Thailand Schnäppchen 2017

Schnäppchen Thailand 2017

Schauen Sie sich einfach unsere Schnäppchen an und lassen Sie sich inspirieren. Erhalten Sie günstige Hin- und Rückflüge nach Thailand zu einem günstigen Preis. Ich präsentiere in einer vierteiligen Serie meine persönlichen Asia-Schnäppchen. Am 17. Oktober 2017, im Strandurlaub.

Entdecken Sie Südostasien: Reisen Sie in letzter Minute nach Thailand und erleben Sie fernöstliche Kultur, Dschungel und wunderschöne Strände hautnah.

Asien-Schnäppchen: Thailand -

Wenn Sie das ganze Jahr über das ganze Jahr über das ganze Jahr über das ganze Jahr über das Leben mit seinen kulinarischen und landschaftlichen Spezialitäten, seiner Küche und seinen Menschen aus nächster Nähe kennen lernen wollen, empfehle ich Ihnen, keinen 2-wöchigen Hotelaufenthalt in einer großen Anlage zu machen, die keinen Raum für die Impressionen des Ortes gibt!

Weil Asien ein echtes Schnäppchen für Reisende ist. Ich präsentiere in einer 4-teiligen Reihe meine ganz persönliche Asia-Schnäppchenserie. Der Start erfolgt in Thailand. Für Abenteuerlustige empfehle ich die preiswerte Sechs-Tage-Rundreise "Highlights of Thailand". Den Auftakt bildet die pulsierende Großstadt Bangkok, die durch ihren ganz speziellen Reiz mit einer spannenden Verbindung von Tradition und Modernität bestechen.

Die Reise geht nach dem Essen in einem lokalen Lokal durch die fruchtbaren Schwemmebenen der zentralen Ebene nach Sukhothai, wo 1240 das erste Thaikönigreich erbaut wurde. Der nächste Tag geht nach Norden zu den Bergen, wo wir die schoensten Tempels Thailands mit den von Burma gepraegten Tao und Wat Phra Keo Don Tao und Wat Phra Dhat Luang aufsuchen.

Das lebhafte Treiben der Landeshauptstadt am rechten Wangufer ist eine bedeutende Haltestelle auf der Eisenbahnlinie Bangkok-Chiang Mai. Als einziger Ort Thailands nutzt er noch bunt bemalte Kutschen für den Stadttransport. Nachdem eine willkommene Erfrischung erfolgt ist, geht es weiter nach Chiang Mai. Außerhalb der Tore der Großstadt, auf über 1000 Metern Seehöhe, steht der Wat Doi Suthep Temple, wo ein einzigartiges Foto-Motiv einen atemberaubenden Ausblick auf die Großstadt und das umgebende Panoramabild bietet.

Der vierte Tag der Rundfahrt ist eine Tierbegegnung mit den Giganten. Als ob das noch nicht genug wäre, kann man mit einem Ritt durch den Urwald, den man sicherlich nicht noch einmal erlebt, hautnah dabei sein. Nach der Faszination für die Schönheiten der Orchideenzucht bieten Ihnen die Kunstwerkstätten in Chiang Mai einen interessanten Einblick in das vielseitige und weltberühmte Kunstgewerbe und lernen Sie mehr über die Produktion thailändischer Seiden-, Lack- und Silberschirme sowie die farbenfrohen Pappschirme.

Der Höhepunkt des Abends ist die nördliche Landeshauptstadt Chiang Mai. Das geschichtsträchtige Städtchen mit seiner bezaubernden Umgebung am Mae-Nam-Ping-Fluss wurde Ende des dreizehnten Jahrhunderts errichtet und hebt sich deutlich von dem viel jüngerem Teil Bangkoks ab. Die antiken Tempeln mit ihrer charakteristischen Nordarchitektur sind mehrere hundert Jahre alt.

Der nächste Tag führt uns in die älteste Großstadt Thailands und in das ehemalige Holzwerk. Sie besuchen hier ein komplett aus Goldteak erbautes Herrenhaus, das eine sehenswerte Sammlung von Familienmitgliedern birgt. Sie ist als bedeutendes wirtschaftliches und verkehrstechnisches Drehkreuz durch Landstrassen, Eisenbahnen und Fluggesellschaften mit Bangkok und Chiang Mai verbunden.

Der Fluß Nans durchfließt die ganze Innenstadt, an deren Ufern sich der bedeutendste Stadttempel Wat Phra Si Ratana Mahathat mit einer großen Bronze-Statue im Sukhothai Stil, dem Buddha Dschinnaraj, erhebt. Der letzte Tag der Rundfahrt beginnt dann mit der Rückreise nach Bangkok. Die Tour geht nach dem Essen in einem lokalen Lokal weiter nach Bangkok, dem Ende der Tour.

Die Rundfahrt kann ganz unkompliziert mit einem Aufenthalt im Sentido Graceland KhaoLak Resort & Spa in Khao Lak an der Westküste Thailands kombiniert werden. Höchster Tragekomfort und exzellenter Kundenservice vor traumhaftem Hintergrund ermöglichen es Ihnen, die vielen Impressionen der Rundfahrt in aller Stille zu verarbeiten und sich in den drei Gaststätten, den beiden Badebars oder im rund 2.100 m großen Wellnessbereich zu erholen.

Die ausgestellten asiatischen Schnäppchen garantieren vielfältige und unvergessliche Eindrücke jahrtausendealter Kultur und beeindruckender Landschaften - und das Beste: alles für den kleinen Geldbeutel! 4.

Mehr zum Thema