Thailand Reise November

Reise nach Thailand November

von November bis März. Mexico, Thailand, Bali für Urlaub im November Perfekte Reisezeit im November für Fernreisen - Kurzurlaub im November? auf Regen hat, sollte am besten zwischen November und März sein Thailand-Ferienbuch. in Bangkok, Ko Chang, Pattaya, Zentralthailand. Die beste Reisezeit ist November bis April, Regenzeit Mai bis Oktober.

Ferien in Thailand - Thailand Reisetipps

Thailand, auch bekannt als das Lächeln, liegt in Südostasien und umfasst rund vierzehntausend km². Es gibt 75 verschiedene Landesteile, die im Norden an Burma, im Westen an Kambodscha und Laos und im Westen an Malaysia grenzen. Fernab der Megastädte wird man in eine in Thailand einmalige und bezaubernde Naturlandschaft eintauchen.

Fast die halbe Republik Thailand ist Wald: Monsun-Trockenwald auf der einen Seite und Tropenwald auf der anderen Seite, der hauptsächlich im südlichen Teil des Landes vorkommt. Es gibt drei verschiedene Saisons im Land: Zwischen November und Dezember ist es verhältnismäßig kalt und feucht, zwischen Maerz und Maerz nasser und heisser. In Bangkok und dem Golfo de Siam ist die optimale Reisedauer zwischen November und MÃ??rz, der Nord-Osten sollte im Idealfall zwischen Okt. und MÃ?rz besucht werden, der Westen von Thailand ist fÃ?r Reisen zwischen November und MÃ?rz geeignet.

Wichtigste Devisenlieferanten sind der Reiseexport, die Elektronik- und Textilbranche sowie der Touristik. Bei der thailändischen Landeswährung handelt es sich um den B, der 2007 um 7,05% zulegte. Die Köche sind neben einer großen Auswahl an verschiedenen Gaststätten ein fester Teil asiatischer Musik.

Ein Cookshop ist in der Regel nichts anderes als ein Wagen mit eingebautem Wasserkocher und Kühlgerät, obwohl das Gericht nicht nur sehr günstig, sondern auch sehr lecker ist, da die Thaiküche eine der leckersten der ganzen Erde ist. Darüber hinaus gibt es bei den Obsthändlern weltweit Tropenfrüchte wie Papaya, Melone oder Apfelsine für ca. 10 Baht zu haben.

In Thailand gibt es viele verschiedene Rituale, die es wert sind, entdeckt zu werden. Ebenso bedeutsam sind die verschiedenen Tanzarten, wie der traditionelle Tanz der Maske, der auch als Chon bezeichnet wird. Es gibt viele verschiedene Wege, um sich in Thailand zu bewegen. Das Busnetzwerk innerhalb des Bundes ist gut entwickelt, wodurch man zwischen öffentlichen und privatwirtschaftlichen Unternehmen unterscheidet.

Eine viel bessere Option ist eine Reise im AC-Bus der ersten Klasse, der auch über Klimaanlage, Toilette und kleine Snacks und Drinks verfügt. Am sichersten fährt man mit dem Zug durch das ganze Land, und das Netz der Staatsbahn von Thailand (SRT) ist sehr gut entwickelt. Die Autofahrer werden mit Handsignalen angehalten, die Fahrtkosten belaufen sich auf ca. 10 B in der Stadt, über Grund in etwa das Zweifache.

In Thailand ist die Landeswährung der Baht, wovon 37,3 B (!) etwa einem einzigen EUR entspricht (Stand ab Mitte 2018). Bis zu 30 Tagen Aufenthaltsdauer und für die Anreise über einen Thaiflughafen ist kein Visa erwünscht. Ein separater Pass ist für Kleinkinder notwendig. Eine Reise nach Preah Vihear, den Provinz Narathiwat, Yala, Pattani und Songhkla wird nicht empfohlen.

Zudem gab es in jüngster Zeit auch Fälle von "verrutschten" Gegenständen, bei denen den Reisenden vorgeworfen wird, diese Gegenstände zu stehlen. Aktuelles zu den Impfstoffen für Thailand-Reisen hier. Thais haben großen Respekt vor Ausländern. Küsse auszutauschen gilt auch in Thailand als beleidigend.

Zahlreiche Andenken finden sich in Thai-Handwerkszentren und an Verkaufsständen, wo vor allem handgefertigte Artikel wie z. B. Püppchen, Besteck oder Polster verkauft werden. Auf nach Thailand im Ferien!

Auch interessant

Mehr zum Thema