Thailands

Die thailändischen Behörden

Thailändische Feiertage - Was muss ich wissen? Thailands verzaubert mit traumhaften Küstenabschnitten am Andamanensee und am Golfe von Thailand und ist so auf die beste Weise für den Badeurlaub geeignet. Thailand hat sich seit den 1960er Jahren zu einem internationalem Tourismusziel gewandelt. In Thailand erwartet Sie heute eine sehr tourismusfreundliche Verkehrsinfrastruktur, die es nahezu unmöglich macht, auf eigene Faust zu erforschen.

Das hat den Nachteil, dass Sie hier ein breites Spektrum an Übernachtungsmöglichkeiten, Gaststätten und Geschäften finden und die Reise durch Thailand durch viele Angebote und Wege so einfach wie möglich wird. Damit Sie die tibetische Kulturgeschichte der Thais in all ihrer Vielfalt kennenlernen können, gibt es in Thailand viele Gelegenheiten für Sie. Das beeindruckende Bauwerk beeindruckt mit Dekorationen und großen Skulpturen und darf bei einem Thailandaufenthalt nicht ausgelassen werden.

Auf einen Blick die schönste Tempelanlage: Watt Phra Kaeo: Das Temple Wat Phra Kaeo liegt im Royal Palace in Bangkok und wird in jedem Reiseleiter genannt. Der Tempelkomplex Wat Phra Si Sanphet in Ayutthaya geht auf die Hochblüte zeit der Großstadt zurück und ist einer der berühmtesten in Thailand.

Die im Dschungel im westlichen Thailand gelegene Tempelsiedlung verfügt über ein Tierheim für Wild- und Nutzfisch. Watt Rong Khun: Wat Rong Khun in Nordthailand ist eine ganz spezielle Tempelsiedlung, denn hier ist alles komplett in Weiss gehalten. Bei uns ist alles in Ordnung. In Thailand ist die Trauerfarbe in der Regel weiss, aber der Wat Rong Khun Tempel steht für pur.

Seit 1997 wird an dem Bau des Tempels gearbeitet und ist noch im Aufbau begriffen. Die Künstlerin Chalermchai Kositpipat geht davon aus, dass der Bau des Tempels erst 2070 abgeschlossen sein wird. Ob dichter Dschungel, Wüstenabschnitt, Hochebene oder Felsformation, es gibt schneeweiße Strände und nahezu jede Form von Untergrund. Es gibt in Thailand etwa 100 verschiedene Naturparks, in denen Sie die natürliche Naturschönheit des Staates erkunden können.

Die beeindruckenden Gebirgslandschaften, an Wasserfällen und Tempeln sorgen neben der wildlebenden Tier- und Pflanzenwelt für einen unvergeßlichen Ausflug. Unter den berühmtesten Thai-nationalen Parks ist der gleichnamige Marine National Park, der aus den 9 vorgelagerten Inselgruppen der Samilan Group, Koh Bon und Koh Tachai weiter im Norden, dem Khao Yai National Park und dem Erawan National Park zusammengesetzt ist.

Im Nationalpark Thailands gibt es neben einer schönen Landschaft und Wildtieren auch wunderschöne Teiche. Jedes individuelle Level ist ein Unikat und einen Blick auf die Umgebung lohnt sich. Bei Ihrem Aufenthalt in Thailand können Sie sich neben einer spannenden kulturhistorischen und landschaftlichen Vielfalt auch auf ein vielfältiges Angebot an touristischen Freizeitaktivitäten in Thailand verlassen, das die Schönheiten Thailands vereint.

Die besten Tauchplätze der Erde liegen in Thailand. Wenn Sie lieber schnorren, ist Thailand genau der richtige Ort für Sie, denn die farbenfrohe Abwechslung kann man unmittelbar unter der Meeresoberfläche bewundern. In Südthailand steht der Badeurlaub im Mittelpunkt, im nördlichen Teil des Land kann man Wanderungen auf die beste Weise durchlaufen. Abenteurer können die Ausflüge durch die wunderschöne Landschaft Thailands zu Fuss, auf dem Rucksack eines Leoparden oder mit dem Quad mitmachen.

Wenn Sie wirklich im Feiertag Feiertage machen wollen, ist Thailand der richtige Ort für Sie. Bei vielen Partybegeisterten fängt das Partyspaß schon in Bangkok an. Weg von Bangkok finden Sie Wildpartys auf nahezu jeder thailändischen Isola.

Auch interessant

Mehr zum Thema