Thailand Korat Sehenswürdigkeiten

Sehenswürdigkeiten in Thailand Korat

Sehenswürdigkeiten von Nakhon Ratchasima: Das Beste auf einen Blick im Überblick An dieser Stelle möchte ich Ihnen die besten und schoensten Sehenswürdigkeiten von Ratchasima zeigen, die Sie bei einem Aufenthalt in Nachon besichtigen sollten. Ich werde dir auch den besten Weg nach Korat (Nakhon Ratchasima) nennen. Sehenswertes Nachkon Ratchasima: Nachkon Ratchasima, auch Korat oder Korat oder Ratchasima oder Korat oder Ratchasima ist ca. 257 Kilometer nordwestlich von Bangkok, in Isah. Hier zeigen wir Ihnen die besten Sehenswürdigkeiten von Ratchasima, die Sie bei Ihrem Aufenthalt auf keinen Fall versäumen sollten.

Die Insel ist ein Reiseziel, das nur von wenigen Besuchern besucht wird, aber es gibt hier viel zu erleben und zu ergründen. Darüber hinaus lernen Sie das echte Thailand weit weg vom Massentransit und der damit verbundenen Kunstwelt näher kennen. Natürlich können Sie auch das echte Thailand kennenlernen. Eine Reise nach Jesaan kann ich nur weiterempfehlen, du wirst es nicht bedauern!

Der Weg nach Nakhon Ratchasima ist vergleichsweise leicht, da es nur eine kurze Entfernung von Bangkok ist. Sie haben mehrere Gelegenheiten, nach Nakhon Ratchasima zu kommen, die ich Ihnen kurz vorstelle: 3x tägliche Abflüge von Bangkok nach Buriram, das jedoch gut 90km von Nakhon Ratchasima entfern ist.

Falls Sie nicht planen, nach Buriram zu fliegen, ist das Fluggerät nicht wirklich empfehlenswert. Am günstigsten ist die Reise mit dem Auto oder der Bahn nach Nakhon Ratchasima. Am schnellsten, bequemsten und besten ist die Anreise nach Nakhon Ratchasima mit dem Auto. Es sind nur 260 Kilometer und in ca. 4 Std. sind Sie am Ende.

Eine Autovermietung ist in Thailand kostenlos und Sie erhalten ein Auto ab 700 Baht. In Thailand erhalten Sie ein Auto. Sie können hier ganz bequem einen Leihwagen über unseren Reiseservice reservieren. 65 Kilometer vor Nakhon Ratchasima passieren Sie einen Stausee (Lumtakong). Dort gibt es auch einen kleinen Ruheplatz namens Tao Suranari Garten.

Etwa 30km später kommt ein Temple, das ich Ihnen im nÃ??chsten Abschnitt einstelle. Die Tempelanlage liegt ca. 30 Kilometer von der Innenstadt entfernt. Bei Ihrer Ankunft aus Bangkok kommen Sie an diesen Tempeln an. Aus der Ferne gleicht der Temple dem Sanctuary of Truth in Pattaya, ist aber nicht aus Buchenholz.

Von besonderer Schönheit sind die Sonneblumenfelder vor dem Tempeln. Unglücklicherweise hatte ich bei meinem Aufenthalt kein Erfolg, denn in der trockenen Jahreszeit trockneten die Äcker aus und verwelkten. Die Tempelanlage liegt etwa 60 Kilometer nördlich von Nakhon Ratchasima. Besonders lohnenswert ist ein Halt, wenn Sie mit einem Leihwagen anreisen und nach Pattaya fahren, da Sie dort sowieso vorbeikommen.

Außerdem gibt es noch zwei kleine Schläfen, die aber nicht wirklich ein Höhepunkt sind. Es gibt einen kleinen Stand, wo Sie Ihren eigenen Passionsfruchtsaft kaufen können. Meines Erachtens rechnet sich ein Aufenthalt nur wegen des Fruchtsaftes, denn er schmeckt eben idolatrously gut! Die beste Wahl zu allen Tempelanlagen in Nakhon Ratchasima ist der Korat-Zoo.

In diesem großen Tierpark leben über 257 verschiedene Arten und 1800 Tiere. Sie können z. B. Zeebras, Kamel, Krokodile, Lämmer, Bison und viele andere Arten von Lebewesen beobachten. Es gibt auch einen Wasserpark, in dem Sie sich von der Tropenhitze abkühlt. Die Eintrittsgelder sind im Preis (100 Baht) des Korat Zoos enthalten, so dass Sie beide Sehenswürdigkeiten der Ratchasima in einem besuchen können.

Meines Erachtens ist dies jedoch nicht wirklich empfehlenswert. Besonders bei Kindern ist ein Besichtigungstermin sehr empfehlenswert. Die Tempelanlage liegt in der Mitte der Innenstadt und ist daher gut erreichbar. Ich mochte den Temple sehr, weil er nicht den typisch thailändischen Style hat.

Viel gibt es nicht zu bestaunen und zu erkunden, aber für ein Souvenirfoto sollten Sie einen kleinen Halt in einplanten. Empfehlenswert ist ein Nachtbesuch, sobald der Bügel ausgeleuchtet ist. Nachts oder abends erhalten die Tempeln ein ganz anderes Charisma, ein Abstecher ist daher lohnenswert.

Dahinter befinden sich das Chumphon-Tor und die antike Mauer, die während der Regierungszeit von König Narai im Jahr 1656 errichtet wurde. Derselbe französische Architektenteam, das den Stadtkarte von Ratchasima in Nachon entwarf, entwarf auch das Chumphontor. Es ist das einzige noch nicht renovierte und im Originalzustand befindliche Eingangstor.

Die Pforte trennt die alte und die neue Hauptstadt von Korat und ist ein bedeutendes Bauwerk der Innenstadt. Nicht weit von der alten Ortschaft in Nakhon Ratchasima gibt es einen kleinen Stausee. Die thailändischen Fußballfans werden den Temple bereits zu schätzen wissen, denn er schmückt das Trikots der Mannschaft von Boriram United. Etwa 90 Kilometer außerhalb der Stadtmitte und tatsächlich schon in Burgund gelegen, aber trotzdem ist der lange Weg zu diesem bezaubernden Tempeln lohnenswert.

Die Tempelanlage befindet sich auf einem erloschenen Vukan. In Thailand ist das Pra?at Hin Khao Rung (voller Name) wahrscheinlich eines der imposantesten Khmer-Denkmäler. Die Eintrittsgebühr beläuft sich auf 20 Baht für Thais und 100aht für Reisende, es sei denn, Sie besitzen einen Thaiführerschein, bei dem Sie den gleichen Betrag wie ein Thailänder bezahlen.

Natürlich gibt es noch viel mehr Sehenswürdigkeiten in der Ratchasima von Nachon, aber während meines Kurzaufenthaltes habe ich nicht alles geschafft. Wenn Sie das echte Thailand kennenlernen wollen, sollten Sie auf jeden Fall Korat besichtigen, und von Bangkok aus ist es nicht einmal so weit weg. Waren Sie schon mal in Korat?

Was für andere Sehenswürdigkeiten in Nakhon Ratchasima kannst du mir vorschlagen?

Mehr zum Thema