Urlaub gran Canaria

Ferien auf Gran Canaria

Wenn Sie einen Last-Minute-Urlaub buchen möchten, müssen Sie nicht lange mit Klimatabellen kämpfen. Abseits der Ferienregionen bietet Gran Canaria eine beeindruckende Vielfalt an Landschaften, die keine andere Kanarische Insel zu bieten hat. Buche deinen Gran Canaria Urlaub gleich jetzt gleich hier.

Die bizarren Berge, goldenen Strände und kolonialen Großstädte kennzeichnen die Kanarische Insel Gran Canaria. In der pulsierenden Metropole Las Palmas wird urbanes Flair mit Erholung am Meer aufbereitet. Im Urlaubsort Puerto Rico kommen Wassersportbegeisterte voll auf ihre Rechnung. Das Playa del Ingles besticht durch sein lebendiges Nightlife und sein reichhaltiges Angebot an Unterbringungsmöglichkeiten.

In Gran Canaria können Sie aufregende Exkursionen machen und das Bergland im Inneren der Insel ergründen. Im Artenara und anderen Gebirgsdörfern befinden sich Höhlen, in denen die Einheimischen leben. Für Gruppen mit Kind gibt es die Möglichkeit, stundenlang Spaß in Syoux City oder beim Camel Riding zu haben. Erlebe den Urlaub auf Gran Canaria ganz nach deinen Wünschen. Maspalomas hat mit seinen bekannten Sanddünen ein wüstenartiges Ausstrahlung.

In der Nähe des imposanten Leuchtturms befinden sich bequeme Strandherbergen für Ihren Strandurlaub. Die benachbarte Ferienregion Beloneras bietet mit luxuriösen Hotelanlagen und einer stilvollen Strandpromenade einen Urlaub von höchster Qualität. Der kilometerlange Strand, Einkaufszentren mit Läden und Unterhaltung sowie unzählige Gaststätten, Pubs, Cafés, Lokale und Discos prägen den Ferienort Playa del Ingles. Pittoreske Buchten, elegante Häuser und stilvoll eingerichtete Appartementkomplexe garantieren einen entspannten Urlaub.

Der Urlaubsort Puerto Rico mit seinem Yachthafen an der Westküste Gran Canarias ist ein Paradies für Wassersportler. Genießen Sie den Reiz des Hochseefischens oder machen Sie sich auf den Weg zu einer Ausflugsfahrt. Sportlich orientierte Feriengäste haben die Gelegenheit, spannende Spaziergänge zu unternehmen. Ob Freizeit, Shopping, Ausgehen und Schwimmen - die Landeshauptstadt Las Palmas wird Sie mit ihrer Vielfältigkeit anregen.

Ob Sie sich für eine Paketreise, einen Städtetrip oder ein Hotelzimmer mit eigener Reise entscheiden, hier werden Sie bestimmt Ihren idealen Urlaub vorfinden!

Ferien auf Gran Canaria - Was muss ich wissen?

Auf Gran Canaria ist man ein echter Alleskönner, wenn es um Traumferien geht. Das vulkanische Inselchen zwischen Europa und Afrika zählt zu den Kanarischen Inseln und hat rund 236 Kilometer Küstenlinie sowie Wüstenteile, Berge und kleine Höhlen. Als EU-Mitglied und mit dem EUR zu zahlen, schafft einen angenehmen Urlaub, vor allem wenn es um die Vorbereitungen und Planungen geht.

Aus Deutschland gelangt man nach einer Flugdauer von ca. 5 Std. auf die besinnliche kleine Felseninsel auf dem Flugplatz von Las Palmas. Egal ob groß oder klein, ob Paare oder Single, das exotische Gran Canaria besticht. Jedes Jahr kommen Feriengäste aus ganz Europa auf die Sonneninsel. Vor allem bei Nordländern, Anglern und Germanen ist Gran Canaria sehr populär und vor allem der südliche Teil der Kanarischen Inseln wird wegen seines großen Angebotes gern besucht.

Wie die ersten Ansiedler sie um 500 v. Chr. nennen, wurde die kleine Siedlung Ende des XVI. Jh. von den spanischen Besitzern eingenommen. Auch eine echte Prominenz kann mit Gran Canaria in Verbindung gebracht werden: Die Hafenstadt Las Palmas wurde von Christoph Kolumbus als Ausgangshafen für seine große Amerikareise benutzt.

Ein Besuch der Inselhauptstadt Las Palmas de Gran Canaria ist ein Muss während eines Urlaubs auf Gran Canaria. Aufgrund seiner vielseitigen Verwendbarkeit kann sich Gran Canaria gegenüber seinen Kanarischen Schwestern wirklich durchsetzen. Der Begriff "Mini-Kontinent" könnte für diese Region wohl nicht besser geeignet sein. Gran Canarias unberührte Landschaft besticht durch ihre Vielfältigkeit.

Auf der einen Seite befinden sich Wüstenteile, die sich über die ganze Ostseeinsel ausdehnen, auf der anderen Seite erstreckt sich das Gebirge durch die kreisrunde Ostseeinsel im Atlantischen Ozean. Zu Recht wurde die Herkunftsinsel mit dem UNESCO-Label ausgezeichnet. Von hier aus hat man in den hellen Nächten der Inseln den besten Blick auf die Stars. Die NASA baute im südlichen Teil der Isla ein Sternwarte.

Die Insel Gran Canaria befindet sich in einem Sonnenschutzgebiet und diverse Observatorien erleichtern die Sternenbeobachtung. Die farbenfrohe und farbenfrohe Meereswelt von Gran Canaria zu erkunden, ist ein Muss auf einer Anreise. Aber nicht nur farbenfrohe Fischarten und kristallklares Gewässer locken zum Tauchen, auch Unterwassergraben, Vulkanhöhlen und Wracks geben Einblicke in eine ganz andere Zeit.

Der bezaubernde Sonnenaufgang zieht nicht ohne Grund viele Besucher an. Die ca. 6 Kilometer lange und ca. 2 Kilometer lange Bucht an der Südseite von Gran Canaria läd zum Staunen und Bummeln ein. Mit dem Pico de la Nieves steht ein ca. 1.949 Meter großer Hügel im Mittelpunkt der Stadt.

Es ist damit auch die höchstgelegene Stelle Gran Canarias. Nicht nur die herrliche Landschaft ist Anlass für einen Besuch der Gran Canaria, auch das unter spanischer Leitung liegende Ferienziel kann mit kulturellen und touristischen Aktivitäten überzeugen. In Gran Canaria gibt es unzählige Tauch- und Schnorchelmöglichkeiten und die Welt unter Wasser ist sehr reich.

Vor allem der südwestliche Teil der Bucht ist bekannt für seine Tauchgebiete. Auf Gran Canaria ist die kulturelle Vielfalt das ganze Jahr über von großer Bedeutung. Zu den kulturellen Höhepunkten der Stadt gehört der Fastnacht in Las Palmas zwischen Jänner und Feb. Im Vergleich zum Brasilianischen Fasching können sich die Besucher von dem bunt gemischten Trubel verzaubern und der lokalen Zivilisation sehr nahe sein.

Vor allem die Westküste Gran Canarias läßt das Herz eines jeden Surfer höher schlagen. Play del Hombre im nördlichen Teil der Isla ist ein richtiges Surferparadies. Besonders bekannt sind der Ort La Plata del Inglés und die Hauptstadt Las Palmas de Gran Canaria für ihr aufregendes Nachleben.

Mehr zum Thema