Thailand Phuket Erfahrungsberichte

Phuket Thailand Bewertungen

Diese schmerzhafte Erfahrung wird Thailand wahrscheinlich machen müssen. Der Rawai Strand und Umgebungen Auf meiner letzen Reise nach Thailand habe ich die südlichen Inselchen immer ganz bewußt vermieden, da sie für mich tatsächlich zu viel Touristen waren. Doch nach meinem aktuellen Wochenaufenthalt im südlichen Teil von Phuket in der Vor- und Nachsaison (Oktober) hat sich dieses Foto völlig verändert. Im Rückblick bin ich immer noch enthusiastisch und habe gemerkt, dass es auf Phuket viel mehr zu sehen und zu erfahren gibt, als ich dachten.

Die ersten Tage habe ich hauptsächlich die nahe gelegene Gegend des Rawai Palm Beach Resort erkundet, wo ich übernachtet habe. Beinahe jeden Tag spazierte ich entlang der Promenade, die weniger als drei Minuten zu Fuß vom Haus liegt, sah den Fischern am Rawai Beach zu und erwarb bei einem der Straßenhändler frische Früchte.

Es ist auch am Abend unbedingt zu empfehlen, hierher zu kommen und den besten und frischer gefühlten thailändischen Fischen zu genießen. Die Fische sind völlig neu, da sie am gleichen Tag meist unmittelbar in Regensburg gefischt werden. Wenn Sie noch etwas mehr einsparen wollen, können Sie auch am Abend zum Markt gehen, der etwa 10-15 Gehminuten vom Palm Beach Resort liegt.

Bekanntlich sind Scooter eine sehr gebräuchliche Transportmethode in Thailand. Zum Beispiel ist ein Scooter ideal, um die Gegend zu erforschen oder nach Phuket City zu kommen. Das " Kap der Guten Hoffnung ", der Südspitze Phukets, ist neben dem riesigen "Weißen Buddha", einer 45 Metern großen schneeweissen Buddha-Statue, wohl eine der beliebtesten Aussichtspunkte.

Im Allgemeinen ist Phuket natürlich der ideale Startpunkt für diverse Tages- oder Mehrtagestouren. Sie können von hier aus alle umgebenden Inselgruppen wie Koh Phi Phi Phi, Khao Phing Kan (wo sich die bekannte James Bond Island befindet), die Similan Islands oder Koh Phi Phi Le mit Maya Bay (der bekannte Sandstrand von "The Beach" mit Leonardo DiCaprio) erreichen.

Mit Aloha Diving habe ich einen Tagesausflug von Rawai aus gemacht, den ich jedem wärmstens ans Herz legen würde. Nachdem ich bereits vor einem Jahr in Kambodscha meinen Tauchführerschein erworben hatte, entschloss ich mich zu einem Tagesausflug zu den Philippinen.

Mit hellem Sonnenlicht per Schiff durch das breite Blau des Meeres, an vielen kleinen Inselchen vorbeigezogen - phantastisch! Wir tauchten bei Ko Bida Nai und Ko Bida Nok, zwei komplett unbewohnten Inselchen, in der Nähe der Stadt. Fahren Sie nach Rawai Beach und verhandeln Sie einen Mietpreis mit einem der Angler, um eines der Longtail-Boote für ein paar Std. oder einen ganzen Tag zu leihen.

Auch der Angler, der das Langheckboot für Sie steuert, ist Ihr Führer. Alle umgebenden Inselchen wie Coral Island, Racha Island, Koh Lone und Koh Nakha Yai & Noi sind immer eine Reise wert. Vereinbaren Sie mit dem Angler eine kleine Tour und verbringen Sie den ganzen Tag damit, die einzelnen Inselchen unberührt zu durchstreifen.

Wer schnorchelt, kann die notwendige Ausrüstung in der Regel bei den Anglern mitnehmen. Phuket gab mir auch eine Herausforderung, auf die ich mich besonders gefreut habe: Ich sollte Thai erlernen! So meldete ich mich für meinen ersten Kurs an der Phuket Thai Cookery School an und fuhr mit dem Scooter nach Phuket City (ca. 30 Min. von Rawai entfernt), wo sich die Schule befindet.

Zuerst gingen wir zum örtlichen Supermarkt, wo wir uns über die verschiedenen Kräuter und speziellen thailändischen Speisen informierten und schliesslich unterschiedliche Kochzutaten kauften. In den folgenden fünf Std. waren wir in der mit viel Liebe ausgestatteten "Cookery School" am Siray Beach. Bei der Zubereitung hatten wir einen fantastischen Ausblick auf das Mittelmeer, wir haben fünf typische Thaigerichte zubereitet: Frühlingsbrötchen, Tom Yum Goong Suppe, Pad Thai, grünes Curry und zum Dessert süsse Mango mit köstlichem Gluteneis.

Wer schon immer mal wissen wollte, wie man die thailändischen Spezialitäten aus dem eigenen Kochtopf zubereitet, ist in der "Phuket Thai Cookery School" genau richtig. Sie möchten einen Ferienaufenthalt in Thailand? Mehr Thailand-Tipps:

Mehr zum Thema