Thailand Urlaub Reisezeit

Reise-Saison in Thailand

Die Urlaubsregion ist umso südlicher, je mehr Regen es dort gibt. Lesen Sie alles über die beste Zeit, um nach Thailand zu reisen. Bestzeit für eine Reise nach Thailand | Thailand entdecken In Südthailand herrscht ein Tropenklima. In der nördlichen Halbzeit herrscht ein Klima der tropischen Savanne. Das warme Wetter ist zwischen Maerz und Muenchen.

Wer gut im Umgang mit Wärme oder im Urlaub am Wasser ist, für den sind diese auch eine gute Zeit.

In Thailand ist die regnerische Jahreszeit von mittlerem bis mittlerem Monat Januar bis einschließlich September, aber im Südosten gibt es eine etwas trocknere Zeit. Rundfahrten, die Sie im Hochsommer gut machen können: In Südwestdeutschland kann es in dieser Zeit jedoch zu heftigen Regenfällen kommen. Es regnet normalerweise am Nachmittag oder Abend. Es kann in kürzester Zeit viel regnen, im Monat September und September kann es zu Hochwasser kommen.

Der Monsun ist von Jahr zu Jahr verschieden. In den Wintermonaten können Sie den südwestlichen Teil Thailands aufsuchen. Vor allem im Monat Juli und August gibt es an der ganzen Insel viele Regenfälle. Am besten ist es, wenn Sie Thailand von Anfang Oktober bis Ende April aufsuchen. Dann ist die Lufttemperatur erfreulich (zwischen 25 und 30°C) und es fallen in der Regel wenig Nässe.

Haben Sie die schönste Zeit zum Reisen entdeckt? Kombinieren Sie unsere Thailand-Reisemodule zu Ihrer ganz persönlichen Reiseroute, erstellen Sie Ihre eigene Reiseroute oder passen Sie unsere Anregungen für einzelne Thailand-Rundreisen Ihren Wünschen an.

Bestzeit für eine Reise nach Thailand

Es wird in Thailand von MÃ??rz bis Junis sehr heiÃ? mit Werten zwischen 35 und 42 °C. Der Sonnenschein im Monat MÃ??rz ist etwa zehn Uhr pro Tag und sinkt bis zum Monat Juli auf etwa sechs. Die regnerischen Tage steigen auch allmählich an, von etwa zwei regnerischen Tagen im Monat Maerz auf etwa 15 Tage mit Regenschauer im Jahr.

In dieser Zeit hat das Wasser angenehm 28°C. In der folgenden Saison von Juni bis September herrschen etwas mehr als 30°C. Meist regnet es in dieser Saison am Nachmittag für ein bis zwei Stündchen. In der Bucht von Thailand warten 29° C warmes Wasser auf Sie, während das südliche Chinesische Meere mit 27 C etwas kälter ist.

Zwischen den beiden Inseln befindet sich der Pazifik mit 28°C. Auch in der regnerischen Saison profitiert man täglich von fünf bis sieben Sonnenscheinstunden. In der kühlen Saison von Nov. bis Feb. bieten sich den Feriengästen noch immer 21 bis 30°C und etwa neun Sonnenscheinstunden. Der Regen fällt nur ganz vereinzelt und das Wasser hat mit 27 °C die ideale Badetemperatur.

Auch interessant

Mehr zum Thema