Thailand Isaan

Isaan in Thailand

Können Sie sich Thailand ohne seine Leute aus Isaan vorstellen? Mit anderen Worten, wollen Sie sich dieses Land überhaupt ohne das Volk der Isaan vorstellen? Mit diesem Artikel möchte ich Ihnen Isaan vorstellen, das noch unerschlossene und unentdeckte Thailand. In Isaan wurde am Mittwoch das erste Zentrum eröffnet, um die verheirateten thailändischen Frauen von Farang zu beraten und zu unterstützen.

Isaan Hotels - NORDOST-THAILAND Reissemagazin. Das ist die beste Lösung für Sie. (Thai:¸ªà?ª?à¸,auch Isan/I-san)

Die Isaan ist für Urlauber, die sich für Südostasiens, die Stadt mit ihrer faszinierenden Landschaft und ihrem Kulturangebot interessieren. Die vier populärsten thailändischen Naturparks - Khao Yai bei Khorat, Pa Hin Ngam bei Chaiyaphum, Phu-Kradung und Phu Rua in der Region Loei - können hier besichtigt werden.

Über 200 Wildtiere, darunter unter anderem Seeelefanten, Tigers, Rehe und eine Vielzahl von Vögeln und Schlangen, kommen zum Beispiel in den Nationalparken bei Pak Chong und Loei vor. Sie ist das drittgrößte Tierreservat und eines der bedeutendsten geschützten Gebiete im Nordosten Thailands. Das Mekong ist Südostasiens der größte Fluß, es stellt die Schnittstelle zwischen Thailand und Laos dar und ist eine der Hauptattraktionen der Stadt.

Nördlich und östlich von Isaan ist der idealer Startpunkt für Abenteuerreisen zu Destinationen entlang der mächtigen und Legenden und Mythen am Mekongfluss zu hinüber nach Laos. Als Teil seines Living Mekong-Programms hat der WWF eine Hilfsaktion für zur Rettung des Riesenwelses und anderer bedrohter Fische aufgesetzt. Die thailändische Bevölkerung ist zu einem Viertel in der Gegend von Isaan beheimatet.

In Isaan leben eindeutig 20 Mio. Menschen. Die wichtigsten Städte Isaans, die den selben Titel haben, sind von vier verschiedenen Regionen umgeben: Im Jahr 2000 hatte man 220. 500 Einwohnermitglieder in der Kleinstadt Udon Thani, in Khorat 204. 400, in Khon Kaen 141. 000 und und in Ubon Ratchathani 106. 500 Personen.

In Isaan ist das thailändische Volk wie im ganzen Lande sehr lebendig durch den Buddha geprägt. Auch in den Menschen von Isaan ist der Animationismus fest verwurzelt. In architektonischer Hinsicht überwiegt der laotische Stil, der einfacher ist als der thailändische Ornamentstil, dies trifft auch auf für zu.

In Isaan gibt es eine ganze Serie von traditionellen Festivals, neben den Festivals thailändischen Songkhran Water Festival vom13. bis zum15. April und Loi Krathong Festival of Lights im November, gibt es in Isaan viele regionale Festivals, die einen Besuch wert sind. Zu den berühmtesten gehören die Seidenfestivals von Loei und Khon Kaen, das Naga-Festival ( "Bangfai Phayanak") von Nong Khai, das Kerzenfestival von Ubon Ratchathani, das die Buddhistenfastenzeit im Juni einläutet feierte, und das Elefantenfest.

Die Mehrheit der Bevölkerung setzt sich aus Laoten zusammen und so wird in Isaan auch ein laotischer Mundart gesprochen, der aber auch sehr viele Ähnlichkeiten mit der thailändischen Sprache hat. In der geschichtlichen Zeit zwischen dem neunten und vierzehnten Jh. war der Nord-Osten Thailands Teil des Khmer-Reiches, das von Angkor (Kambodscha) regiert wurde.

In der Isaan finden sich heute mehr als 30 große klassizistische Khmer-Ruinen, die wohl berühmteste ist mit Sicherheit die von Nakhon Ratchasima. Das antike Königreich der Chmer und die laotischen Königreiche aus dem gegenwärtigen Kambodscha und Laos haben die thailändische Landesgeschichte in den vergangenen über mitbestimmt. Überall, wo man sich nordöstlich von Thailand trifft, weit mehr als in jedem anderen Lande auf Südostasien, sind die Zeugnisse und Reliquien des Buddhismus vergangen, Zeugnisse von antiken und ältester Kulturen und prächtig restaurierte Tempelanlagen und Khmer-Ruinen aus allen Zeitaltern.

