Urlaub zum Schnorcheln

Schnorchelurlaub

Im Urlaub schnorcheln: die schönste Unterwasserlandschaft Der Clou am Schnorcheln ist, dass es ein besonderes Abenteuer für Jung und Alt ist. Es gibt keine Altersgrenze oder spezielle physische Bedingungen für einen Snorkel-Urlaub. Es gibt eine der grössten Taucherbasen der Gegend und das Korallenriff unmittelbar neben dem Klub ist ideal für einen schnorchelnden Urlaub.

Schnorcheln in Hurghada hat einen besonderen Reiz: Das Roten Meeres ist die Verbindungslinie zwischen dem Indischen und dem Mittelmeer, und aufgrund der ganzjährig ausgezeichneten Wassertemperatur verfügt das Roten Meeres über eine Fülle von leicht erreichbaren Kalallenriffen am Strand und nahe der Küste. Möchten Sie noch weiter in die spannende Welt der Tauchgänge eintauchen? In unserem Klub auf der Isla Funamadua ist der Wunsch vom Schnorcheln auf den Molukken in Reichweite.

Erleben Sie hier die Faszination der Tier- und Pflanzenwelt beim Schnorcheln aus erster Hand. Tauchen und entdecken Sie die schöne Welt unter Wasser im eindrucksvollen Noonu Atoll.

Schnorcheln in Ägypten: Erlebnis & Reisehinweise

Der vorliegende Reisejournalismus handelt von der noch recht unbekannten Feriendestination Marsa Alm am Roten See in Ägypten. Die Gegend wird aber auch von Tauchern und Schnorchlern geschätzt, denn die Riffe sind an Farbigkeit und Biodiversität kaum zu überbieten. Es gibt mehr als genug Grund für einen Urlaub in Ägypten. Zuerst musste ich mich zwischen den wohlbekannten Ferienregionen Hurghada, Suaga, Al Quesir/Marsa Alm sowie der Haffungsstadt Port Ghalib und der Urlaubsregion Sharm El Sheikh auf der anderen Straßenseite des Suez-Kanals einordnen.

Diesmal entschied ich mich, in einem Haus in der Umgebung von Marsa Alam, der südöstlichsten Badegegend Ägyptens, zu wohnen. In Marsa Alam befindet sich der Tourismus noch in den Anfängen. Dieses Gebiet ist nicht so stark bevölkert wie Hurghada oder Scharm el Seich.

Der Weg führt entweder über den kleinen Flugplatz in Marsa Alam oder über Hurghada. Unglücklicherweise gab es für meinen Urlaub keinen direkten Abflug. Also nahm ich den Autobus von Hurghada zu meinem Ferienhaus. Bei der abwechslungsreichen Fahrt mit dem Autobus ging es blitzschnell vorbei und auf dem Weg entlang der Küstentangente hatte ich einen tollen Blick auf das Altace.

Fast jedes Haus locken mit günstigen Angeboten, riesige Pool-Landschaften, zahlreiche kulinarische Leckerbissen in unterschiedlichen Gaststätten, ein abwechslungsreiches Unterhaltungsprogramm, kurz gesagt mit allem, was Sie für einen gelungenen Urlaub brauchen. Aber für mich war es auch sehr hilfreich, eine Übernachtungsmöglichkeit mit eigenem Hausriff zu haben. Doch schon vom Meer aus, auf einem kleinen Holzbrücken über die Riffkanten und dann in das heiße Meer des Roten Meers und diese bunte Pracht einzutauchen, das war exakt das, was ich von diesem Urlaub erwartet hatte.

In Hurghada sind die Riffen viel bunter und lebhafter als die, die ich in Hurghada kennengelernt habe. Es blieb mir kaum Zeit, das großartige Service-Programm des Hauses zu nutzen, so sehr war ich von der Welt unter Wasser fasziniert. Die Stunden des Schnorchelns ließen den Rücken rasch rötlich werden.

Falls die Lichtcreme ausgefallen ist und der Körper einen Ruhetag benötigt oder Sie etwas anderes als nur Fisch erleben wollen, bieten die einzelnen ägyptischen Gebiete großartige Exkursionsprogramme. Ich möchte an dieser Stelle einige der von Marsa Alam angebotenen Führungen vorstellen: Das Schönste war der Aufenthalt im Nachbarort El Quesir fernab vom Roten Meer. Für mich war der Aufenthalt im Nachbarort El Quesir am schönsten.

Port-Ghalib: Ein Besuch der Küstenstadt Port Ghalib wird ebenfalls empfohlen. Die meisten Werbetreibenden bewerben sich mit einer garantierten Treffsicherheit und schnorcheln mit Delfinen. Aber da Delphine in den Wassern dieser Gegend sehr verbreitet sind, habe ich mich entschlossen, diesen Wunschtraum in meinem kommenden Urlaub wahr werden zu lassen.

Der Sentido Oriental Dream: Das 5-Sterne-Hotel steht unmittelbar am flachen Sandsand. Königliches Tulpenresort: Unmittelbar im Ort gibt es ein Kite- und Tauchzentrum. Das große Häuserriff ist ideal zum Schnorcheln. Das Resta Grand Resort: Das Haus verfügt über einen eigenen Strand, der durch ein spezielles Riff geschützt ist. Im Großen und Ganzen ist das Rast Grand Ressort sehr familiär.

Das Resta Reef Resort: In diesem kleinen und sehr komfortablen Haus ist es möglich, mit dem Boot vom Meer aus zu schnorcheln. Nubisches Hilton: Das hauseigene Riff "Abu Dabbab" ist ein ideales Ziel zum Schnorcheln. Es ist eine großartige Mischung aus Modernität und Nubismus. Das Fünfsternehotel Radisson Blue ist luxuriös und die ideale Adresse für diejenigen, die Ruhe und Erholung suchen.

Am weitläufigen Sandstrand gibt es ein House-Reef und eine Solelagune.

Auch interessant

Mehr zum Thema