Thailand Reisen Gefährlich

Gefährliche Reisen in Thailand

" Das ist viel zu gefährlich." Mit den wichtigsten Neuigkeiten aus der Reiseabteilung online. Allein als Frau durch Thailand zu reisen ist wirklich sehr sicher und keineswegs gefährlich. Dies sollte aber mit Reisen in Gebiete fernab der Zivilisation geschehen, da die Sterblichkeitsrate absolut hoch ist. Anreise- und Sicherheitsinformationen für Thailand.

Touristik: Gefaehrliche Urlaubssünden in Thailand - Fotos - Thailand

Kennzeichnen Sie dazu einfach die entsprechende Stelle im Klartext. Man meldet den Irrtum mit nur zwei Mausklicks an die Redaktionen. dpa/ Bernd Kubisch Bild/1/8 - Zu Thailands Parties gehört auch der Konsum von Rauschgift. dpa/ Bernd Kubisch-Bild2/8 - Scooter können an jeder Straßenecke in Thailand gemietet werden.

dpa/ Andrea Warecke Bild 3/8 - Ein Unglück kann Ihren Aufenthalt in Thailand rasch verderben - vor allem Roller- und Motorradfahrten bringen ein erhöhtes Risiko für Reisende mit sich. dpa/ Bernd Kubisch Bild 4/8 - Beach in Thailand - hier braten viele Feriengäste in der prallen Luft, sogar besoffen.

Das ist oft nicht gut für die eigene Sicherheit. dpa/ Bernd Kubisch Foto 5/8 - Im Wat Chai Mongkon in Pattaya sind keine Selbsthilfegruppen zugelassen, bevor das Foto des gestorbenen Königes Bhumibol - Majestätische Beleidigung wird in Thailand mit schweren Bestrafungen bestraft. dpa/ Bernd Kubisch Foto 6/8 - Bitte tragt beim Besuch des Tempels entsprechende Kleider!

Dies wird durch ein Hinweisschild vor einer Installation auf Ko Samui empfohlen. dpa/ Bernd Kubisch Bild 7/8 - Mit dem gestorbenen King Bhumibol auf einen Schein kritzeln? Dies kann in Thailand zu großen Problemen führen. Bild 8/8 - Der Genfer Mediziner Olivier Meyer und sein Ärzteteam wissen um die Fehler der thailändischen Feriengäste - hier steht er vor der Kanzlei in Pattaya.

Wissenswertes - Kurzfassung von Urlasbinfo

Im tropischen und zumeist feuchten Thailand ist lose Bekleidung aus Naturfasern geeignet. Schulter und Knien sollten abgedeckt sein und im Royal Palace und Wat Phra Kheo in Bangkok bestehen wir auf geschlossenen Sohlen. Fremdwährungen und Traveller Cheques können in unbeschränkter Menge importiert werden. Geldwechsel in Thailand ist nicht nur in Hotellerie und Bank möglich, sondern auch mit lizensierten Wechslern, die oft einen günstigeren Tarif verlangen.

In vielen Betrieben werden Karten angenommen; mit einer EC-Karte (mit Maestro-Emblem) können Sie an den vielen Geldausgabeautomaten einlösen. Der thailändische Kult ihres Koenigs Bhumibol Adulyadej. Auch im täglichen Leben engagieren sich viele Thais zu Gunsten des Königes und der Fürsten. Allein als Ehefrau durch Thailand zu reisen ist wirklich sehr gefährlich und keinesfalls gefährlich.

Etwa 90% der thailändischen Population bestehen aus buddhistischen Menschen und die Menschen sind sehr darauf bedacht, den Menschen zu begegnen und sie mit Achtung zu behandeln. In Thailand haben wir viele Mädchen gesehen, die allein oder mit Freundinnen unterwegs waren, und alle sind unverletzt zurückgekehrt. Die Vernunft sagt natürlich, dass man nicht allein in der Nacht durch die verlassenen Nebenstraßen von Bangkok laufen sollte.

