Thailand Provinzen

Provinzen in Thailand

Sechs geografische Hauptregionen in Thailand laden Sie zu einer Rundreise durch das Land ein. mw-headline" id="Regionen">Regionen[Bearbeiten">/a> | | | edit editieren source code]> Dieses Verzeichnis listet die 76 Provinzen (Changwat) und die vier Gebiete Thailands auf. Bangkoks ist keine provinzielle Region, sondern ein besonderes Verwaltungsgebiet, das hier als kleinste Region der Welt bezeichnet wird, da es auf der selben Hierarchieebene liegt. Schwierig ist die Aufteilung in Gebiete, weil es keine gleichmäßige Aufteilung gibt, sondern je nach Anwendungsbereich unterschiedlich.

Bekannt sind das "4-Regionen-Modell" und das "6-Regionen-Modell" des National Geographic Committee, die zum Teil für Statistik und Verwaltung verwendet werden. Die Ziffern in den Rubriken R. kennzeichnen den Stellenwert in der Rangfolge der Rangfolge nach dem entsprechenden Merkmal. Grundlage der Bevölkerungszahlen sind die amtlichen Werte der Zählung 2000. Thailand: Struktur (Planungsregionen und -provinzen) - Bevölkerungszahlen, Grafik und Karten.

mw-headline" id="Regionen">Regionen[Bearbeiten">/a> | | | edit editieren source code]>

Dieses Verzeichnis listet die 76 Provinzen (Changwat) und die vier Gebiete Thailands auf. Bangkoks ist keine provinzielle Region, sondern ein besonderes Verwaltungsgebiet, das hier als kleinste Region der Welt bezeichnet wird, da es auf der selben Hierarchieebene liegt. Schwierig ist die Aufteilung in Gebiete, weil es keine gleichmäßige Aufteilung gibt, sondern je nach Anwendungsbereich unterschiedlich.

Bekannt sind das "4-Regionen-Modell" und das "6-Regionen-Modell" des National Geographic Committee, die zum Teil für Statistik und Verwaltung verwendet werden. Die Ziffern in den Rubriken R. kennzeichnen den Stellenwert in der Rangfolge der Rangfolge nach dem entsprechenden Merkmal. Grundlage der Bevölkerungszahlen sind die amtlichen Werte der Zählung 2000. Thailand: Struktur (Planungsregionen und -provinzen) - Bevölkerungszahlen, Grafik und Karten.

In den 76 Provinzen Thailands

Als Thailand unter dem Einfluss von Kolonialmächte rund 120.000 Quadratkilometer seines Staatsgebiets an Frankreich und England übergeben musste, entstand der Bedarf an neuen Vermessungs- und Kartierungsarbeiten. König Chulalongkorn (Rama V) nutzt 1897 die Chance für eine administrative Reform, nach der die Landfläche von Thailand (heute 513.115 qkm) in www.com geographische Landesteilen und somit auch in insgesamt 76 Provinzen Changwat (genauer: 75 Provinzen plus Bangkok) aufgeteilt wurde.

In Amphoe County, der Gemeinde Tambón und der Gemeinde Muban wird die Verwaltungsstruktur fortgesetzt. Diese sind in Changwat-Provinzen untergliedert. Changwat: Für jede Region gibt es eine Hauptstadt, die den gleichen Namen hat wie die Stadt. Beispiel: Die Landeshauptstadt der Stadt Udon Thani heißt (zumindest offiziell) Udon Thani.

Die Provinzen sind in die Distrikte Amphoe (Distrikt, Landkreis) und Subdistrikte King Amphoe (König hat nichts mit König zu tun, das heißt âZweigâ) unterteilt. Amphibien und König Amphibien: Thailand verfügte 2000 über 925 Amphibien inklusive König Amphibien. Diese Nummer kann ändern, wenn sich neue Zirkel von einem größeren administrativen Kreis trennen.

Diese neuen Zirkel heißen zunächst Kingamphoe, bis sie nach einiger Zeit zu einer Amphibie werden. Eine Amphibien wird wieder in die Gemeinden Tambón unterteilt. Tambodscha: Thailand verfügte zum Zeitpunk Volkszählung 2000 über 7254. mubaanisch: Thailands kleinster Verwaltungsbezirk ist der einzige Stadtteil.

In 2000 gab es 69.307 angemeldete Plätze in Thailand.

Auch interessant

Mehr zum Thema