Thailand Westküste Tipps

Tipps zur Westküste Thailands

Praktische Tipps für Rucksacktouristen und Individualtouristen" helfen Ihnen bei der Planung Ihrer Reise nach Thailand. Deshalb würde ich mich sehr über Tipps freuen. href="#p3807"> Guten Tag, fliegt anfangs Nov. 2007 nach Bangkok und nach zwei Tagen nach Puket (wegen des Flughafens). Wir haben im Sueden (leider nur) 14 Tage und ich wollte wissen, ob jemand gute Tipps ueber sehenswerte und lebenswerte Plaetze, Inselchen etc.

gibt. Manchmal einfach nur rumhängen, manchmal Mofas ausleihen, manchmal Party machen, schöne Menschen treffen.

Schon auf Koh Phi Phi Phi, Ko Lanta, Ko Lanta, Krabi und mochte Koh Lanta am besten. Ich würde mich also sehr über Tipps und Tricks freuen. Khao Lak, Koh Lipe, Khao Lak, schöne Winkel auf der Insel ohne Abzockerei und Horden von Huren etc. Guten Tag, fliegt anfangs Nov. 2007 nach Bangkok und nach zwei Tagen nach Puket (wegen des Flughafens).

Wir haben im Sueden (leider nur) 14 Tage und ich wollte wissen, ob jemand gute Tipps ueber sehenswerte und lebenswerte Plaetze, Inselchen etc. gibt. Manchmal einfach nur rumhängen, manchmal Mofas ausleihen, manchmal Party machen, schöne Menschen treffen. Schon auf Koh Phi Phi Phi, Ko Lanta, Ko Lanta, Krabi und mochte Koh Lanta am besten.

Ich würde mich also sehr über Tipps und Tricks sehr freuen. Khao Lak, Koh Lipe, Khao Lak, schöne Winkel auf der Insel ohne Abzockerei und Horden von Huren etc. aber es gibt auch einige reine Kurven. und ein paar Tage später stürzte beinahe ein zweites Flieger ab.............!!!! Hallo Rai, vielen Dank für die tollen und ausführlichen Tipps.

Ich bin selbst ein Kyniker vor dem Herren, aber über die Menschen zu scherzen, die abstürzten, ist völlig falsch, nicht wahr? Auf Khao Leak kann man ganz einfach verzichtet werden. Ich weiß es auch nicht, Sir.

Thailand-Highlights und Insider-Tipps eines Stammgastes

Zeit für eine Sammlung meiner Thailand Highlights! Weil ich inzwischen schon 10 Mal in Thailand war und wahrscheinlich zwei Jahre dort war. Den südostasiatischen Raum mag ich von ganzem Herzen, kenn mich in jeder Ecke aus und sehe Thailand als meine zweite Wahlheimat.

Deshalb hier endlich von mir, für Sie, meine angesammelten Thailand Highlights! Eine Menge Leute mögen Bangkok nicht. Und was ist so großartig an Bangkok? In dieser ungeheuren Metropole gibt es so viel zu entdecken: Tempeln, Landschaften, Architektur, Museum, Markt, Feste,.... Und natürlich ein fast unerschwingliches Speiseangebot! Um einen ersten Eindruck von Bangkok, aber auch vom thailändischen Brauchtum im Allgemeinen zu bekommen, kann ich das Buch'Bangkok Noir' von Roger Willemsen nur empfehlen.

Weitere Informationen über Thailand finden Sie hier: Sie können über Banglampoos, die Gegend um die Khao San Road, nachlesen. Von dort aus springen Sie auf ein Taxi -Boot und können die Innenstadt aus einer völlig neuen Sichtweise erblicken. Ich empfehle: Soi Rambutri, hinter dem Tempelturm in der Khao San Road.

Man hat hier viel mehr das Gefuehl, in Thailand zu sein als zum Beispiel in Banglampoo. Hier laufen die gleichen Menschen herum wie in Banglampoo, nur dass sie etwas mehr Kohle haben und sich besser fühlen. Thailand-Highlights in Bangkok - Wo anfangen, wo anhalten!

