Thailand Urlaub September 2016

Urlaub in Thailand September 2016

Die besten Frühbucherpreise bei Thai Airways für 2015 Bangkok ab Euro 646,- Die Inseln Koh Chang, Koh Mak und Koh Kood gehören ebenfalls zu Zentralthailand. Der September ist meiner Meinung nach nicht die beste Zeit für einen Urlaub in Thailand. In der Regenzeit hat ein Urlaub in Thailand seinen besonderen Reiz - aber auch einige Nachteile. Die Regenzeit auf Phuket ist von Mai bis September/Oktober. Niederschlag in Bangkok 2016.

Info.

Die Wettervorhersage in Thailand im September

Durch die nord-südliche Ausdehnung des thailändischen Kontinents ist das klimatische Umfeld vielfältig. Als eines der wenigen Land der Erde kann man sich das ganze Jahr über im Wasser entspannen und schwimmen. Was ist das für ein schönes Sommerwetter in Thailand im September? Wenn Sie mehr über das thailändische Winterwetter wissen möchten, bitte hier klicken:

Septemberwetter: Wo ist es am besten in Thailand? Ab September ist das Klima in Thailand vorhersagbar. In Thailand gibt es im späten Sommer und frühen Herbst eine regnerische Jahreszeit mit Niederschlägen. Das regnerische Klima ist im September auf dem höchsten Stand. In September kann der Niederschlag hartnäckig sein, es kann Tag und Nachts wie aus Kübeln schütten.

Der September ist meiner Ansicht nach nicht die schönste Zeit für einen Urlaub in Thailand. Falls das Klima auf Koh Phuket im September meist regnerisch ist, können Sie zum Beispiel in Hua Hin oder Cha-Am noch die Sonnenstrahlen ausnutzen. Oft gibt es Unwetter und heftige Niederschläge, wegen des Sturms ist der Stromverbrauch und natürlich das Netz oft kaputt.

Im September ist das Klima in Pattaya nicht so schlecht. Natürlich kann niemand hundert Prozent behaupten, dass vor allem während Ihrer Ferienreise das Klima gut ist und es nicht regnet. In Pattaya startet die Hochsaison im Monat September und läuft bis in die Monate Mai und August. In Pattaya ist das Herbstwetter sowohl von kurzen Regenperioden in der Dunkelheit als auch von starken Schauern während des Tages geprägt.

Welches Klima erwartet Sie zu diesem Zeitpunkt? Erholungsvorteile im September: Neben der Hochsaison gibt es weniger Feriengäste und die Kosten für Früchte und Gemüsesorten und Dienstleistungen sind gering. Noch brennt die Haut nicht so heftig und das heißt, dass Sie mehr Zeit an der Frischluft haben, ohne sich um einen eventuellen Brand zu kümmern.

Die Temperaturdifferenzen zwischen dem Herkunftsland und Thailand sind nicht so groß, daher ist die Akklimatisierung einfacher. Ich würde es nicht trauen, im September nach Thailand zu reisen, denn für mich ist der Niederschlag eine Sackgasse. Doch es gibt Menschen, die den Nieselregen mögen, oder?

In Thailand ist die Landschaft nach dem Regenguss sehr schön. Der September ist Regenwetter in Thailand. Im September auf Koh Phuket gibt es im Durchschnitt 20 Tage im Monat Niederschläge. Im September ist das Klima auf Koh Samui etwas besser, da weniger Niederschläge fallen und es wärmer ist als auf Koh Phuket.

Häufig kommt es zu Niederschlägen, obwohl der Niederschlag meist nur vorübergehend ist.

Mehr zum Thema