Thailand Kloster übernachten

Klosteraufenthalt in Thailand Übernachtung

In Thailand gibt es viele Klöster, die Retreats anbieten. Was hat der erste Aufenthalt in einem Kloster mit Disziplin zu tun? Während meines Urlaubs in Thailand hatte ich die Möglichkeit, ein paar Tage im Wat Umong zu verbringen, einem buddhistischen Kloster der thailändischen Waldtradition. Da ist es VIEL leiser als im Kloster, da ist der Bär wirklich getreten.

Meditationsreise in einem Buddhistenkloster in Thailand

Viele Thais sind Buddhisten. In Thailand wird der Thermobuddhismus, die Ã?lteste AusÃ??bung Ã?berhaupt, hauptsÃ?chlich ausÃ? Theravada heißt auch übersetzte Ältestenschule. In der thailändischen Gesellschaft spielt der Buddha eine sehr wichtige Rolle. Am frühen Morgen sind im ganzen Lande überall auf der Welt mit Mönchen zu beobachten, die die Tagesgaben der Bewohner annehmen.

Zahlreiche Menschen sind besonders früh aufgestanden, um den Mönchen Essen zuzubereiten. Im Gegenzug erhalten die Thais den gesegneten Mönch. Im thailändischen Raum ist der Buddha nicht nur eine Religionsgemeinschaft, sondern eine Lebensform. Das buddhistische System selbst geht auf den hinduistischen Stil zurück, weshalb viele Bezeichnungen wie z. B. Yeli verwendet wurden.

Es gibt viele Klöstern in Thailand, wo Menschen aus aller Herren Länder Buddha und Manifestation gelehrt werden. Im thailändischen Raum werden hauptsächlich die Samatha- und die Gleitschirmmeditation durchgeführt. Mit regelmäßiger Praxis, wie es unter klösterlichen Gegebenheiten möglich ist, kann man die Bedingung in wenigen Tagen einhalten. Wer wirklich einen Klosteraufenthalt in Thailand in Betracht zieht, sollte sich zunächst über die örtlichen Gegebenheiten aufklären.

Sie sollten vorbereitet sein, den belastenden Alltagsstress hinter sich zu läss. Der Frieden eines Buddhistenklosters gibt dir neue Energien und Kräfte. Abhängig vom Kloster werden nur Personen zugelassen, die bereits über Meditationserfahrung verfügen oder sogar Einsteiger. Außerdem sollten Sie sich an die Richtlinien des Stiftes gewöhnen.

Außerdem sollten Sie darauf vorbereitet sein, an den regelmässigen Ordensmeditationen der Ordensleute sowie am Rest des Klosteralltags mitzumachen. Mobiltelefone, Laptops oder vergleichbare Technik sind in der Regel untersagt (es gibt sowieso kaum Empfang) und Sie sollten darauf vorbereitet sein, für die Zeit Ihres Aufenthalts auf sie zu verzichtn. Das Essen wird im Takt des Klosterlebens zubereitet.

In der Regel werden auch die Klosteraufenthalte in einem Schweigen begangen. Sie sollten im Voraus herausfinden, was die Vorschriften des Stifts sind. Es ist eine grundlegende Voraussetzung für Ihren Besuch, dass Sie sich an das monastische Leben mit all seinen Gesetzen anpassen. Man muss sich auf die Folgen einstellen.

Danach haben Sie die Gelegenheit, bei einem Klösteraufenthalt in Thailand Frieden und Erholung zu suchen und Ihr Meditationswissen zu erweitern. War es vor einigen Jahren noch möglich, ohne Registrierung einen Platz zum Schlafen zu bekommen und an einem Exerzitien in Klostern teilzunehmen, haben sich die Bedingungen bedauerlicherweise verändert. Bevor jeder Besuch stattfinden kann, ist eine Bestätigung der Registrierung vonnöten.

In diesen Klöstern sind Rückzüge in Thailand möglich: Der Wat Mahadhatu Temple in Bangkok ist auch bekannt als Temple of the Great Relic. Es ist das Nationalzentrum der Mahanikai-Mönche und beherbergt außerdem die Buddha-Universität für Mahachulongkorn. Dies ist einer der wichtigsten Orte in Thailand, an dem die Buddhistische Lehre stattfindet.

Der Fünfte Abschnitt im Tempelturm ist eine Gelegenheit für Thais und Fremde, die Techniken der vipasanischen Meditation zu lernen. Monks, Locals, Touristen und auch Laie vermischen sich dabei. Die Kirche des Tempels veranstaltet auch Lehrveranstaltungen, in denen die Instruktionen auf Deutsch erteilen werden. Das Kloster sorgt für kostenlose Mahlzeiten und Unterkünfte.

