Thailand Winter 2017

Winter 2017

Die Regenzeit in Thailand beginnt je nach Region unterschiedlich. Bei Qatar Airways nach Thailand: Rückflüge nach Krabi ab 399?. Im Winter ist Thailand DER Hit, schließlich ist es die beste Reisezeit von November bis März. Ein Urlaub im spannenden Thailand bietet aus klimatischer Sicht optimale Bedingungen für eine Flucht vor dem kalten Winter in Deutschland.

Die beliebtesten Inseln im Golf von Thailand und in der Andamanensee stellen wir vor und zeigen, für wen sie geeignet sind.

Generelle Regensaison

Witterung: Von Juni bis August regnet es in Thailand. DIE TEMPERATUR EN IN BANGKOK LIEGEN ZWISCHEN 28 UND 30 GRAD, UND DIE FEUCHTIGKEIT KANN KURZZEITIG AUF 90% STEIGEN. Während der regnerischen Jahreszeit in Thailand gibt es in der Regel für ein bis zwei Stunde am Tag heftige Duschen. In Thailand ist die Niederschlagszeit von Land zu Land unterschiedlich: Koh Samui ist von Oktober bis einschließlich September vor allem im Monatsnovember am stärksten beeinträchtigt.

Es wird auf der ganzen Welt immer noch nicht kühler als 26° C und die Unterkunft ist auch billiger, aber der Niederschlag kann so stark sein, dass die Strassen überflutet werden. in der Zeit von May bis October. In Nordthailand herrscht in der Regel eine regnerische Jahreszeit von 8 bis 10 Jahren. Allerdings kommt es ab Mitte Juli häufig zu Unruhen mit Gewitter und starken Regenfällen.

Zugleich wird es ab Anfang des Monats in Nordthailand extrem heiß werden. In Bangkok und Zentralthailand fallen die Regenzeiten in der Regel im Monat Juli und August und sind nicht so intensiv wie zum Beispiel in der Region selbst. Gewitter und kurze Schauer sind jedoch bereits für die Jahresmitte, vor allem am späten Nachmittag, zu erwarten.

Am Tag ist es nicht so heiß wie von Anfang an.

TRAVEL PHUKET (Thailand Travel Deals 2018 & 2019)

Herzlich Wilkommen bei Thailand Travel Specialist! Eine große Anzahl von Pauschalreisen & Lastminute-Reisen zu thailändischen Urlaubsstrände von den renommierten Thailand-Reiseanbietern wird Ihnen hier angeboten. Bei der Gegenüberstellung der Thailand-Reiseveranstalter für Paket & Last-Minute-Buchung werden bis zu 50% gespart unter: üblicher üblicher Reisebüropreise ! Thailand bietet Ihnen führender Thailand Reiseanbieter im Gegensatz!

Anmerkung zur Reisebuchung: Vorausgewählt sind Reiseangebote nach Thailand günstigste 2 ausgewachsene Urlaubsreisen. "all places" haben Sie die Möglichkeit, Ihr Urlaubsziel in den Urlaubsregionen Thailands auf die beiden Vorausgewählt von PHUKT zu beschränken. phailand reisen: phucket reiseangebote:

Das ganze Jahr über kann Thailand sehr gut besucht werden.

Das ganze Jahr über kann Thailand sehr gut besucht werden. In Thailand gibt es im Allgemeinen drei verschiedene Saisons, aber sie sind nicht so unterschiedlich wie die anderen. Im Gegensatz dazu hat die Andamanische See, z.B. Fantasy, Ranong, Krabi, Tarutao, Phi Phi Phi, Ko Lanta usw., zwischen den Monaten Mai und September die höchsten Niederschlagsmengen.

Doch schon ab Anfang Juli müssen Feriengäste mit Gewitter und einigen Regenschauern rechnen. 2. In Bangkok herrschen zwischen 28 und 30°C. Der Luftfeuchtigkeitsgehalt kann mindestens für kurze Zeit auf 90 % steigen (detaillierte Angaben finden Sie in der für Bangkok zur Verfügung gestellten Klima-Tabelle. Aber auf der ganzen Welt wird es auch in dieser Zeit nicht wesentlich kühler als 26°C.

In der Tat befinden sich Koh Samui und die Insel Puket geographisch etwa auf der gleichen Höhenlage, aber die Wetterbedingungen der beiden Inselgruppen sind unterschiedlich. Auch die Regengüsse können auf der Insel sehr stark sein. Bangkok, die thailändische Landeshauptstadt, ist zweifellos eine der lebhaftesten Metropolen der Erde. Die Stadt Bangkok hat nicht nur den guten Namen einer wirtschaftlichen Metropole, sondern ist auch ein gefragtes Ausflugsziel.

Die Stadt Bangkok liegt auf der malaysischen und indonesischen Inselgruppe am Chao Praya Strom - das Wetter ist entsprechend tropisch. Neben fantastischen Stränden bietet die Insel sonnenhungrige Urlauber aus aller Herren Länder vor allem Tropenwärme. Wenn Sie die Sonnenstrände geniessen wollen, empfehlen wir Ihnen, die Insel zu besichtigen.

Man kann sagen, dass man vor allem im Winter in Europa unbedingt mal nach Puket fahren sollte. Während dieser Zeit herrscht die angenehmste Temperatur für Feriengäste und es gibt nur wenige regnerische Tage. In Thailand ist die heisseste Saison von Maerz bis Maiz. In diesen drei Monaten können sehr hohe Temperaturschwankungen auftreten.

