Thailand Reiseziele Sehenswürdigkeiten

Reiseziele in Thailand Sehenswürdigkeiten

Die thailändische Hauptstadt ist ein kinderfreundliches Reiseziel und Familien sind fast überall herzlich willkommen. Thailands drittgrößte Insel ist eines der beliebtesten Reiseziele des Landes. Der Railay Beach in der Provinz Krabi ist eines der spektakulärsten Ziele im Süden Thailands. Für jede Art von Urlaub bietet Thailand geeignete Ziele und Sehenswürdigkeiten. Vor den Toren von Chinatown liegt das Wat Traimit und beherbergt Thailands seltsamste Statue.

Sehenswertes Thailand Landgang| Ausflüge nach Thailand

Bei den meisten Besuchern wurde der beste Wert für Thailand gefunden: Der Van schafft Platz für Augenblicke, ganz gleich, wohin die Fahrt geht. Wir stellen Ihnen auf dieser Website die Sehenswürdigkeiten und Ziele rund um Thailand vor. Wir stellen Ihnen auf dieser Website die Sehenswürdigkeiten und Ziele rund um Thailand vor. Thailand - Schauen Sie sich die Bilder und Filme von 41 Hotels an!

Beliebteste Ziele sind Bangkok, Pattaya, Chiang Mai und Hua Hin. Weitere Informationen erhalten Sie, wenn Sie auf "Destinationen" anklicken. Wenn Sie mehr Unterkunft in Thailand suchen, verwenden Sie den Suchfilter auf der rechten Seit. In Thailand sind die bekanntesten Touristenattraktionen Phra Borom Maharadscha Wang (Großer Palast), Wat Pho (Tempel des versunkenen Buddha) und Chinatown.

Vergleichbare Unterkunftsmöglichkeiten in Thailand.

Thailändische Sehenswürdigkeiten

Thailand ist ein facettenreiches Jahr. Sie bietet Touristenattraktionen, Kulturschätze, wunderschöne Naturlandschaften und weisse Sandelstrände. So hat Thailand für alle interessierten Reisenden einiges zu bieten. Bei uns finden Sie alles, was Sie brauchen. Ein gutes Beispiel für die Vielfalt der Sehenswürdigkeiten, die Sie im ganzen Lande erwarten, ist die Stadt.

Straßenverpflegungsstände, Tanzlokale und Kneipen, ein vielfältiges Angebot an Einkaufsmöglichkeiten, Tempeln und Märkten sind kilometerlang. Wer nach SÃ??den weitergeht, erreicht den Badestrand innerhalb von 1,5 Std.. Geschichtsinteressierte können nach nördlich in die Ayutthaya fahren, wo es einen Kloster und viele Buddha's gibt.

Im Umkreis von Phuket und Krabi gibt es zwei Großstädte für Touristen, die gerne Feste halten und Zeit am Meer verbring. Die beiden Hauptinseln Ko Tao, Ko Pha Ngan und Ko Samui gehören zum thailändischen Meerbusen.

Interessante Orte in Thailand

Die thailändische Hauptstadt ist eines der populärsten Reiseziele. Die Gründe für die Popularität sind zum einen sicher die fantastischen Sandstrände, zum anderen verzaubert Thailand durch seine Sehenswürdigkeiten. Auch in Thailand haben die langen vergangenen Epochen bzw. die vergangenen Millennien ihre Spur klar aufgedeckt. Viele der Sehenswürdigkeiten in Thailand entstammen dieser Zeit.

Besonders die Thaikultur ist sehr uralt und gibt uns Europäern etwas, was wir noch nicht wissen. Der berühmteste und eindrucksvollste Anblick Thailands ist der strahlende Royal Palace in Bangkok. Andere Sehenswürdigkeiten liegen auch in der thailändischen Nationalpark. Thailand's Landeskultur ist einmalig. Nicht nur in Bangkok, sondern nahezu im ganzen Bundesgebiet gibt es viele Sehenswürdigkeiten aus dem religiösen Umfeld zu bewundern.

Thailändische Naturparks lockt mit einer noch nie dagewesenen Vielfalt an Naturschönheiten und Biodiversität. Egal, wo Sie Ihren Ferienaufenthalt in Thailand verbringen, das ganze Jahr über hat das Gastland viel zu bieten. In Thailand gibt es viele Möglichkeiten. Abgesehen von den Straenden, den Tempelanlagen und der Landschaften gibt es eine Vielzahl von Besichtigungen, die zumeist zufällig aufgedeckt werden, da sie in keinem Reisefuehrer aufgeführt sind.

Wenn Sie im Sommer in den Ferien sind, sollten Sie, unabhängig davon, wohin Sie Ihre Fahrt geht, bei Reisen durch das ganze Jahr immer die Ohren offen halten. Ein weiteres Ausflugsziel, das wahrscheinlich zu den am meisten besuchten in Thailand gehört, ist die River Kwai Bridge. Ebenfalls im südlichen Thailand geht man bei der Suche nach Sehenswürdigkeiten nicht mit leeren Händen um. Die wichtigste Metropole im nördlichen Thailand und zugleich Haupstadt der gleichnamigen Region ist Chiang Maib.

