Uber Phuket

Über Phuket

Informieren Sie sich hier über sichere Flughafentransfers und Taxis auf Phuket. Das Straßennetz in Phuket ist gut ausgebaut und die Straßen sind in gutem Zustand. Viele Phuket-Besucher kommen über den Phuket International Airport auf die schöne Insel. Eine Reise nach Phuket wird das ganze Jahr über empfohlen.

Allgemeines zu Phuket Thailand

In Phuket gibt es ein gut entwickeltes Strassennetz und die Strassen sind intakt. Nach etwa einer knappen Autostunde ist jeder Ort auf Phuket leicht zu finden. Obwohl Thailand das Schlaraffenland genannt wird und die Thailänder für ihr freundliches, entgegenkommendes Verhalten bekannt sind - wenn es um den Strassenverkehr geht, sind die letzen Worte, die einem in den Sinn kommen, Höflichkeit und Höflichkeit.

Ein betrunkenes Fahrzeug oder Motorbike zu steuern ist das Gebot der Stunde und kein Tag geht ohne Unfall vorbei. Trotzdem - als Reisender mit dem PKW oder Moped ist es immer noch die schönste und billigste Variante und mit einer gehörigen Prise gesunden Menschenverstandes, einem wachsamen Blick und einem kleinen Abenteuer sollten Sie in der Lage sein, den Thai-Verkehr unbeschädigt zu durchstehen.

Die warmen klimatischen Bedingungen, die Naturschönheiten und die kurvenreichen Strassen machen das Fahren auf Phuket zu einem echten Glück. Auf Phuket sind Krafträder das gebräuchlichste Verkehrsmittel. Krafträder sind auch die Hauptursache für schwerwiegende Unfälle und Todesopfer. Vor allem in den Touristenzentren und in Phukettown wird regelmässig von der Gendarmerie überwacht.

Für das Führen ohne Helm werden 10 EUR berechnet. Fahrräder können fast auf der ganzen Welt gemietet werden. Der allgegenwärtige "Honda Dreams" mit 125 ccm und halbautomatischer Steuerung kostet zwischen 5 und 10?/Tag. Bei größeren Motorrädern werden 15 bis 25 EUR pro Tag berechnet. Bei der Anmietung eines Motorrads benötigt niemand einen Führerausweis, aber es ist oft gebräuchlich, einen Pass oder eine Identitätskarte als Sicherstellung mitzubringen.

Taxen, wie sie aus Europa bekannt sind - mit Schriftzug und Taxameter ausgestattet - sind auf Phuket eine Selbstverständlichkeit. Es gibt auch einen Limousinen-Service am Phuket-Airport. Der Fahrpreis in einer Mittelklasse-Limousine zu den Touristenzentren beträgt ca. 15 EUR. Die Preise müssen vor Reiseantritt mit ihnen verhandelt werden.

Auf Phuket sind die berühmten, notorischen Tuk Tuks omnipräsent - Minibusse mit zwei Reihen von Sitzen und einem geöffneten Fond. Sie sind unangenehm, gefährlich und die Reise mit ihnen völlig zu teuer. Viele Autofahrer sind wie Mafias aufgebaut, und jeder Regierungsversuch, sie zu steuern oder zur Einführung von Taxameter zu verpflichten, wird im Ansatz verhindert, indem die Hauptstraßen für mehrere Tage oder sogar stundenlang gesperrt werden.

Während des Tages gibt es eine Busverbindung zwischen den wichtigsten Stränden und Phuket Town. Der Preis ist sehr vernünftig - zum Beispiel eine Reise von Phuket Town nach Phuket Town - eine Entfernung von 20 Kilometern - kostete den Gegenwert von 0,75 EUR. Auf Phuket können an vielen Orten Fahrzeuge und Geländewagen gemietet werden. Die großen Autovermietungen wie Hertz und Avis sind ebenfalls auf Phuket vertreten - aber sie benötigen immer einen gültigen Ausweis.

In den Strassen von Patong und Karon finden Sie auch Autovermietungen. Der Mietpreis für ein Fahrzeug beginnt bei ca. 20 EUR ohne Kilometerlimit. Die sind nicht so flott wie ein Schnellboot, aber sie sind viel billiger und eine Reise mit ihnen ist ein richtiges Erlebniss. Der Mietpreis beträgt ca. 30 EUR für einen Kurzurlaub oder ab 100 EUR für den ganzen Tag.

Mehr zum Thema