Thailand Inseln Vergleich

Vergleich Thailand Inseln

In der Mitte des Golfs von Thailand liegen die Inseln des Samui-Archipels. kann man ungefähr mit dem Schützen auf Mallorca vergleichen. kann man ungefähr mit dem Schützen auf Mallorca vergleichen. An den anderen Stränden ist es im Vergleich dazu weniger voll. Es erwartet Sie ein Urlaub auf den Inseln im Golf von Thailand!

Thailands 10 beste Inseln

Blauestes Meer, weißester Strand, malerischste Untergänge, üppigste Waldgebiete - auf den Inseln Thailands ist es schwierig, sich mit den besten der Welt aufzuhalten. Das heißt auch, dass der Zwang besteht, die für Sie passende Lösung zu wählen. Wir haben zehn unserer liebsten Thai-Inseln zusammen gestellt, vom seligen, unerforschten Traumparadies bis zur Wildpartymeile.

Einige Inseln sind sehr beliebt, andere sind wenig bekannt, aber alle zehn sind phantastische Reiseziele. Tatsächlich wimmelt es auf vielen der populärsten Inseln Thailands von Urlaubern, was nicht jedermanns Selbstverständnis ist. Aber es gibt Bungalows und Festzelte am Sandstrand, und das nur auf den Inseln 4 und 4 und 4 Nicht nur die spektakuläre Natur (man denkt an Palmenstrände und übernatürliche Gesteinsformationen am Meer), auch die unterseeische Welt lockt Abenteurer an.

In den Gewässern rund um die Inseln gibt es eine beeindruckende Vielzahl von Fischarten und Flusskorallen. Die Similan-Gruppe ist außerdem wegen ihrer großen Distanz zur thailändischen Insel nicht gerade das billigste Reiseziel. Aber mit seinen unverdorbenen Sandstränden und Tropenlandschaften ist es sicherlich eine der Inseln, die Sie nie wieder vergessen werden.

Die Zuhörer auf Ko Lanta sind etwas anspruchsvoller als auf einigen anderen Inseln dieser Rangliste. An den Stränden gibt es meist keine lauten Partygäste, Reggaebars, Boote und Jetskis, so dass es kaum noch etwas ruhiger zugeht. Motorroller erleichtern die Orientierung, was auf kleinen Inseln wie Ko Phi Phi Phi Don oder Ko Lipe nicht der Fall ist.

Trotz der verbesserten Verkehrsanbindung haben sich die Inseln ihre ursprüngliche, bezaubernde Atmosphäre beibehalten. Hier gibt es die schönsten und fotogensten Sandstrände, nach denen sich die meisten Touristen verzehren. Außerdem sind die Sandstrände so lang, dass es genug Raum für alle gibt. Man muss deutlich machen, dass einige Bereiche der lnsel besser zugänglich sind, insbesondere die Sandstrände von Saladan und Klong Dao.

Zu erwähnen ist auch, dass die Tidenunterschiede in diesem Teil der Krabiprovinz sehr groß sind, was bedeutet, dass einige Sandstrände durch den Wasserstand die Liegefläche verlieren. Für einen wirklich rustikalen Aufenthalt können Sie die Bungalows im Bungalow Resort in der Mitte des Regenwaldes an einem kleinen, abgelegenen Sandstrand mieten.

Für diejenigen, die eine gehobene, romantischere Stimmung suchen, ist das nur für Erwachsene zugänglich. Die zweitgrösste der thailändischen Inseln ist Ko Samui, und sie ist ebenso attraktiv für Touristen. Ko Samui hat zwar nicht notwendigerweise das außergewöhnliche und entspannende Ambiente, das andere Thai-Inseln anstreben, aber es ist die anwenderfreundlichste der Inseln im thailändischen Golfout.

Es hat für jeden etwas zu bieten, von lauten Strandstädten bis hin zu verträumten, scheinbar ausgestorbenen Badestränden. Das Inselinnere besteht aus regenwaldbedeckten Bergen und hübschen Wasserfällen, die man mit dem Mountain Bike oder auf einer Führung erkunden kann. Wer mit Gott in Verbindung treten möchte, kann den großen buddhistischen Bügel, auch bekannt als Wat Phra Yai, oder den Bügel des Wat Plai Laem besuchen, die beide im Nordosten der Inseln liegen.

Das Angebot von Ko Samui reicht von hochwertigen Luxus-Adressen wie dem interkontinentalen Samui Baan Taling Ngam Ressort bis hin zu den minimalistisch anmutenden Bungalows.

Statt dessen ist die ganze Welt mit Kokosnuss- und Gummiplantagen übersäht. Außerdem sind die Badestrände nicht mit Kneipen und Gaststätten überfüllt.