Besonders ältere Menschen oder Gastfamilien mit kleinen Kinder sollten daher in der heissen Saison nicht nach Thailand reisen. In dieser Zeit kann es nur sehr wenig regnen und die Temperatur kann hier mit über 40° C rasch extrem mies werden. Besonders für Menschen in Europa, die nicht an solche extremen Verhältnisse gewöhnt sind, kann es während der heissen Saison in Thailand sehr rasch zu gesundheitlichen Problemen kommen.

Wer also so viel wie möglich entdecken möchte, sollte die kühle Saison von Nov. bis Feb. als Reisesaison betrachten. Wenn man nach Thailand fährt, wenn in Europa gerade Winter ist, kann man dort mit wohltuenden 26 bis 32° C gerechnet werden. In dieser Zeit fallen die Wassertemperaturen in der Nacht kaum unter 20°C.

Ausgenommen sind die Gebirge im nördlichen Teil Thailands. Hier kann es an manchen Tagen oder in der Nacht auf etwa 10°C abkühlt. Es ist in dieser Saison noch mittelmäßig heiß, aber es regnet oft sehr stark. Die meisten Niederschläge fallen jedoch im südwestlichen Thailand im Monat Mai und August.

Etwas später beginnt die Regenzeit auf Koh Samui - meist im Monatsnovember. In der Regenzeit kann man aufgrund des guten Wetters sehr gut nach Thailand reisen. Allerdings müssen Feriengäste darauf vorbereitet sein, dass es oft ein bis zwei Mal am Tag geregnet hat. Entsprechend kann es in einigen Gegenden Trockenheit geben und auch die Tier- und Pflanzenwelt in Thailand weist keine Anzeichen der Regenzeit auf.

Im Grunde kann man davon ausgehen, dass die Wintermonate von November bis März für die meisten thailändischen Gebiete aus Wettersicht am besten geeignet sind. In Bangkok und im Sueden herrschen dann sehr angenehme 26 bis 31°C. Am besten reisen Sie von Jänner bis Feber nach Bangkok.

Danach steigt die Temperatur auf 32 bis 34° C und die Feriengäste können etwa 9 Stunden Sonnenschein am Tag haben. Im Laufe des Tages beträgt die Temperatur dann etwa 30° C und es können bis zu 8 Stunden Sonnenschein genossen werden. Auch für die europäischen Reisenden ist die beste Reisedauer nach Thailand diejenige. Das gilt insbesondere für Nordthailand.

Das Klima hier ist sehr angenehm für die thailändischen Bedingungen mit etwa 20°C. In der Tat kann es in der Nacht in den Gebirgen auf 10 °C auskühlen. In den Monaten Juli bis September bietet sich eine gute Gelegenheit, in das ganze Jahr über zu verreisen. Unten sehen Sie das gegenwärtige und fünftägige Klima für Bangkok, Koh Samui und Phakt.

Winde aus SW mit 15 bis 30 km/h. Winde aus SW mit 15 bis 30 km/h. Winde aus SW mit 15 bis 30 km/h. Winde aus SW mit 15 bis 30 km/h. Winde aus SW mit 15 bis 25 km/h. Windgeschwindigkeit von WSW mit 15 bis 30 km/h. Windgeschwindigkeit von WSW mit 15 bis 30 km/h.

Windgeschwindigkeit von WSW mit 15 bis 30 km/h. Windgeschwindigkeit von WSW mit 15 bis 30 km/h. Windgeschwindigkeit von WSW mit 15 bis 25 km/h. Windgeschwindigkeit von WSW bei 10 bis 15 km/h. Windgeschwindigkeit von WSW mit 15 bis 25 km/h. Windgeschwindigkeit von WSW bei 25 bis 40 km/h. Windgeschwindigkeit von WSW bei 30 bis 50 km/h.

Windgeschwindigkeit von WSW mit 15 bis 30 km/h. Windgeschwindigkeit von WSW mit 15 bis 30 km/h. Winde von SW mit 10 bis 15 km/h. Windgeschwindigkeit von W mit 15 bis 25 km/h. Bangkok ist zweifellos die Nummer 1 der Metropolen und Touristenattraktionen in Thailand. Unzählige Straßenständen, an denen Feriengäste sehr ausgefallene Thaispezialitäten kosten können, haben ihr ganz eigenes Gespür und sind in dieser Art einzigartig in Asien.

In Bangkok ist die Strasse der Ort für Rucksacktouristen. Wenn Sie Ihren Urlaub in Thailand etwas leiser verbringen möchten, sollten Sie über einen Aufenthalt in Zentralthailand nachgedacht haben. Neben den berühmten Ferienregionen Krabi, Khao Lak & Phuket gibt es im südlichen Teil des Landes auch ganz spezielle Destinationen, die nicht jedem Tourist bekannt sind.

In Westthailand konzentriert man sich auf die Historie und Beschaffenheit des Staates. Thailands zweitgrösste Metropole "Chiang Mai" liegt am Fluss Ping und ist von Hochgebirgen umringt. Auch der mit 2.565 Meter höchstgelegene Gipfel Thailands ist hier und gab dem Park seinen Titel.

Seinen Spitznamen "Roof of Thailand" verdankt der Nationalpark seiner bergigen Form. Hier sind einige nette Eindrücke vom Doi Inthanon Nationalpark in Thailand: Nur wenige Parkbesucher wissen, dass der Doi Inthanon Nationalpark die meisten unterschiedlichen Vogelspezies in Thailand hat. Zum Glück arbeitet die thailändische Landesregierung jedoch daran, die Tierbestände zu erhöhen, indem sie die Kontrolle verbessert, um die großartige biologische Vielfalt zu bewahren.

Regenzeit in Thailand im Winter?

Mehr zum Thema