Urlaub in Thailand mit Kindern

Ferien in Thailand mit Kindern

Hier finden Sie Reisetipps für Reisen mit Kindern und Babys. Das sind die besten Regionen für Ferien mit Kindern in Thailand. Dies gilt insbesondere für Familien mit Kindern. Diese Vielseitigkeit macht es zu einem idealen Urlaubsziel für die ganze Familie.

Thailand mit Kindern - Tips aus eigener Anschauung

Reise mit deiner ganzen Familie nach Thailand! Es ist ein idealer Familienort: es ist ein sicheres, erschwingliches, gut entwickeltes Reiseziel und eine gute Kombination aus asiatischen Reizen und westlichen Annehmlichkeiten. Auch werden Sie feststellen, dass die Thais gerne mit Kindern unterwegs sind und dass Sie leicht mit der einheimischen Zivilbevölkerung in Berührung kommen.

Für die Module und Thailand Family Tours wird das für jede Kombination vorgeschlagene minimale Alter genannt. Ein Langstreckenausflug mit (kleinen) Kindern ist immer ein Erlebnis. Auf dem Weg können Sie Ihre Kleider gewaschen und Schaufeln und Eimer für den Sandstrand vorort erstehen. Andernfalls richtet sich Ihre Liste danach, wie groß Ihre Kleinen sind und was Sie während Ihrer Fahrt tun wollen.

Unverzichtbar für uns waren folgende Dinge: Wenn Sie mit Ihren jüngeren Kindern unterwegs sind, gibt es unterschiedliche Transportmöglichkeiten: einen leicht faltbaren Wagen, einen Wagen, in dem Ihr Baby am Tag übernachten kann, oder einen Tragrucksack, mit dem Sie beweglich sind und Ihre Fingerfreiheit haben.

Natürlich ist es auch von Bedeutung, in welchem Verkehrsmittel sich das Kleinkind am besten zurechtfindet. Empfehlenswert ist auch ein helles Bett oder ein Zelt.... Dann schlafen Ihre Kleinen jede Nacht in einer familiären und Insekten-freien Atmosphäre. In Thailand werden keine Kinderstühle verwendet. Lasst die Fahrt beginnen! Falls Ihre Kleinen älter sind, sollten Sie sie so lange wie möglich herumlaufenlassen.

Auf diese Weise können sie ihre Kraft vor dem Einsteigen in den Flieger verlieren und sind während des Flugs oft leiser. An einigen großen Flugplätzen gibt es einen Kinderspielplatz. Es ist eine tolle Erfahrung für die Kleinen, ein so großes Fluggerät zu besteigen. Kleinkinder unter 2 Jahren haben noch keinen eigenen Platz und setzen sich während des Flugs auf den Schoss ihrer Mutter.

Mit dieser Schüssel, die Sie an der Mauer anbringen können, kann Ihr Kind während des Flugs einschlafen. Für die Kleinen ab 2 Jahren gibt es einen eigenen Bordsitz. Sie können bei der Buchung Ihres Flugscheins ein Säuglings- oder Kinderessen mitbuchen. Normalerweise erhalten die Schüler ihr Essen zuerst. Sie haben im Flieger gemalt.

Bei vielen Kindern ist es eine lange Zeit, in der sie vor allem sitzen und es besteht eine gute Möglichkeit, dass sie sich nach einer Weile langweilig werden. Bei den meisten Fluglinien werden den Kindern beispielsweise Malutensilien angeboten. Nimm genügend Spielsachen mit und mache von Zeit zu Zeit einen Rundgang durch das Flieger.

Im Flug können bei Kindern durch den Druck von Start und Landung Ohrschmerzen auftreten. Gebt ihnen etwas zu fressen oder zu trinken oder lasst sie das Baby an einem Beruhigungssauger säugen. Reden Sie mit Ihrem Pädiater. Wenn Sie oder Ihre Kleinen sich von den Klimageräten erkälten, sollten Sie auch ein Nasensprühgerät mitbringen.

Der Kinderwagen ist in Thailand auf Achse. Bei den meisten Kindern gibt es nach langem Aufenthalt einen Energieüberschuss, es ist heiß und nach dem Start geht es direkt ins Haus. Es besteht eine gute Wahrscheinlichkeit, dass Sie und Ihre Kleinen in den ersten Tagen nach Ihrem Start Jet-Lag haben werden.

Achten Sie darauf, dass die Kleinen nicht zu viel Schlaf bekommen, sonst können sie in der Nacht schlecht einschlafen und sich weniger rasch an den Thai-Rhythmus des Tages gewöhnt haben. In der Mittagspause werden sie besonders gut geschlafen und sollten dann erwacht werden. Man kann in Thailand lecker und günstig isst und trinkt. Generell ist das Futter in Ordnung, die Thais auch.

Eine thailändische Speise besteht aus Risotto oder Teigwaren mit frischen Gemüsen und frischen Fischen oder Fleische. Für den Fall, dass Sie mit einem Neugeborenen reisen, empfiehlt es sich, dass Sie das Pulver von zu hause mitnehmen, da der Geruch oft anders ist, als es Ihr Neugeborenes gewohnt ist. Oft konsumieren sie auf einer Fahrt mehr Strom als zu Haus, ein gutes Essen ist sehr wertvoll.

Zum Beispiel können Sie sich für etwas Ausführlicheres am Mittag und etwas Leichteres am Abend entschließen. In Thailand werden Sie kein Problem haben, da es viel Obst und Fische gibt. Besonders für Sie und natürlich für Ihre Kleinen ist es besonders wertvoll, genügend Trinkwasser zu haben. Überprüfen Sie immer, ob die Trinkflaschen beim Einkauf verschlossen sind und geben Sie Kindern keinen Alkohol aus dem Zapfhahn.

Wir empfehlen, Sprudeltabletten oder Elektrolyte aus der Pharmazie zu nehmen, da das zu erwerbende Mineralwasser in Thailand keine Mineralstoffe beinhaltet. Die meisten Reisenden haben Magenbeschwerden und glauben, dass es auf thailändisches Essen zurückzuführen ist, aber aus eigener Anschauung können wir Ihnen mitteilen, dass es der Mineralstoffmangel ist. Trink jeden Tag eine Flasche Elektrolyt und du wirst feststellen, dass es gut für dich ist.

Auch interessant

Mehr zum Thema