Top Sehenswürdigkeiten Thailand

Die besten Sehenswürdigkeiten Thailands

In Thailand ist eine vergleichbare traumhafte Unterwasserwelt kaum zu finden. Die TOP 5 Sehenswürdigkeiten in Thailand - Sie sollten es nicht missen! Fahrt zum Doi Suthep Kloster oberhalb der Ortschaft Qiangai! Umgeben von beeindruckenden Naga-Schlangen aus Keramiken gelangt man über eine Freitreppe zu diesem wichtigsten thailändischen Kulturtempel, der einen herrlichen Blick über den Ort ermöglicht. Besichtigen Sie das Grenzdreieck zwischen Thailand, Laos und Myanmar, das "Goldene Dreieck".

Schlendern Sie durch die mysteriösen Templerruinen von Sukhothai (UNESCO-Weltkulturerbe), der ersten Landeshauptstadt des thailändischen Königreichs.

Besuch der beeindruckenden Tempelsiedlung Ayutthaya (UNESCO-Weltkulturerbe), einem Freiluftmuseum für buddhistische Hochkultur. Von hier aus können Sie sich einen Überblick über die gesamte Region verschaffen. Zahlreiche Tempeln, Klöstern, Palästen und monumentalen Skulpturen sind noch heute Zeugnisse der einstigen Pracht. Besuche diese Sehenswürdigkeiten Thailands in einer kleinen Runde und lerne mehr über das ganze Jahr über das Jahr!

Die besten Sehenswürdigkeiten in Bangkok - Sehenswürdigkeiten in Bangkok

Hier finden Sie die wichtigsten Sehenswürdigkeiten in Bangkok auf einen Klick. Information über die Anfahrt und die Lage der Sehenswürdigkeiten. Nähere Infos über Bangkok im Reiseleiter. Mit thailändischer Fröhlichkeit und weltoffenem Flair entwickelt sich eine Vielzahl von sehens- und erlebbaren Sehenswürdigkeiten. Hier haben wir die berühmtesten und populärsten Sehenswürdigkeiten von Bangkok aufbereitet. Begeben Sie sich auf Entdeckungsreise in die "Stadt der Engel" nach Thailand und erfahren Sie spannende und überraschende Abenteuer.

Gebirgstempel Doi Suthep

Tauche ein in den thailändischen Alltag und lass dich austoben. Verpassen Sie nicht das pittoreske Interieur, die Wärme der Thais, die Sehenswürdigkeiten, die tropischen Düfte der kleinen Küchen - Thailand kann wunderbar intakt sein! Genauso bekannt wie das berüchtigte Golddreieck, nur der Fluß teilt Laos, Myanmar (Burma) und Thailand.

Nicht weit entfernt befindet sich ein kleiner Hügeltempel, von oben hat man einen herrlichen Rundblick über den Mekong-Fluss oder man kann den gewaltigen Mekong auf einer Bootstour ergründen. Etwas außerhalb der Großstadt steht der "weiße Tempel", wie er oft bezeichnet wird, und ist bekannt für seine Gebäude.

Es wurde von einem der bekanntesten taiwanesischen Baumeister erbaut. Von der Schönheit des Details in diesem zeitgenössischen Kunstwerk zeugen die vielen Filigranornamente aus der siamesischen Mytologie. Der wohl bedeutendste Anblick ist der Wat Phrathat Lampe Luang Luang. Das Wat Pra That Lampenang Luang Temple ist ein Musterbeispiel für die Sakralarchitektur Lanna in Nordthailand.

Auf einem grünen Berg, der von mächtigen Wänden umsäumt ist, steigt sie auf und ist noch heute als frühere Burg nachweisbar. Mit dem Khao Yai NP (UNESCO-Weltkulturerbe), der 1962 eröffnet wurde, ist er der größte und mit 2169 km der drittgrößte Naturpark Thailands. Die Parkanlage beheimatet über 120 Säugerarten und mit etwas Glueck kann man Schwarzwild, Rothirsche, Stachelschweine, Zivilkatzen und Mangusten ausmachen.

Das Wat Phra Srisanphet ist auch der Ã?lteste Temple von Ayuthaya mit etwa 600 Jahren. Das Royal Palace in Bangkok ist wahrscheinlich einer der wichtigsten und schoensten Tempeln Thailands. Dort befinden sich die ehemalige königliche Residenz sowie die Tempelanlage Wat Phra Khaeo mit dem weltberühmten Emerald Buddha, das ein Thai-Nationalpark ist.

Wat Arun, auch bekannt als der "Tempel der Morgendämmerung", ist der bekannteste in Bangkok. In Thailand zählt der Châo Phraya zu den bedeutendsten Flüssen und wird von den Einwohnern auch als "Lebensader" bezeichnet. Sie fliesst nicht nur durch Bangkok, sondern auch durch die thaiische Hauptebene und Bewässerung mit ihren Nebenflüssen und den ausgehenden Grachten - den Korallen - einer Vielfalt von Reispflanzen und anderen Kulturplantagen.

An seinem Ufer befinden sich viele Kirchen sowie der bekannte Ferienpalast Bang Pa-In.

Mehr zum Thema