Thailand Koh Samui

Die thailändische Insel Koh Samui

Weltweit - Asien - Thailand - Nakhon Si Thammarat - Ko Samui. Santiburi Beach Resort Golf & Spa Koh Samui, Thailand. Die Stadt Samui liegt östlich der Halbinsel Malakka im Golf von Siam / Nordthailand.

Thailändische Reiseinformation allgemein

Östlich der Halbinsel Malakka im Golfe von Siam / Nordthailand befindet sich die kleine Stadt Koh Samui. Es handelt sich um einen Inselstaat mit etwa 80 Einzelinseln, von denen nur vier besiedelt sind. Koh Samui ist mit fast 250 Kilometern die wichtigste Schäreninsel und die drittgrößte der thailändischen Küsten. Es ist ca. 20 Kilometer vom Landesinneren enfernt.

In Koh Samui lebt man vor allem vom Fischen, Palmen und dem Fremdenverkehr. Ungefähr ein viertel der Fläche der Insel ist flach und wird für die landwirtschaftliche Nutzung (Kokosnussplantagen und Reisfelder) genutzt. Die Hauptstadt der kleinen Inseln ist Nathong an der Nordwestküste. In Nordost-, Ost- und Südosteuropa gibt es viele wunderschöne Strände und Badestrände.

Der Ang-Thong National Marine Reserve Nationalpark umfasst Koh Samui. Das malerische Inselchen ist von Koh Samui aus leicht zu ereichen und bietet wunderschöne Tauchgebiete. ArrivalKoh Samui kann mit dem Flieger über Bangkok anreisen. Von allen großen nationalen Flugplätzen aus fliegen sowohl Linien- als auch Charterflugzeuge in die thailändische Metropole.

Die Fluggesellschaft Bangkok Airways bietet mehrere Male am Tag Direktflüge von Bangkok auf die Festlandinsel an. Das Flughafenterminal von Koh Samui erstreckt sich im nordöstlichen Teil der Stadt. Von hier aus gibt es neben Bangkok auch Flugverbindungen zu den Inseln Phuket, U-Tapao und Singapur. Thai Airways-Flüge hingegen landet in Sursat Thani auf dem Kontinent. Dort nehmen Sie einen Shuttlebus zum Don Sak-Hafen, von wo aus Expressschiffe und Fährschiffe mehrere Male am Tag nach Koh Samui (Liegeplatz im Süden von Nathong) abfahren.

Sie können auch mit dem Auto oder dem Auto von Bangkok aus anreisen. Der Wechselstrombus fährt zum Beispiel von Bangkok / Südbahnhof, nimmt die Autofähre von Don Sak und fährt weiter nach Nathong. Es gibt auch Schnellboot- und Fährenverbindungen von Nathong nach Chanom (Festland) und von Bo Phut (Nordküste) zum Ang-Thong Nationalpark und zu den Inselchen Koh Phangan und Koh Tao.

Bei einem Aufenthalt in Thailand bis zu 30 Tagen benötigen Sie nur einen Pass, der für einen Zeitraum von 6 Monaten ausreicht. Informationen erhalten Sie bei den Visumsabteilungen der Botschaften und Botschaften Thailands (Adressen siehe unten). Darüber hinaus müssen Sie bei der Einreise nach Thailand ein kostenpflichtiges Rückflug- oder Weiterflugticket und genügend Geld für die Zeit Ihres Aufenthaltes vorlegen.

Diesem Anspruch wird auch der Inhaber von weltweit anerkannten Karten gerecht. Die nationale Währung auf Koh Samui ist der Thai BHT, der in 100 Stangen aufgeteilt ist. Ausländische und nationale Währungen können ohne Einschränkung eingeführt werden. Allerdings darf die nationale Währung nur in einer Größenordnung von 100.000 BHT bei der Abreise in die Nachbarländer und bis zu einer Größenordnung von 500.000 BHT bei der Abreise in andere Staaten exportiert werden.

Auf Koh Samui werden international gültige Karten angenommen. Die Nationalsprache auf Koh Samui ist Thai, außerdem werden chinesische und englische Sprachen verwendet. Weil sich die Illes Balears in den vergangenen Jahren zu einem Ferienzentrum gewandelt hat, kann man sich in der Regel auf Deutsch unterhalten. Sie verlassen auf festgelegten Strecken die ganze lnsel, und Sie können sie stoppen, indem Sie auf der Strasse zuwinken.

Es gibt in Thailand linken Verkehr, und die Verkehrszeichen sind meistens nur in thailändischer Schrift. Zeit Der Zeitunterschied zwischen Deutschland und Thailand liegt bei sechs oder fünf Std. während der europÃ?ischen Zeit.

Auch interessant

Mehr zum Thema