Thailand Wikipedia English

Wikipedia Thailand Deutsch

Die thailändische Küche liefern wir Ihnen direkt nach Hause. Geografie von Thailand - Wikipedia Geographisch gesehen ist Thailand die Bezeichnung der körperlichen Konstitution des Territoriums und der daraus resultierenden Interaktion zwischen diesem Habitat und seinen Bewohner. Die thailändische Küste befindet sich mitten auf dem Festland Südostasiens und reicht von den südostlichen Hügeln des Himalaya bis zu den Mekong-Bergen, weiter im Süden bis zum thailändischen Meerbusen und um die Hälfte der malaysischen Halbinsel sowie bis zur Andamanen See des Indischen Ozeans. Das Land ist eine der wichtigsten Regionen der Welt.

Territoriale Ansprüche auf See: Thailands axiale Lage zwischen Malaysia und Singapur prägte lange Zeit die siamesische Bevölkerung und deren Leben. Geographische Koordinaten: N, 100 O15100, Thailand ist an Myanmar (früher Burma), Malaysia, Laos und Kambodscha angrenzend. Im Einflussbereich von China und Vietnam, die bis zu 100 Kilometer von Thailand entfernt sind.

Zahlreiche thailändische Grenzen orientieren sich an landschaftlichen Bedingungen wie dem Verlauf des Mekong. Jahrhundert und zu Beginn des zwanzigsten Jahrhundert wurden die meisten Grenzen errichtet und gefestigt, und die zugrunde liegenden Abkommen kamen durch die beiden Länder Frankreich und Großbritannien zustande.

Auffälligste Merkmale des thailändischen Bodens sind die Berge im nördlichen Teil, das zentrale Plateau von Châo Phraya und ein Plateau. Das Central Plain ist ein Tiefland, das von der Insel Nam Chão Phraya und ihren Nebenflüssen in die Bucht von Bangkok (Golf von Thailand) abgelassen wird. Dieser Fluss ist auch Thailands Hauptwasserlauf, der etwa 30% der Gesamtfläche abfließt.

Das Plateau wird vom Khorat Plateau im Nordosten Thailands (Isan) durchzogen. Eine hügelige Landschaft mit Flachseen und Nebenflüssen zum Mekong, der auch den Ostfluss der Gegend ausmacht. Die Mekong fließt in das südliche Chinesische Meere in Vietnam. Mit dem Mekong entsteht das Rückrat der Reisindustrie und der Binnenschifffahrt Thailands.

Höhenunterschied: Thailand hat ein tropisch-monsunales Wetter. Im Jahresmittel beträgt der übliche Temperatureinsatzbereich zwischen 28 °C und 19 °C. In den meisten Gebieten Thailands gibt es genügend Regen, aber der Nord-Osten ist durch den rot gefärbten Lateritboden beeinträchtigt, der das Regenwasser nicht genügend aufnimmt.

Auch interessant

Mehr zum Thema