Die als " Rosa des Nördlichen " bekannte Metropole zieht Besucher mit ihrer reizvollen Umgebung, vielen sehenswerten Sehenswürdigkeiten an und zeigt sich mit Alt- und Kulturbauten sowie einer modernen Großstadt. Ein wunderschöner thailändischer Kulturtempel und das Herzstück von Qiang Mais ist der Buddhismustempel Wat Phra This Doi Suthep, der sich wenige km von der Großstadt auf dem Hügel Doi Suthep befindet.

Das Umland ist vielfältig und umfasst neben den klassischen Ortschaften auch Naturschutzgebiete, Dschungelgebiete und Wasserfälle. Auch Kunstliebhaber kennen den Ort selbst, denn die Hansestadt zählt zu den Zentren des Kunsthandwerks in Thailand. Von Bangkok, der etwa 750 Kilometern entfernt liegenden Metropole, aus hat man Zugang zum Airport Kokos. Am besten ist die Reiseperiode von Nov. bis Apr., wenn es überwiegend trocknet und tagsüber gute 20 bis 30°C herrschen.

Koh Samui Island liegt im Golfo de Thailand und ist die drittgrößte Insel Thailands. Die zahlreichen weißen Strände, einsame Badebuchten und türkisblaues Gewässer machen die Illes Balears zu einem begehrten Ziel. Auch Koh Samui verfügt über viele Möglichkeiten für Freizeitaktivitäten und Sehenswürdigkeiten. Der Inselinnere wird überwiegend von Berglandschaften mit Wald geprägt, während die Badestrände rund um die ganze Familie zum Schwimmen, Schnorcheln, Schwimmen, Tauchen anregen.

Auf einer 50 Kilometern lange Strasse, die um die ganze Stadt herum verläuft, können Sie einen Teil der gesamten Anlage entdecken. Eine Landmarke von Samui ist die goldfarbene Buddha-Statue, die über der Nordseite der kleinen Inseln aufragt. Das städtische Leben mit Läden und Gaststätten in der Haupstadt Ban Nathon und in den Touristenzentren Chawaeng und Lamai ist hier ebenso zu Hause wie kleine Fischerdörfer, einsame Sandstrände und Frieden.

Ko Samui ist die grösste der Schären "Samui Archipel", die etwa 60 verschiedene Inselgruppen umspannt. Neben Samui sind die nahe gelegene Koh Phangan, die über 40 vorgelagerten Islands des Ann Thon Nationalparks und die von einem der attraktivsten Tauchergebiete der Welt umgebene Koh Tao ein attraktives Ziel. Die Stadt Koh Samui ist etwa 35 Kilometern vom Kontinent und durch Fähren und Speedboote mit dem Land in Verbindung gebracht.

Allerdings hat die Illes Balear auch einen eigenen Flugplatz, so dass über Bangkok grenzüberschreitende Flugverbindungen nach Koh Samui möglich sind. Sie liegt in einem Tropenklima, in dem wärmere bis heißere Außentemperaturen herrschen und sie ist schwül und veränderbar. Da die Regenzeit auf der Isla von Anfang November bis Ende Juni andauert, sind die verbleibenden Tage die günstigste Zeit für Reisen.

Wer es nicht zu warm mag, für den sind die Kalendermonate Jänner bis Aprils besonders geeignet für eine Langstreckenreise nach Koh Samui. Der Archipel von Ko Phi Phi in Thailand ist vor allem durch den Kinofilm "The Beach" bekannt und bietet weiße Sandstrände und türkisfarbenes Gewässer sowie gewaltige Felsformationen und Urwald.

Das Archipel befindet sich in der Andamanen See, die ein Seitenmeer des Indischen Ozeans darstellt, und umfasst sechs weitere Illes. Die Hauptinsel ist Phil Philipp Don und Philipp Philipp Lei. Die 40 km von der Hauptstadt Krabi an der westhailändischen Küste und der kleinen Halbinsel Phuket entfernte Ko Philipp befindet sich in der Nähe. Ab hier ist die Weiterfahrt nach Philippus nur mit Fähr- und Schnellbooten möglich, wofür eine Fahrzeit je nach Bootstyp ein bis zwei Std. ist.

Das Inselchen ist hauptsächlich aus Steilfelsen gebildet, die seichte, blau gefärbte Badebuchten umschließen und ist ideal für Bootsfahrten, Schnorcheln und Duschen. Bei den so genannten Longtail-Booten handelt es sich um Taxi-Schiffe, die den Reisenden zu den Straenden und umliegenden Inselchen bringen. PKWs sind auf der Insulaner nicht gestattet, so dass die Lokomotion hauptsächlich über diese Schiffe abläuft.

Die Insel hat ein ganzjährig warmes tropisches Wetter und die Niederschlagszeit von May bis Ok. Die Niederschlagszeit ist ebenso nass. Daher ist eine Fahrt nach Ko Phi Phi Phi besonders in der Hochsaison von Nov. bis Apr. zu empfehlen, da die Monate Dez. und Jänner am meisten frequentiert sind.

Auch interessant

Mehr zum Thema