Thailand Reisetipps Inseln

Reise-Tipps für Thailand

Rang: Nordthailand ist generell günstiger als die Inseln im Süden! Anders als seine Nachbarinseln ist Ko Mak im Golf von Thailand eher flach und leicht mit dem Fahrrad zu erkunden. Reiseführer: nützliche Reisetipps und spezielle Reiseinformationen zu Gesundheit, Kleidung, Geld und Strom.

Thailand´s Inseln - ein Reiseleiter durch die thailändische Insellandschaft

Besonderer Tipp: Kaufe eine Thai-SIM-Karte für dein Mobiltelefon / iPhone (AIS oder besser DTAC) für ein paar Euro in einem Mini-Markt in Thailand (z.B. 7/11). Sie können also in Thailand (auch nach Europa) günstig anrufen und vor allem Sie können 24 Std. am Tag im Netz sitzen und bis zu 50 Euro pro Tag bezahlen.

Bei einem Insel- und Badeurlaub auf Thailand´s ist nicht viel Reisegepäck nötig, denn es ist immer angenehm heiß und das Strandleben und in den Ressorts umkompliziert. Ein paar Flip-Flops, eine Schwimmhose, eine Hose und ein paar T-Shirts genügen als Mindestausstattung. Viele Dinge können vorort preiswert gekauft werden und müssen nicht mitgebracht werden.

Mit der DKB Cash Kreditkarte können Sie kostenlos auf der ganzen Welt auszahlen! Die grösseren Inseln werden jedoch nicht als Risikogebiete betrachtet (!!! Ausnahmen). Auf den Inseln Koh Chang, Koh Mak und Koh Kut nahe der kambodschanischen Landesgrenze werden jedoch immer wieder Malaria-Fälle gemeldet. Effektive Mückenschutzmittel kann man übrigens auch in Thailand günstig einkaufen, z.B. in 7/11 Geschäften (30-80 Baht).

Ungeschütztes Geschlecht sollte auf jeden Fall vermieden werden; Thailand ist eines der am stärksten von der Krankheit befallenen Gebiete in Asien. Da es auf einigen kleinen Inseln keine Bankautomaten gibt, müssen Sie genügend Bargeld im Voraus mitnehmen. Es gibt schon seit einiger Zeit Bankautomaten auf Koh Lipe, aber sie sind nicht immer in Funktion.

Die Stromstärke beträgt 220 V, und die deutsche Steckdose passt in Thaisteckdosen, so dass Sie in den meisten FÃ?llen keinen Netzadapter benötigen. Mit der DKB Cash Kreditkarte können Sie kostenlos auf der ganzen Welt auszahlen!

Reisetipps Thailand - Ankunft, Eintritt, Kosten, Verpflegung und vieles mehr!

Aber ohne Wenn und Aber: Thailand ist das populärste Reiseziel in ganz Südostasien. Besonders der ruhige Buddha, die riesigen Tempel, die sympathischen Bewohner, die schönen Inseln, die vielfältige Landschaft, das unglaublich köstliche Angebot und die niedrigen Kosten machen das ganze Jahr über etwas ganz Besonderes. Hier finden Sie 17 wertvolle Reisetipps für Thailand und am Ende alle Blogeinträge, die wir bisher über das jeweilige Gastland haben.

Thailand ist ein sehr beliebter Urlaubsort, daher gibt es von fast allen großen Flughäfen in Deutschland geeignete und preiswerte Flugverbindungen nach Bangkok oder Phaktu. Abhängig von der Buchungsperiode und der Reisedauer gibt es auch direkte Flugverbindungen ohne Zwischenlandung ( "Rundreise") für weniger als 500 pro Kopf. Der bisher beste Gesamtpreis war 360 pro Kopf von München nach Bangkok und zurück.

Für den besten Kostenvoranschlag empfiehlt sich die Flugsuche Skyscanner. Für die Deutschen, die Schweiz oder auch für die österreichischen Bürger ist die Anreise nach Thailand sehr leicht. Sie erhalten dann ein 30-Tage-Visum, das in Ihren Pass eingestanzt ist, und zwar ohne Aufpreis. Ihr Pass muss für mind. 6 Monaten Gültigkeit haben.

Grundsätzlich ist Thailand das ganze Jahr über bei tropischen Außentemperaturen gut zu befahren. Die Niederschläge machen das Raumklima sehr feucht und bedrückend. Eine Reise nach Thailand in der regnerischen Jahreszeit ist ein kleines Glückspiel. Das schönste oder unglücklichste aller Zeiten und es regnete mehrere Tage lang.

In Thailand macht sich der Klimawechsel bemerkbar und ist nun jedes Jahr anders. Vorzüge der Nebensaison: Nachteil der Nebensaison: Hinweise für den hohen Norden in Thailand: Je weiter man nach Süden kommt, desto kühler wird es in einigen Nischen. Bei Chiang Mais oder Pais brauchten wir immer einen Pullover und lange Hosen am Abend.

