren.

So war der Monat September 2011 in großen Landesteilen äußerst Regen.

Mehr zum Thema