Zur Eröffnung sollten Sie neun Duftstäbchen, Blüten und eine Teelichter dabei haben. Sie können dies unter der Nummer (662) 222-6011 tun. Das Kloster Wat Tham Seua ist auch als Tiger Cave Tempel bekannt. Das ist ein Mischkloster, in dem etwa 80 Ordensleute wohnen. Die Klosteranlage ermöglicht einen Rückzugsort, d.h. einen Rückzugsort.

Die Übernachtung im Kloster ist kostenlos, aber Sie sollten etwas stiftet. Sie werden in das klösterliche Leben eingebunden und können z.B. in der Kueche, im Klostergarten oder in einer Werkstaette arbeiten. In der Zeit vom 11. bis 18. September in Thai und vom 22. bis 28. September in englischer Sprache. In der Zeit vom 11. bis zum 31. Dezember.

Der Anmeldeschluss findet immer einen Tag vor dem Termin statt, d.h. am zwanzigsten Tag für das englische Retreat. Jede/r Teilnehmer/in ist dazu angehalten, das ganze Retreat abzuschließen, sich strikt an den Zeitplan und die Schweigevorschriften zu halten. In diesem Fall ist es wichtig, dass Sie sich an die Vorschriften des jeweiligen Landes und der Region sind. Darüber hinaus ist jeder Beteiligte dazu angehalten, eine Tätigkeit für die Community auszuführen.

Das Vipassana Centre Dhamma Abha befindet sich in Phitsanulok in Thailand und ist unter +66 02 552 1731 oder unter der E-Mail-Adresse der Firma vipthai@hotmail ereichbar. Die Jugendherberge befindet sich in einer wunderschönen Grünlandschaft, eingebettet in malerische Berge. Im Mittelpunkt stehen hier stille Retreats und sitzende Meditationen. Sämtliche Sprachkurse werden in Thai und English durchgeführt.

Darüber hinaus erklärt sich jeder Kursteilnehmer damit einverstanden, sich an die Richtlinien des Vipassana Centre Dhamma Abha zu halten. Es wird neben Thai auch Deutsch und Französisch geredet. Die allgemeinen Vorschriften sind zu beachten und das Schweigen ohne Lese- und Schreibarbeit zu erklären. Bringen Sie weisse Bekleidung und Schutz vor Insekten mit. Das Wat Fakram Kloster ist besonders für Schüler mit fortgeschrittenen Kenntnissen gedacht.

Sie sollten bereits Erfahrung mit dem Thema Yoga haben und mit den Richtlinien eines Buddhistenklosters vertraut sein. Dies wird in Buddhistenklöstern in der Regel sowieso weggelassen. Falls du deinen Rückzugsort hier verbringst, schau doch mal vorbei. In diesem Kloster wohnen nur 4 Monks dauerhaft, die anderen sind in der Regel nur auf der Durchreise. Der Rest ist nur auf der Überholspur.

Viele Menschen nützen jedoch die Gelegenheit, ihre Exerzitien hier zu absolvieren. Es gibt keine besondere Meditations-Technik, die im Kloster Wat Fakram erlernt wird. Gerne gibt dir der Mönch jedoch Ratschläge oder sagt dir, welche Form der Meditation im Moment für dich die beste ist. Es bleibt jedoch immer Ihnen überlassen, ob Sie den Hinweisen folgen.

Die Aufmerksamkeit wird auch während der gewöhnlichen monastischen Arbeit geübt. Es wird auch von dir verlangt, dass du an der Arbeit und dem Alltag des Stiftes teilnimmst. In den Mönchen sind englische Sprachkenntnisse vorhanden, was völlig ausreicht. Sie können in den Klosterhütten übernachten, die auch mit Elektrizität versorgt sind, was nicht zwangsläufig der Fall ist.

Es gibt ein sehr gutes Abendessen und ein Büffet mit thailändischen Barmitteln. Es gibt keine Ausgaben, wie in jedem buddhistischen Kloster, aber du kannst gerne etwas schenkst. Die Herren sollten weisse Kleider mitnehmen, die Damen sollten ein weisses Top und einen weissen Minirock haben. Das Wat Fakram Kloster hat folgende Adresse: Tumbon Kukod, etwa 70 Kilometer westlich von Nong Khai befindet sich das Wat Hin Maak Peng Kloster am Mekong.

Aber einige der hier lebenden Ordensleute beherrschen die englische Sprache. Falls du deinen Rückzug hier durchführen möchtest, kannst du dich ganz unkompliziert an die Ordensleute wenden. Jeder Teilnehmende verpflichtet sich, die Klosterregeln und den Alltag zu beachten. Es fallen keine Ausgaben an, wie in jedem anderen buddhistischen Kloster. Sie können das Kloster unter +66 42 451 110 aufsuchen.

