Udonthani

Udanthani

mw-headline" id="geographie[Bearbeiten | < Quelltext bearbeiten] Unter Udon Thani (thailändisch ?????

???) befindet sich die Provinzhauptstadt des Bezirks (Amphoe) Udon Thani und die Bundesprovinz Udon Thani.

Die Stadt Udon Thani ist über Straßen- und Schienenverbindungen mit der Landeshauptstadt Bangkok und verfügt über einen Flugplatz (UTH) für den nationalen Luftverkehr. Der Udon Thani zählt zur Isan, im nordöstlichen Thailand. In Udon Thani ist der buddhistische Stil überwiegen. In Udon Thani befindet sich der Hauptsitz der römisch-katholischen Diözese Udon Thani. Die Stadt Udon Thani ist eine wichtige Handelsmetropole, vor allem im Handel mit Laos.

Das Städtchen befindet sich an bedeutenden Autobahnen: Die Udon Thani hat einen eigenen Hauptbahnhof an der Eisenbahnlinie Nakhon Ratchasima-Nong Khai, die Bangkok mit Nong Khai über den Mekong nach Laos verbindet. Das Gebiet um Udon Thani war bereits um 6.000 v. Chr. besiedelt, es können mehrere Überreste nachgewiesen werden.

Auch Thailands ýlteste Ansiedlung, Ban Chiang, ist nicht weit weg von hier auf dem Weg nach Nakhon, etwa 50 km ýstlich von Udon Thani. Udon Thani wurde Ende des neunzehnten Jahrhundert von Fürst Prajak Sillapakhom, einem Nachkommen von König Mongkut (Rama IV), der von seinen Bewohnern noch heute geschätzt wird, erbaut.

Buddha-Tempel (Wat) - konsequent aus jüngerer Zeit, zum Beispiel das Wat Kham Chanot (??????????) im Amphoe Ban Dung oder das Wat Pa Phu Kon (????????????) im Amphoe Na Yung. Udon Thani Museums - Das Musée unterrichtet in einem 1920 errichteten, ehemals zweistöckigen Schulgebäude über aktuelle und aktuelle Fragen rund um Udon Thani.

Das Wetter in Thailand - Sehenswertes Hotel Wetter Reiseleitung

Nur 450 Kilometern nordöstlich von Bangkok und 80 Kilometern von der lottischen Wien befindet sich Udon Thani. Die Udon Thani erblühte und gedieh, und das ist auch heute noch sichtbar. In oder um Udon Thani im Mekong-Tal wohnen über 5.000 Emigranten aus Europa, Australien oder den USA.

Denn Udon Thani ist ein Ort der Entspannung, der Entspannung und schönen Landschaft in unmittelbarer Naehe. Die ungemein grün gestaltete Metropole Udon Thani kümmert sich mit viel Liebe um ihre Parks. In Udon Thani herrschen eine lockere und familiäre Atmosphäre. Ca. 50 Kilometer außerhalb von Udon Thani befindet sich Ban Chiang, eine bedeutende Ausgrabungsstelle, die seit 1992 zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört.

Ein wenig weiter weg von Udon Thani, aber dennoch außerhalb des Wat Kham Chanot befindet sich ein schöner Garten. Der Tempelkomplex in der Region Wang-Nakhin ist ganz dem Nagel gewidmet, der geheimnisvollen Riesennatter, die hier in der Region (oder, den Sagen zufolge, auch im Mekong) zu Hause sein soll.

Auch interessant

Mehr zum Thema