In Thailand ist die Landeswährung der sogenannte Baht. Abhängig vom Kurs erhalten Sie zwischen 35 und 40 B für einen EUR. Eine der billigsten Reiseziele der Erde ist Thailand. Thai wird in Thailand ausgesprochen. Deshalb werden die meisten Sachen zweimal und dreimal erläutert, so dass jeder wirklich nachvollziehen kann.

Es ist für Unbekannte äußerst schwer, die Fremdsprache zu erlernen, und es braucht viel Zeit, um ein akzeptables Sprachniveau zu erreichen. Auch in Bangkok und auf den Inseln im Sueden kommen Sie gut mit der englischen Sprache zurecht. Viele Thailänder sind wegen der Betonung schwer zu erlernen. "In Nordthailand wird es zunehmend schwerer, die englische Sprache zu beherrschen.

Nirgends auf der Erde ist es leichter, eine geeignete Unterkunft zu bekommen als in Thailand. Einzelzimmer sind ab 10 pro Übernachtung möglich. Die meisten Unterkunftsmöglichkeiten beinhalten keine Verpflegung. Es gibt wirklich an jeder Straßenecke in Thailand etwas zu futtern und die meisten Häuser verfügen über eine große Speisekarte.

In diesen Monaten sind viele Häuser voll belegt und es ist oft schwer, vor Ort etwas Geeignetes zu bekommen. Kaum ein anderes Land/Feld ist leichter von dort aus zu erreichen als Thailand. Folgende 7 Transportoptionen sind die gebräuchlichsten. In Bangkok gibt es zwei große Flugplätze. Andere bedeutende Flugplätze in Thailand sind z. Zt. Chile, Thailand, Chiang Mai, Thailand, Phuket, Krabi, Koh Samui, Khoan Kaen oder Thailand-Thani.

Der Flug innerhalb des eigenen Staates kann sehr billig sein. Von Bangkok zum Beispiel nach Krabi, Chiang Mai oder Thani. Der Preis ist von der Fahrzeit abhaengig. Besonders die VIP-Busse sind gefragt. Sie können auch ohne Probleme mit dem Reisezug durch Thailand fahren. Die Streckenführung ist sehr gut ausgeprägt und reicht bis in jeden Winkel des Landes. Hier finden Sie alles, was Sie brauchen.

Bei den meisten Zügen dauert es noch etwas mehr. In Thailand gibt es wie in jedem anderen Staat der Erde Taxi. Bei Großstädten wie Bangkok oder Chiang Mai sollte man auf einen Taxameter drängen. In der Regel müssen Sie jedoch auf den Inseln handeln, da es sich nicht um ein offizielles Taxi handeln kann.

Die meisten Inseln können nur mit dem Schiff erreicht werden. Sie können die Fahrkarten entweder vorort bei den Reiseanbietern oder im Internet als Kombi-Ticket (Flug- oder Busreise inklusive) vorbestellen. Gerade lokale Reiseveranstalter berechnen teilweise viel zu viel Kosten. Viele Reiseveranstalter und Transportunternehmen nutzen Minivans, insbesondere für kurze oder steilere Routen.

Besonders auf den Inseln sind die so genannten Motorroller sehr populär und auch billig zu haben. Abhängig von der Mietdauer erhalten Sie einen Motorroller von 150 - 250 Baht brutto (ca. 4 - 6 ?). Sagen Sie ihm, was Sie vorhaben und wohin Sie in Thailand fahren wollen. Thailand ist ein sehr sicherer Bestimmungsort.

Unberührt bleiben die bekannten Inseln wie Koh Samui, Koh Phangan, Koh Lanta, Koh Lipe, Koh Lipe, und viele andere. Dies ist zum einen auf den Buddhismus zurückzuführen, der fest in der Gesellschaft verwurzelt ist, und zum anderen auf die äußerst liebevolle thailändische Lebensweise. Dies ist für uns eine sehr hohe Wohnqualität.

Verglichen mit Deutschland ist Thailand immer noch ein armseliges Volk! Wenn du unhöflich wirst und deinen Kopf nicht zusammenhalten kannst, bekommst du in Thailand recht bald Probleme. In der thailändischen Gastronomie ist es eine der besten der ganzen Welt. Natürlich. In keinem anderen Staat haben wir bisher so lecker, vielfältig, preiswert und gesünder als in Thailand gespeist.

"Das Wort "Mai pet" bedeutet "nicht heiß" und erspart Ihnen Probleme. Die Südküste des Staates isst weniger würzig als der Nordteil. Bei den meisten Speisen gibt es zusätzlich eine kleine, weiße Reiseportion und eine kleine, saubere Brühe. Sie sind in Thailand sehr populär! Außer reinen Suppensorten findet man oft auch dunkelere Soups.