Der Goldene Berg, ein goldener Berg auf einem exotischen Berg, ist für mich jedes Mal wunderbar. Ab Banglampoo können Sie einen schönen Rundgang entlang der Küste machen. Unbedingt sehenswert: Ich kann auch eine Radtour durch Bangkok anregen.

Sie radeln in einer kleinen Runde durch Tempeln, thailändische Boxschulen, Armenviertel und die grünen Oasen Phra Pradeaeng. Höchstens am dritten Tag ist es Zeit, sich in die alternative Landschaft von Bangkok zu stürzen (klicken Sie auf das Foto, um zu meinen Insider-Tipps zu gelangen): Insider-Tipp: Eine Sache, die es nicht in diese Rangliste gebracht hat, ist eine Bootsfahrt durch die Köhlongs, die ich wirklich jedem empfehlen kann.

Der Rundgang beginnt am Phra-Artit Pier in Banglampoo. Der beste Weg ist, sich mit ein paar Personen zusammenzuschließen und einen eigenen Kapitän zu buchen. Aber ehrlich: Mein wahres Glanzlicht in Bangkok? Laufen Sie umher! Von Bangkok aus ist Ayutthaya die leichteste und kürzeste Reise; eineinhalb Autostunden mit dem Auto.

Die kleine Stadt, früher die Haupstadt des Königreiches Siam, ist wirklich eines der sehenswerten Highlights Thailands! Eindrucksvolle Tempeln, ein wunderschöner Abendmarkt am Fluß zum Abendessen und eine beinahe magische Ausstrahlung. Am Morgen mit dem Bahn aus Bangkok. Die Chauffeurin steht immer vor dem Bügel. Auch in Ayutthaya finden Sie den Buddha-Kopf, der von einem Wald umgeben ist und von dem Sie sicherlich schon einmal ein Bild kennen.

Die wohl grösste Sehenswürdigkeit in Kanchanaburi ist die Kwaibrücke, der wichtigste Schauspieler des 1957 entstandenen Kinofilms, aber seien Sie nicht zu aufgeregt: Am Ende ist es nur eine Brucke! Weshalb dieser Tempelturm schlichtweg nicht mit Geldern gefördert werden sollte, können Sie in diesem informativen und ausführlichen Bericht meines Mitarbeiters Turner lesen.

Aber Thailands zweitgrösste Metropole, die ich immer noch gern als Kleinstadt bezeichnen würde, hat einen ganz besonderen Zauber. Auf jeden Fall eines meiner Highlights in Thailand! Ein Abstecher nach Doi Suthep, wo es einen sehr schönen Bügel gibt, ist auch großartig. Dazu mieten Sie sich ein Mofa und halten sich immer an die Straßen, die aufsteigen.

Als Alternative kann man auch eine Mountainbike-Tour machen, die ich natürlich sehr empfehlenswert finde, da ich seit Monaten als Reiseleiter für Mountainbiking Chiangmai mitarbeite. Sie können hereinspazieren, sich setzen und die unglaubliche Stille und den Zauber dieses Platzes genießen! Wenn Sie wirklich sicherstellen wollen, dass kein Element darunter leiden kann, dann sollten Sie keine Aktivitäten mit Elementen reservieren.

Die einfache Wanderung durch die nahezu unangetastete Landschaft Nordthailands ist atemberaubend! In Chiangmai gibt es ein ganz anderes Zielpublikum als im südlichen Teil des Staates - abwechslungsreicher, interessanter, weniger parteiorientiert. Auf jeden Fall gibt es inzwischen im ganzen Lande Kochkurse. Zu den Sonnenuntergängen im Hügeltempel für eine Nachbetrachtung.

Broke Backpacker hat viele aktuelle Tipps rund um das Kleinstadt. In Chiangrai bin ich einer der wenigen Plätze in Thailand, wo ich noch nicht gewesen bin. Also habe ich auf meiner Reise nach Thailand etwas zu erkunden. Hier ein paar Tipps von der Firma SchwarzweißSpots! Nach einer langen Suche wählte ich den Wat Thaton Temple für eine 10-tägige stille Meditation in der Vipassana Tradition.