Die Menschen in Isaan sind sehr einladend. In den abgelegenen Dörfern wird der Gast oft bewundert, da man weißes Europäer (thailändisch: Farang) meistens nur aus dem Fernsehen kennenlernt. Das Volk lebt überwiegend in der Agrikultur. Seit in Isaan in der Regel weniger Niederschlag fällt als in übrigen Thailand und durch die verhältnismÃverhältnismà nährstoffarmen Böden sind die Reiserträge oft mager und die Einnahmen sind entsprechend niedrig.

Anders als die thailändische Preiskammer, die Mündungsdelta der großen Flüsse in Zentralthailand, wo in der Regel zwei Reiseerträge pro Jahr möglich sind, ist in der Issan nur eine Ernte im Jahr drin. Es werden sowohl qualitativ hochwertige Jasminreis (Khao Suai), der in der Regel unter für zum Vertrieb angeboten wird, als auch Glutenreis (Khao Niao) gezogen, der unter für für den Eigenbedarf bereitgestellt wird.

Die Wasserbüffel ist für Viele Landwirte sind nach wie vor ein wichtiger Arbeitgeber. Die Hauptquellen der Fleischproduktion in Isaan sind Schwein, Rind, Hühner, Ente und Fisch gezüchtet. Der regionale Salat wie Som-Tam, der grüner Papaya-Salat mit vergorenen Krebse oder Fisch der Jahreszeiten und viel Chilli sind für Europäer nicht notwendigerweise passend.

Die Thais wissen das und können für Farangs köstliche Speisen zubereiten. In Isaan wird alles gefressen, was nicht wegrennen oder davonfliegen kann. Die Isaan ist das Herzstück der Seidenproduktion. In Thailand werden in der Regel kleine und kleine Gäste verwöhnt als in Europa üblich

Sie erfreuen sich absoluter Beliebtheit unter Autorität für Die Jugendlichen. Hier ist die Aufgabe der Schulkinder später für, sich um ihre Erziehungsberechtigten zu kümmern. Es gibt in Thailand keine soziale Sicherheit und die kürzlich eingeführte Minimalrente für, die Menschen im Ort reichen nicht aus, um damit zurechtzukommen. Auch wenn die Waisenkinder nicht mehr im Ort wohnen, sind sie oft die einzigen Sicherheitsleute und Stütze der Älteren und Mitgeschwister.

In Bangkok oder in der Hotelbranche und auf der Amüsierbetrieben der Feriengebiete. Diejenigen, die die Kneipen von Bangkok, Pattaya oder Puket häufiger besuchen, werden bemerken, dass die meisten von ihnen aus Isaan kommen. In Isaan herrscht kontinentales Wetter, mit der sehr heißen Saison März bis einschließlich Juli und vergleichsweise kühlen Nächten in den Übergangszeit.

Im Isaan und in der Umgebung ist das Fahren heute dank des sehr gut ausgebauten Busnetzes und der 3 Bahnlinien kein Problem mehr. Die Provinzhauptstädte haben alle gute Bus-, Zug- und Fluganbindungen nach Bangkok, teilweise auch nach Chile und Phakt. Der Transport von Isaan nach Bangkok wurde stark vereinfacht, da inländische Airlines Linienflüge für alle Regionaltouristen von Flughäfen für bereitstellen.

Besonders im großen Städten in Isaan ist es möglich, eine Übernachtungsmöglichkeit mit europäischen Standard, teilweise auch Luxushotels zu haben. Der Nordosten Thailands mit dem Flugzeug: Die bedeutendsten Flughäfen in Isaan sind Khon Kaen Airport (KKC), Udon Thani Airport (UTH) und der Flughafen Ubon Ratchathani (UBP). Sie werden von Thai Airways, Thai Air Asia und Nok Air vom Internationalen Flughafen Suvarnabhumi in Bangkok, von Chiang Mai und auch von Philadelphia aus mehrfach geflogen täglich

Kleiner unregelmäà und Flughäfen sind Buri-Ram Airport (BFV), Sakhon Nakhon Airport (SNO), Nakhon Phanom Airport (KOP) und Roi Et (ROI). Für die kleinen Flughäfen in Isaan ist in der Regel nur Nok Air vom Flughafen Don Muang zuständig. Anfahrt mit dem Auto - Es gibt zwei Hauptbahnlinien mit der Royal Thai Railway >> North Eastern Line, von Bangkok "Hualampong" nach Nordostthailand.

Der erste ist die 624 Kilometer lange Eisenbahnlinie über Chorat, Khonkaen, Udon Ratchathani nach Nong Khai im hohen Norden entlang der laotischen Küste. Der zweite Weg führt über 575km über Chorat, Buriram, Sure in, Si Sa Ket nach Ubon Ratchathani im östlichen Teil gegenüber der Kambotschafsgrenze.

Auch interessant

Mehr zum Thema