Unbekanntes Thailand

Unkenntlich Thailand

Buchen Sie jetzt die Rundreise'Unbekanntes Thailand' bei MEIER'S WELTREISEN - Ihre Thailand Rundreise ist nur wenige Klicks entfernt. Kennen Sie Thailand: Träumen Sie davon, dieses etwas andere, dieses besondere Thailand kennenzulernen? Hin- und Rückfahrt Unbekanntes Thailand von Bangkoks MEIER' S WELTREISEN Erkunden Sie die Gegend um Uthai Thani, im Norden von Bangkok, inmitten einer urwüchsigen, wintergrünen Umgebung. Das Gebiet ist nach wie vor eines der unbekanntesten Reiseziele Thailands und wird mit seinen beeindruckenden Tempelanlagen und ruhigen DÃ??

rfern als Insider-Tipp gehandelt. Hinweis: Wir offerieren diese Hin- und Rückfahrt auch als Flugpaket von/nach Deutschland.

Der Beschreibungstext ist vom 01.11.2018 bis 31.10.2019 aktuell. Achten Sie bei der Reservierung darauf, dass nur der Beschreibungstext der jeweiligen Jahreszeit gilt! Im Einzelfall ist es möglich, dass die Dienstleistungen von Jahreszeit zu Jahreszeit unterschiedlich sind.

Thailand unbekannt: Reisehinweise für Châo Lao Beach, Chanthaburi

Die wunderschöne Insel Lao Beach in Thailands Hauptstadt Chanthaburi wird als Insider-Tipp angesehen. Erst kürzlich hat der Châo Lao Beach in der ostthailändischen Region Chanthaburi seinen Weg in die entsprechenden Reiseleiter gefunden - und wird dort in der Regel nur kurz erwähn. Besonders Thaitouristen fühlen sich nach wie vor von dem entspannenden Badeort angezogen, das auf halbem Weg zwischen Koh Samet und Koh Chang, etwa 250 Kilometern westlich von Bangkok gelegen ist.

Mit drei Kilometern Länge zählt der chaotische Lao-Strand zu den schönsten von mehreren Strandabschnitten in der Gegend. An Wochentagen lockt der nahezu abgeschiedene chaotische Lao Lao Beach zu umfangreichen Strandspaziergängen. Aufgrund seiner relativen Nachbarschaft zu Bangkok ist Châo Lao Beach gut geeignet als erste oder letzte Haltestelle auf einer Thailandreise.

Am Ende eines ausgiebigen Frühstücks badet man im thailändischen Meerbusen bis zum Nickerchen unserer Tochter Emma. Im Norden von Châo Lao Beach, hinter einer Landspitze, liegt Laem Sadet Beach, der sich gut zum Schwimmen eignet. Dies ist ein wunderschöner Wald, durch den ein eineinhalb Kilomter lange Wanderwege mit vielen Hinweistafeln führen.

Die thailändische Königsfamilie betreut sowohl das Becken als auch das Naturschutzzentrum Krün-Krabayen Bay. Die beiden Anlagen liegen etwa drei Kilometern nördl. vom Châo Lao Beach am Laem Sadet Beach und sind mit dem Rad optimal erreichbar. Die wenigsten Fremden "verlaufen" sich am Strand von Laocha.

Eine Exkursion bringt Sie zum gewaltigen Wat Khao Sukim 20 Km nördl. von Chanthaburi. Die Bergklosters sind eines der grössten Heiligtümer im östlichen Thailand. Ein weiterer Top-Sicht - den kaum jemand außerhalb Thailands weiß - ist der Wallfahrtsort Khao Phra Baht. Eine 15 km lange, kurvenreiche Strecke verläuft den Hügel hoch, der von Pickups überdacht ist.

Aber auch Chanthaburi ist einen Halbtagesausflug wert. Mit 150.000 Einwohner zählt die Landeshauptstadt zum Mittelpunkt des Steinhandels mit vielen Verkaufsstätten. Chanthaburi beherbergt neben Markt und Essensstand nicht nur die buddhistischen Tempeln, sondern auch die grösste thailändische Dom. Nur von Chanthaburi aus sieht man den Busstation - wohl ein Mißverständnis.

Nahe dem Châo Lao Beach gibt es weitere lohnende Badestrände sowie mehrere Naturschutzparks. Seit vielen Jahren wohnt der gebürtige Franzose Thomas Ruprecht in dieser Gegend Thailands und ist bestens damit vertraut. Mit dem Reisebüro Travel and Fun fährt er regelmässig zum chaotischen Lao Beach, um "Kundenfang" zu betreiben. Unter allen Badestränden in der Province Chanthaburi bietet der Châo Lao Beach die breiteste Palette an Unterkünften.

Am billigsten sind die Übernachtungen auf der Strasse, am Meer kosten sie mehr. Aus diesem Grund haben wir uns für das Chivaree Hotel And Resort* entschieden, das im Gegensatz zu vielen früheren Pensionen luxuriös ist, mit sehr schönen, klimatisierten und recycelten Bungalows aus Holz und Holz in unmittelbarer Nähe zum Meer. Die Chivaree wird vom Stefan Loose Reiseführer* als "wahrscheinlich die wohl attraktivste und stylischste Übernachtungsmöglichkeit der Provinz" gelobt.

Mit fast 70 EUR pro Übernachtung ist es für uns aber auch eine der kostspieligsten Übernachtungen während der fast drei Monaten in Thailand. Vom Busbahnhof Ekamai in Bangkok gibt es mehrere große, komfortable Linienbusse pro Tag nach Chanthaburi. In 20 bis 30 Min. Fahrt mit dem Sammeltaxi zum Strand von Lao Beach. Diejenigen, die es noch komfortabler und flotter wollen, können ein Taxidienst mit dem Auto mitnehmen. Sie erreichen uns am Airport von Bangkok auf direktem Weg zum chaotischen Lao Beach.

Es gibt keine öffentliche Transportmöglichkeit am Strand von Manila. Die 111 km lange Buraphaochollathit Road führt unmittelbar an der Kueste entlang. Der Panoramastraße verbinden die Badeorte im östlichen Thailand und sind für Beach Hopping prädestiniert. Von Chanthaburi gibt es Minibusverbindungen nach Pattaya, Rayong (für Koh Samet), Tar (für Koh Chang, Koh Muk und Koh Kood) sowie nach Hat Lek an der kambodschanischen Grenzübergangsstelle.

Am besten ist es, wenn Sie den Strand von Lao Beach zwischen November und August besuchen. Die thailändische Insel ist eines der populärsten Ziele in Südostasien. Am besten reisen wir mit dem "Stefan Loose Travel Guide Thailand "* bzw. dem "Stefan Loose Travel Guide Thailand The South "*. Er ist auch der erste Reiseleiter, in dem der chaotische Lao Beach etwas detaillierter erscheint.

Auch interessant

Mehr zum Thema