Urlaub in Sao Tome

Ferien in Sao Tome

Reisejournal São Tomé und Príncipe | ONE WORLD Ein spannender Reisebegleiter der Äquatorinseln mit vielen Impressionen hat Julia Wissmann von ihrer Fahrt nach São Tomé und Principe mitgebracht: Die erste Fragestellung lautet: Wo sind São Tomé und Principe überhaupt? Die ersten Eindrücke täuschen nicht, denn die Inselwelt besticht durch pure Natur: mit Wasserfällen, ausgedehnten Stränden, Urwäldern, Kakao-Plantagen und vulkanischen Bergketten ist dieses Exotenparadies entstanden.

Schon nach kurzer Autofahrt kommen wir zu unserem Haus Avenida in der Provinzhauptstadt Cidade de São Tomé. Auf São Tomé gibt es eine gleichnamige Soße, sie steht immer auf dem Tische und trotz einer Verwarnung löffelt mancher auf seinen Tellern eine große Menge. In São Tomé macht der Kakaoanbau etwa 90% der Landwirtschaft aus.

Eine geführte Tour durch die Roça Agua-Izé zeigt uns, wie sie vor dem Transport nach Europa trocknen und aufbereitet werden. Ein heruntergekommener Ort im Urwald von Sao Tome fungiert heute als Spielwiese. Die Roça São João dos Angolares nicht. Es ist jetzt renoviert worden und gehört zu den populärsten Unterkünften des portugiesischen Fernsehkochs João Carlos Silva.

Einer der Höhepunkte der Fahrt wartet auf uns, denn damit bereiten wir ein 11-Gänge-Menü in São Toméian zu. Auf einer 6-stündigen Tour durch den Urwald machen uns einheimische Führer mit Machete den Weg frei und geben Antworten auf alle Fragen rund um Tiere und Umwelt auf São Tomé. Das ist ein geselliges Zusammensein, ich fühl mich in der Gruppe sehr wohl und wechsle mich noch ein wenig, denn jetzt bedeutet es Auf Wiedersehen zu sagen, von nun an fahre ich selbst.

Das dazugehörige Tauchcenter ist ideal, um die faszinierende Tauchwelt von São Tomé zu erkunden. Ihr Urlaub im verborgenen São Tome ist es auch. In der Mitte des Dschungels ist die Roça mit einer großen Terasse, die einen breiten Ausblick auf Gebirge und Landschaften gibt. Ganz in der Naehe ist das Roça-Café.

Selbstverständlich habe ich ein paar süsse Stücke für zu Hause ausgewählt, um den Urlaubsgeschmack zu vergrössern. Letzter Halt meiner Fahrt ist das Eco-Hotel Neves. An den Stränden im südlichen und nördlichen Teil von São Tomé brüten vier der sieben weltbekannten Tierarten, wie zum Beispiel die vom Aussterben bedrohte Olivenbastard-Meerschildkröte.

Ich bin ein wenig verärgert, dass ich schon mal dort war, denn sonst hätte ich unsere Eco-Volunteer-Reise zwei Wochen miterlebt. Glücklicherweise war dies nicht meine letzter Besuch in São Tomé e Principe. Falls Sie an einem Urlaub in São Tomé und Principe interessiert sind, besuchen Sie unsere Webseite oder kontaktieren Sie mich:

Auch interessant

Mehr zum Thema