Auch in Thailand fließen 220 V Wechselspannung, wie hier. Auch Thailand hat mit einer erhöhten Kriminalität zu rechnen, da die Zahl der Touristen ständig zunimmt. Kleine Kriminalität (Diebstahl, kleiner Betrug), aber auch große Straftaten wie Raub oder sogar Vergewaltigung, werden in den Augen thailändischer Strafverfolgungsbehörden, insbesondere in den Touristenhochburgen wie Pattaya oder Phaktu.

Der thailändischen Staat bemüht sich jedoch darum und hat z.B. eine "Touristenpolizei" (erreichbar unter 1155) aufgebaut, die aus ausgesuchten, verlässlichen Polizeibeamten zusammengesetzt ist, die bei auftretenden Schwierigkeiten kontaktiert werden können. Eine weitere Problematik Thailands sind die gefälschten Netze von Taxifahrern und TukTuk-Fahrern.

Vergessen Sie aber nicht: Thailand ist ein Buddhismus-Staat. Die thailändische Hauptstadt ist eines der sicherste Reiseziele der Erde. Unser detaillierter Beitrag zum Thema: Verbrechen in Thailand und in welchem Umfang wir als Feriengäste dazu beizutragen haben. Bangkok Missions-Krankenhaus, 430 Phitsanulok Rd., Bangkok, Auch wenn es ein in Thailand oft verheimlichtes oder unter den Tisch gekehrtes Problem ist, ist Hurerei omnipräsent.

Wir haben auch die Kosten für den thailändischen Urlaub detailliert aufgelistet - was natürlich schwierig ist, da es von Ihrem Urlaubsmotiv abhängt. In den vergangenen 50 Jahren hat sich Thailand zu einem der populärsten Fernziele entwickelt. Wenn Sie beispielsweise mit einem Kind reisen und eines von ihnen erkrankt, kann sich die ganze Gastfamilie von der Fahrt zurückziehen.

Bei vielen Versicherern gibt es auch eine Versicherung gegen den Verlust von Reisegepäck (Gepäckversicherung). Wenn Sie in Thailand erkranken, kann ein solcher Klinikaufenthalt Ihren Geldbeutel erheblich anstrengen. Das Hauptquartier der Deutschen Botschaft befindet sich in Bangkok. Die Website der Auslandsvertretung enthält eine Fülle von Infos sowie Kontaktadressen für Mediziner, Spitäler, Anwälte und Ubersetzer.

Sollten Sie während Ihres Aufenthaltes in Thailand Ihren Reisepass verlieren, wird Ihnen die zuständige Auslandsvertretung ein Ersatzpapier ausstellen. Grundvoraussetzung dafür sind eine Verlustmeldung an die thailändische Staatspolizei, Passbilder und eine Bearbeitungsgebühr von fast 20,-EUR. Natürlich unterstützt die Bundesvertretung auch - im rechtlichen Umfeld - in allen Nöten. Allerdings zahlt die dt. Auslandsvertretung nicht, z.B. wenn Sie Ihr Hotelzimmer nicht zahlen können, kann sie sicherlich nicht für die Fortführung eines Urlaubes aufkommen.

Seit 1960 ist die Tourism Authority of Thailand, kurz TAT bekannt, dafür verantwortlich, die Vorteile Thailands der ganzen Erde zu vermitteln. Es veröffentlicht nicht nur jährlich eine Vielzahl von Veröffentlichungen über Thailand und die Vielzahl der Sehenswürdigkeiten, sondern ist auch für die Vergabe von Zulassungsnummern für Reisebüros und Reisebüros verantwortlich.

Die thailändische Tourismusbehörde erstellt außerdem Marktstudien, um die touristische Weiterentwicklung im Blick zu haben. Inzwischen gibt es 35 TAT-Niederlassungen in Thailand (mit Sitz in Bangkok) und 15 Auslandsbüros, darunter in Frankfurt am Main, London und Paris.

Auch interessant

Mehr zum Thema