The Nation Thailand

Die Nation Thailand

Die Nation ist eine englischsprachige Tageszeitung, die in Bangkok erscheint. Die Bedingungen sind erbärmlich, berichtete die Zeitung "The Nation". zu finden, berichtete das thailändische Nachrichtenportal "The Nation".

mw-headline" id="Weblinks | | | | Quelle Text]>

Die Nation ist eine in Bangkok erscheinende englische Zeitung. Heute ist es der Mittelpunkt der Mediengruppe Nation Multimediagruppe, die um es herum entstanden ist. Darunter die thailändische Wirtschaftstageszeitung Krungthep Thurakit. Chefredakteurin ist Suthichai Yoon, Nachfolgerin des Miteigentümers und Mitbegründers und langjährig als Chefredakteurin der Nation. Vgl. auch: Verzeichnis der thailändischen Tageszeitungen.

Highspringen - Deutsch: Politik und Presse in Thailand. Routledge, 2000, S. 9. Ich springe auf die Seite von ? Pongsudhirak: Thailands Medien. Ein: In: Politischer Wandel in Thailand. Routledge, 1997, S. 221. Hochsprung ? Khien Theeravit: Australien-Thailändische Beziehungen. Institut für Südostasienwissenschaften, Singapur 1979, S. 46. Hochsprung ? Robert F. Zimmerman: Reflexionen über den Zusammenbruch der Demokratie in Thailand.

Institut für Südostasienwissenschaften, Singapur 1978, S. 87. Springen auf ? McCargo: Politik und Presse in Thailand. 2000, S. 13f. Springen auf ? McCargo: Politik und Presse in Thailand. 2000, S. 23. Ich springe auf ? John Funston: Thailand. Ein: In: Südostasiatische Angelegenheiten 2002. Ein Jahresrückblick. Institut für Südostasienwissenschaften, Singapur 2002, S. 313. High Jump ? Glen Lewis: Thailändische Medien und die "Thaksin Ork pai" (raus!) Bewegung.

Thailand will Grotte nach der Rettung zur touristischen Attraktion machen

Die Befreiung einer Jugendmannschaft aus einer Grotte in Nordthailand ist zu einem glücklichen Ende gekommen. Die Höhlenrettung will Thailand zu einer touristischen Attraktion machen. Das Kommandozentrum der Rettungsmannschaften in der Grotte wird "ein weiteres Höhepunkt in Thailand werden", sagte Narongsak Osottanakorn am Dienstag. Man sollte ein eigenes Haus einrichten, das die Kleider und die Ausstattung der Helfer zeigt.

Ein Jugendfußballteam und sein Coach saßen 18 Tage in der Grotte fest. Der Heldenkult, der sich in Thailand um die Rettungskräfte herum ausbreitet. In der Bangkok Post wurden am Dienstag Portraits der Rettungskräfte unter der Schlagzeile "Ihr seid Helden" veröffentlicht. Von einem " Sieg der internationalen Zusammenarbeit " schreibt die Tageszeitung The Nation.

In der Tham Luiang Cave waren am Dienstag noch rund 50 Mitarbeiter im Dienst, so ein Pressesprecher der Nationalparkleitung. Wegen eines erneuten Anstiegs des Wasserspiegels durften die Gruppen die Grotte am Dienstag nicht besuchen. In der Zwischenzeit standen die Schüler und ihr Ausbilder noch in Quarantäne in einem Krankenhaus. Überrascht waren die zwölf Fußballspieler im Alter von elf bis 16 Jahren und ihr 25-jähriger Coach von den schnell ansteigenden Wassermengen in der Tham Luiang Höhlen.

Auch interessant

Mehr zum Thema