Billige und schmackhafte Fruchtshakes gibt es an nahezu jeder Stelle. Doch Achtung: Erfrischungsgetränke sind in Thailand viel süsser als in Deutschland. Bezüglich Alkohol: Besonders populär sind die indigenen Biere Chang, Singha und Leo. Das weltberühmte Loi Krathong ist das weltbekannte Lichterfestival in Thailand. Konkret am Tag des Vollmonds der 12 Monate des Thai-Mondkalenders.

Die berühmteste Stelle für Loi Krathong ist Chiang Mai. Songkran: Songkran ist das Neujahrsfest in Thailand und wird jedes Jahr vom 12. bis 14. Mai begangen. Auf der Straße sind die Menschen mit Pistolen, Schlauch leitungen und vollen Kübeln ausgerüstet. An den Vollmondtagen des dritten Mondmonates (Ende Februar/Anfang März) treffen sich zahllose Treue in den Tempelanlagen in ganz Thailand und erinnern an ihn.

Das Zeremoniell ist wirklich gigantisch und es glühen allgegenwärtig wie ein Feuer. Chinese New Year: Chinese New Year ist kein Thai-Festival, aber es ist sehr populär. Dies ist schlicht weg auf die vielen in Bangkok lebenden Menschen zurückzuführen. Auch in Thailand sind die chinesischen Touristen die grösste Gruppe. Blumenfestspiele am ersten Februarwochenende wird jedes Jahr die " Blumenmetropole der Erde ".

Die Blumenfestspiele sind eine große Wanderausstellung, die sich durch die ganze Innenstadt erstreckt. Bangkok: Du musst nicht viel über die thailändische Metropole erzählen, außer: Entweder du liebst sie oder du haßt sie! Die Einwohner nennen es herzlich Willkommen in der Engelsstadt Kung Thep. Bangkoks ist eine kontrastreiche Metropole.

Es ist sehr lauter, schmutziger, stinkender und sehr chaotischer Geruch. Bangkok ist sehr beliebt und ein Stadtbesuch ist Teil jeder Thailand-Reise. Qiang Mai: Unserer Ansicht nach die kühlste und hübscheste Großstadt Thailands. Gegenüber Bangkok ist es viel leiser, komfortabler und auch viel billiger. Abgesehen von zahllosen Exkursionen in die nähere und weitere Sehenswürdigkeiten findet man viele Tempeln, gute Übernachtungsmöglichkeiten, angesagte Marktplätze, köstliches Speisen (auch vegetarisch/vegan) und viel Thaiflair.

Qiangai ist auf jeden Fall eine Großstadt, in der wir lange leben werden. Ein kleines Hippie-Nest im Norden von Chile. Kaum ein anderer Ort in Thailand war so enthusiastisch für die Umwelt wie dieser. Besonders der Norden der Inseln ist sehr entspannend und erholsam. Neben Koh Phangan unsere bevorzugte thailändische Heimat.

Außerdem sind die Kosten höher als auf vielen anderen Inseln. Abendessen auf dem chaotischen Praya River in Bangkok: Stellen Sie sich vor, Sie fahren im Dunkeln durch Bangkok auf dem grössten Flussdom. Bei Kerzenschein an illuminierten Tempelanlagen und Hochhäusern vorbeigezogen. Das ist eine Dinner-Kreuzfahrt in Bangkok!

Das Loi Krathong in Chiang Mai: Wir haben bereits das Loi Krathong Festival angesprochen, aber es sollte auch hier nicht fehlen. 2. Dinner im Koh Raham Restaurant + Sunset: Eines der schönsten Lokale auf Koh Phangan. Wellnessmassage: Thailand ist bekannt für seine gute und äußerst günstige Art der Behandlung.

Man kann in Thailand seine Kleider billig und auch neue Kleider sind viel billiger als in Deutschland. Manchmal gibt es T-Shirts und Achselhemden ab 50 Baht und mehr. Wer nach Nord fährt, sollte auch lange Hosen und einen Pullover mitbringen.

Normalerweise benötigen Sie keinen Reise-Adapter für die Netzsteckdose, da die Euro-Stecker normalerweise auch in Thailand verwendet werden. Thailand ist ein sehr vielfältiges und vielfältiges Reiseland. Damit Sie sich einen Eindruck davon machen können, welche Attraktionen und Plätze Sie sich nicht entgehen lassen sollten, haben wir hier einige gute Reiseempfehlungen für Sie zusammengestellt.

Das thailändische sind sehr zurückhaltende und aufmerksame Menschen. Solch ein Ding passt in Thailand noch in die eigenen vier Mauern.

Mehr zum Thema