Wenn man an den thailändischen Sueden denke, ist dies oft ein Synonym fuer die vielen der Insel. Aber auch das südliche Kontinent hat einige thailändische Highlights zu bieten. Natürlich gibt es auch hier einiges zu entdecken. Dies ist mir besonders auf meiner Autofahrt von Bangkok nach Khao Lake aufgefallen, die ich jedem immer wieder gern zeige. Aber vor allem ein Ausflug entlang der Küsten, an Seebädern, Salzbergwerken, Bergen, Sanddünen und Tempelanlagen entlang ist ein einzigartiges Erlebniss!

Außerdem gibt es hier imposante Felswände, an denen sich viele Besucher und Ortsansässige dem Freiklettern widmen. Auf dem Weg in den südlichen Teil sollte man sich den Nationalpark Cao Sok nicht entgehen lassen. Natürlich gibt es auch den hier. Geheimtipp: Ich rate immer wieder gern, die Insel nicht mit dem Flieger zu erreichen, sondern einen nächtlichen Zug von Bangkok und dann ein Speedboot zu benutzen.

Aber wenn Sie schon im SÃ?den sind, kann ich Ihnen immer das nÃ?chtliche Boot von Sure Thani empfehlen. Auch auf Ko Chang empfiehlt es sich, alles mit einem Mofa zu ergründen. Erst bei meinem fünften Aufenthalt in Thailand habe ich das kleine Ko Payam kennengelernt und es ist seitdem eines meiner Highlights in Thailand.

Dann ist es die tiefschwarze und tiefschwarze Nacht! Die Stadt ist viel zu überfüllt und überfüllt, und es gibt viel zu viele Rucksacktouristen mit Schimpansen-IQs. Wer hierher kommen sollte, muss einen Abstecher zum Meer machen von'The Beach', dem Kino, das Thailand wahrscheinlich für immer ruiniert hat.... Aber Achtung: Das Schiff ist teuer, der Reiseführer auch!

Schnorchelausflüge gibt es hier auch ohne Ende. Am Abend wird natürlich gern gefeiert, aber meiner Ansicht nach viel weniger stylisch als auf Phangan. Von Bangkok aus ist Ko Samet die schnellste erreichbare Stadt. Wer hier aber ein wenig recherchiert, kommt an schönen Stränden, einsamen Wanderwegen über die Berge und auch an der einen oder anderen guten Feier nicht vorbei!

Kaum jemand reist durch den Nordosten Thailands. Aber was es in der Ärmsten Gegend Thailands gibt, ist richtiges Thailands wirkliches Dasein, wahnsinnige, unberührte Menschen und das schönste Nahrungsmittel! Viele Thaispezialitäten wie Larb kommen von der Istan. Das alles macht ihn zu einem meiner Highlights in Thailand.

So sind Ubon Ratchthani oder Mukdahan zum Beispiel verträumte kleine Städte, in denen man Thailand viel echter und billiger kennen lernen kann als anderswo. Und in Thailand behältst du dein Angesicht. In der thailändischen Küche gibt es drei Säulen: die Suays (Schönheit), die Sabai (Entspannung) und die Sanook (Spaß). Wenn das nicht genug ist, um dieses Vaterland zu mögen!

In Thailand ist das Lächeln zu spüren. Lächeln Sie zurück, seien Sie nett und begegnen Sie Ihrem Gegenüber mit Achtung. Das thailändische Gericht ist manchmal sehr würzig. Aber obendrein ist es auch noch blöd, weil man das Geschmacks-Erlebnis seines ganzen Leben verpassen könnte! Ziehen Sie Ihre Turnschuhe aus, decken Sie Ihre Beine und Schulter ab und beruhigen Sie sich in einer Kurve.

Wenn Sie Thailand im Notstand erfahren wollen, empfiehlt sich das Wasserfestival Songkhran, das zu Anfang der regnerischen Jahreszeit Ende April stattfindet. Alle anderen Tipps und meine Erzählungen aus Thailand: Der Lauf des Teufels in Südostasien - auf drei Rollen! In Thailand gibt es mehrere Male: 7 Speisen, die man nicht zwangsläufig eingenommen hat!

Mehr gute Tipps zu Thailand finden Sie bei Goats on the Road.

Auch interessant

Mehr zum Thema