Allerdings ist es nicht ganz klar, ob hier jemand Deutsch kann. Weisse Bekleidung ist Pflicht. Sie kann auch im Kloster ausgeliehen werden, aber es gibt in der Regel nur kleine Abmessungen. Eine Unterkunft im Kloster ist möglich und kostenfrei. Sie finden das Kloster unter der E-Mail-Adresse @yahoo mckaruna2001. Die Klosteranlage Wat Marp Jun ist in englischer Sprache unter der Telefon-Nummer 038-026-252 oder unter der E-Mail-Adresse arpjan@gmail erhältlich.

Die Benützung des Klosters ist nur für Übernachtungen nach vorheriger, bestätigtem Anmelden möglich. Weitere Infos zu Unterkunft und Registrierung finden Sie hier. Es sind in der Regel 5-10 Westmönche vertreten, die für die im Kloster wohnenden 30-40 ausstellen. Auch hier, wie in jedem anderen buddhistischen Kloster, müssen die acht ethischen Grundsätze eingehalten werden.

Es wird Thai und Deutsch sprechen. Der Mann schläft in Schlafsälen, die Frau hat ihre eigenen Unterkünfte. Die Speisen kommen aus den Armen der Thais und sind reichhaltig und gut. Darüber hinaus wird in der eigenen Klosterküche kocht. Die Trinkwasserqualität im Kloster ist gut und erfüllt westliche Standards. Die Übernachtung ist kostenfrei und die Besucher können gerne stiftet werden.

Sie können die Aufenthaltsdauer in Abstimmung mit dem Kloster selbst bestimmen, es gibt keine fixen Zeitpunkte. Du musst weisse Kleider, Insektenschutzgitter, einen Radiowecker und eine Lampe dabei haben. Im Kloster gibt es kein eigenes Telephon. Das Kloster hat folgende Adresse:ampere Meuang, das Wat Pah Don muang Saih Kloster befindet sich in Sisaketh.

Idylle voll von Wäldern, Reis- und Gemüseanbau. Allerdings stehen die Ordensleute den Mönchen gerne mit Ratschlägen oder Ratschlägen zur Seite. Monks können zu jeder Zeit um Rat gebeten werden, aber es werden keine Technik unterrichtet. Deshalb sollten Sie bereits über Kenntnisse der Meditation verfügen. Aber im Kloster wird nur Thai geredet. Deshalb sollten Sie über einige Sprachkenntnisse verfügen, sonst können Sie nicht im Kloster bleiben.

Bei freien Hütten kann man in ihr wohnen, sonst muss man im Gasthaus übernachten. Im Kloster gibt es jedoch kein eigenes Fahrzeug und kein Selbstwahltelefon. Für den Aufenthalt im Kloster gibt es keine Gebühren, aber Sie haben die Möglickeit, eine spenden. Du sollst weisse Kleider und eine Lampe mitnehmen, da es im Kloster keinen Elektrizität gibt.

Da es keine Schlafplätze gibt, sollten Sie eine Isomatte oder eine Luftfedermatratze mitnehmen. Wer seinen Rückzugsort im Wat Pah Don Muang Saih Kloster verbringt, sollte über thailändische Kenntnisse verfügen und mit den Spielregeln des Mönchslebens vertraut sein. Du sollst auch Erfahrungen mit der meditativen Praxis haben. Im Kloster gibt es nur wenige Laien, aber der Abt begrüßt auch gerne Europäer oder andere westliche Menschen.

Im Kloster hat jeder die Gelegenheit, der samadischen Praxis selbst zu folgen. Um den Aufenthalt als echten Erfolg zu bezeichnen, sollten Sie sich im Vorfeld um ein paar Dinge kümmern: Grundsätzlich ist ein Rückzug immer kostenfrei. Außerdem ist es empfehlenswert, etwas Erfahrung mit der meditativen Praxis zu haben und mit den Regeln des Klosters vertraut zu sein.

Auch wenn es um Bequemlichkeit geht, sollten Sie nicht zu viel ahnen. Sie sollten auch an Insektenschutzmittel denken. In diesem Fall ist es wichtig. Sie sollten gewillt sein, die Vorschriften des Stiftes zu beachten und oft essen sie nur einmal am Tag. Deshalb sollten Sie mit einer einzigen Portion pro Tag satt sein. Finden Sie ein Kloster, in dem Deutsch spricht, wenn Sie kein Thai können.

Normalerweise ist weisse Bekleidung erwünscht. Sie sollten wissen, was Sie vor Ihrem Rückzug zu erwarten haben. Wer diese Hinweise befolgt, kann einen erholsamen klösterlichen Aufenthalt mitmachen.

Auch interessant

Mehr zum Thema