Thailand Koh Bulon

Koh Bulon, Thailand

Im heutigen Vlog bringen wir Sie nach Thailand Ko Bulon / Koh Bulone. Die Wettervorhersage für Ko Bulon Le (Changwat Satun), mit allen meteorologischen Daten: Die Insel Koh Bulon Lae ist eine sehr schöne tropische Insel in der südlichen Andamanensee, in Südthailand bis zur Grenze zu Malaysia, nach Ko Lipe und Tarutao, über die Inseln Ko Muk, Ko Kradan und Ko Bulon.

Allgemeines zum Haus

Die Hotelanlage Pansand Resort in Koh Bulon Leh ist eine gute Adresse für Ihren Badeferien. Grausame Bäder, Tiere aller Arten, schmutziges und kaltem Nass. Nur mit dem langen und schönen Sandstrand unmittelbar vor der Hütte....toll für die Kleinen. Dieses preisgünstige Haus liegt am schönen Badestrand. Ein Doppelzimmer in Libong Beachfront, das ein Bad zum Ausruhen hatte.

Kühles Duschwasser, nach dem Regenguss gab es eine Sickergrube hinter dem Hause,.... Die Jugendherberge ist das grösste und zugleich eines der schönsten Resorts in der Stadt. Elektrizität ist nur von 18-18 Uhr verfügbar, Duschen nur mit kaltem Trinkwasser, WLAN ist gerade genug für E-Mails oder ähnliches und nur im Empfangsbereich.

Kohl Bulon

Die Stadt Koh Bulon Leh und die drei kleinen benachbarten Inseln Don, Maypai und Ranger liegen etwa auf halbem Weg zwischen Koh Petra und Koh Tarutao Marine Nationalpark. Auf der wildromantischen, hügeligen, stark bewachsenen Halbinsel gibt es sowohl an der Südost- als auch an der Nordostseite fantastische Badestrände.

Koh Bulon kann entweder in etwa einer Bootsstunde vom Pakbara Pier aus oder mit anderen südlichen thailändischen Inselchen, zwischen denen mehrere Schiffe fahren, verbunden werden. In Ermangelung einer Anlegestelle auf Koh Bulon werden Sie immer ins Meer hinauskommen, daher sind Shorts für den Bootstransfer obligatorisch. An der Ost- und Südostküste von Koh Bulon gibt es unzählige Riffen, die sich ideal zum direkten Tauchen vom Meer aus eignen.

Auch Exkursionen zu den benachbarten Inseln werden geboten. Die Zeit auf Koh Bulon ist stillgestanden, wer großen Wert auf Termintreue und einen regelmäßigen Alltag legte, ist hier nicht zuhause. Das macht diese lnsel so charmant.

Thailand-Reisebericht: "Koh Bulon I"

Tatsächlich viel zu zeitig, da wir gegen 08.40 Uhr im Bungee Resort sein sollen, so dass wir um 21.00 Uhr für die Fähren ankommen können. Damit wir unsere 7 Dinge einpacken und eine Kaffeetasse haben. Weil hier schon alles ausgebucht war und es auf Koh Bulon nur noch etwa 8 Ressorts gibt (wo wir jetzt hinwollen), haben wir vorsichtshalber den Travel Shop besucht.

Auch das Schnellboot ist beinahe entleert, so dass wir es uns im Achterschiff bequem machen, da zum einen die Sonnenschein dort drinnen gut ist und zum anderen man von den Stößen durch mögliche Wellengang nicht so viel abbekommt. Nach der Bezahlung unserer 50 THB (ca. 1,20 Euro) p. P. für den Transfer ist unser Aussichtspunkt Resort bereits in Aussicht.

Die Lose meint, dass die Sandstrände im Süden (also hier) nicht wirklich nennenswert sind, aber wir wollen trotzdem auf die Inseln schauen, also ist es dieses Mal nicht ganz allzu groß. Etwa 100 m vor dem "Strand" werden wir aus dem Schiff "geworfen" und dürfen die letzen paar Schritte gehen!

Wenn wir am späten Vormittag eingetroffen wären, hätten wir uns gut am Stand halten können. Wir werden am Stand von Herrn Mok sehr herzlich begrüßt. Der Bungalow ist noch nicht fertiggestellt, es ist erst 22.00 Uhr, wir machen es uns am Stand zurecht. Als wir wieder platzte, gingen wir zurück zum Sandstrand und saßen da.

Auf der linken Seite des Resorts ist es so. Yachthafenbucht. Bis wir urplötzlich zu den Häusern kommen und Kinder schreien hörten. Weil die Lose schreiben, dass es hier großartige Strände gibt, wollen wir sie auch haben. nicht ganz richtig: Marina Bay war beschildert. Bei der Rückfahrt von Marina Bay führt ein weiterer Weg nach rechts.

Panka Bay.....hier ist nun der geschilderte wunderschöne Sandstrand? schön...nicht wirklich....aber unglaublich ruhe! Voller Kontrast zu Koh Lipe, aber auch sehr hübsch. Auf dem Weg dorthin fanden wir eine selbst erstellte Landkarte am Straßenrand und suchten die anderen wunderschönen Sandstrände hinter dem Berg, um zum Marina Resort zu gelangen.

Auch das Marina Resort war voll belegt, da der Travel Shop auch dort per Telefon nachgefragt hatte. Von aussen wirken die Kabinen sehr groß und schmuck. Geht man durch die Pflanze, was man auch tun muss, erhält man einen Freiraum. Schon nach wenigen Meter sind Sie vor dem Resort Bülone.

Der Weg geht auch hier durch die Siedlung zum Badestrand. Dieser Strandbereich wird im Lose als sehr hübsch beschrieben. Er schildert auch, dass einige der Häuser am Meer liegen. Während des vergangenen Sturms oder war es ein Flutwelle (wir wissen es nicht) hat der Sandstrand sehr unterdrückt. Von den Kabinen am Meer ist eine weitere unbewohnbar.

Bei einem Spaziergang entlang des Strandes merkt man, dass er am oberen Rand ca. 1,50 - 2 m abfällt, wo der ganze Kies weggespült wurde, so dass man ihn hier schon ertragen kann! Die Strände sind feiner Sandboden, aber nicht wirklich etwas für das Gesicht!

Folge diesem kleinen Pfad....und folge ihm !!!!!!!! wohin dieser Weg geht???????? also wird ein Weg zu einem Ferienort oder einem wunderschönen Sandstrand anders dargestellt!!!!!!! und sind bereits im Pan-Sand-Ressort. Ein auch im Netz hochgelobtes Ressort mit einem sehr schönem Sandstrand davor!

Fröhlich sind wir und schleusen uns durch das wirklich wunderschöne und gut erhaltene Skigebiet. Doch auch hier sind wir erstaunt, was mit dem Meer ist. Und auch hier berichtet der Lose von einem sehr schönem, langem sandigen Badestrand. Wie wir es sahen, sind es vielleicht noch 50 m.

Bei der Rückfahrt passierte nichts, so dass wir es uns abends in unserem Ressort am Meer bequem machten und Krebse herumlaufen sahen.

Auch interessant

Mehr zum Thema