That Phanom

Dieser Phanom

Holen Sie sich tolle Angebote und buchen Sie Ihr Hotel in That Phanom, Thailand online. mw-headline" id="Geschichte_und_Architektur">Geschichte und Architektur="mw-editsection-bracket">[="mw-editsection-visualeditor" href="/w/index. php?title=Wat_Phra_That_Phanom&veaction=edit&

section=1" title="Abschnitt editieren: Historie und Architektur">Bearbeiten> | /span>Quellcode bearbeiten]>

Das Wat Phra That Phanom (Thai: ?????????????) ist einer der wichtigsten und am meisten geschätzten Tempel des Buddhismus in Isan, dem nordöstlichen Teil Thailands. Es befindet sich im Herzen der kleinen Ortschaft That Phanom (????????????), unweit des Mekong-Flusses, in der südöstlichen Spitze der Nakhon Phanom-Region. Der ausgedehnte Komplex umfasst das um 900 n. Chr. erbaute Chedi, das hier That (????, wörtlich: Relikt) heißt und im Laufe der Zeit mehrmals renoviert und neu gestaltet wurde.

Ungefähr seine jetzige Gestalt im laotischen Baustil bekam er um 1690, als der Bruder Phra Khru Luang Phonsamek ihn auf eine Körpergröße von 47 m anhebt. Sowohl die Skulpturen als auch die floralen Ornamente auf der Außenseite von That wurden in der Rattanakosinzeit um 1901 geschaffen. 1941 wurde das That zum ersten Mal restauriert und auf seine gegenwärtige Größe von 57 m (!) erhöht (nach anderen Angaben nur 52 m).

Der viereckige Sockel ist mit detaillierten Khmerreliefs geschmückt. Davor steht eine Buddha-Figur, gekrönt von einem goldfarbenen Regenschirm auf einem mehrstöckigen Sockel. Der viereckige Innenhof ist von einer etwa zwei m hohen, üppig verzierten und mit goldfarbenen Wehrgängen geschmückten Wand umgeben, deren Wände mit bunten und naiven Wandgemälden den Alltag der einheimischen Bewohner wiedergeben.

Die Tatsache des Wat Phra That Phanom wurde in vielen Thai (!) Tempel nachgeahmt und nachgeahmt - hauptsächlich in der Region Nakhon Phanom selbst, aber auch im Wat Phra Putthabat bua baok im nicht allzu entfernten Thani; es gibt auch in Zentralthailand Vorbilder. Das ist es auch, was das Landeswappen formt und auch in seinem Motto wiedergegeben wird.

In thailändischer Folklore wird Wat Phra That Phanom mit dem Sternzeichen des Äffchens in Zusammenhang gebracht. 2. Routledge, Abingdon/New York 2007, S. 30 High Jumping Phra That Phanom und Ensembles auf der Website des UNESCO-Welterbes, zugänglich am 11. Juni 2017.

Auch interessant

Mehr zum Thema