Dies ist in Thailand heute oft eine Rarität. Wer all diese Sachen in einer dezenten Umgebung mit vielen Beachbars mag, ist in Ko Lipé richtig. Sie sind nicht die erste Person, die diese kleine Bucht erkundet. Es ist schon ein wenig entwickelt, aber in einem kleinen Gehäuse, d.h. Sie werden keine riesigen Resorts vorfinden, die wertvolle Fläche am Meer einnehmen.

Ungeachtet der zunehmenden Anzahl von Hotelbetrieben und der Besetzung von internationalen Handelsketten wie 7-Eleven ist Ko Lipe immer noch die Stimmung, die so viele thailändische Urlauber haben. Die beiden Sandstrände der gleichnamigen Inseln bieten Ihnen traumhafte Sonnenauf- und -untergänge. Passend dazu nennt man die beiden Sandstrände Sunrise Beach und Sunset Beach. Früher wurden die Inseln Thailands nur durch Mundpropaganda entdeckt.

Wir sind also etwas zögerlich, Ihnen von Ko Yao Yai und Koh Yao Noi zu erzählen, aber die Inseln haben etwas Spezielles, das Sie wissen sollten. Was die Entwicklung betrifft, so gibt es hier wenig, da Ko Yao Yai die leisere der beiden Inseln ist. Sie haben von allen Seiten einen phantastischen Ausblick auf die Karst-Inseln in der Phang-nga Bay.

In Loh Paret auf der weiter entfernten westlichen Seite von Ko Yao Yai gibt es nur das. An der Strasse gibt es Kokospfannkuchen und phantastische Fischgerichte, wofür sich allein schon der Abstecher gelohnt hat. Ko-Yao Inseln sind auch ein ausgezeichneter Ausgangspunkt, um James Bond Island und andere unbewohnte, erstaunlich schöne Inseln in der Phang-nga Bay zu erkunden.

Wir mögen das stilvolle und elegante Paradies KohYao auf Ko Yao Noi, wo viele Räume ihren eigenen Swimmingpool und einen fantastischen Blick auf die Inseln haben. Am Ko Yao Yai sind die elegant rustikal-chic eingerichteten Räume im Santhiya Koh Yao Yai Resort & Spa kaum von anderen Hotelbetrieben in der Umgebung zu übertreffen. Der Naturschönheit von Ko Phi Phi Phi Phi, die aus zwei Inseln zusammengesetzt ist, kann nicht abgesprochen werden.

Der Ko Phi Phi Phi Don ist die am weitesten entwickelte der beiden Inseln. Dramatische Kalksteinfelsen, pulverweiße Strände und kristallklares Meer sind das Flaggschiff der thailändischen Inseln. Wie auf Ko Lipe gibt es keine Pkw oder Lkw. Dies bedeutet jedoch nicht, dass die Inseln schläfrig sind.

Ganz im Gegenteil: Die Feier wütet bis tief in die Dunkelheit - mit viel Tanz - an Strand wie Loh Dalum und an einem Teil des Strands von Tonsai. Wer die Einsamkeit vorzieht, ist in Ko Phi Phi Phi Phi Don genau richtig, vor allem im nördlichen Teil der gleichnamigen Stadt.

Der abgelegene Monkey Beach (Monkey Beach) ist, wie der Titel schon sagt, ein Habitat für ganze Packungen von Affen. Der bekannteste Platz des Archipels ist wohl der kleinere Ko Phi Phi Phi Leh. Hier in Maya Bay wurde "The Beach" mit Leonardo DiCaprio in der Titelrolle inszeniert.

Dennoch ist die Landschaft mit den umliegenden Felsen eine der Symbole unter den thailändischen Badestränden. Auf den Steilküsten beider Inseln kann man gut aufsteigen. In den hügeligen Zimmern des Philipp Island Village Beach Resort sind Paare auf der Suche nach einer Romanze. Aber sie sind etwas weit weg vom Nightlife der Stadt.

Wer gerne gleich in der Nähe von Toon Sai übernachten möchte, sollte sich die schlichten, aber dennoch modern eingerichteten Räume im Andaman Beach Resort (ohne Klimaanlage) ansehen. Die meisten Besucher kommen jedoch auf diese Inseln, um lange aufzubleiben und noch lange zu übernachten. Wenn der Vollmond nicht Vollmond ist, gibt es in Pha-ngan Halbmond-Partys, die nicht weniger übertrieben sind.

Jedoch hat diese kleine Stadt mehr zu bieten, als Sie denken, und auch die Naturlandschaft ist phantastisch. Im gebirgigen Landesinneren von Ko Pha-ngan erwartet Sie der Phaeng-Wasserfall aus nächster Nähe, und es gibt viele Ausblicke auf die Inselwelt. Diejenigen, die sich erholen wollen, sollten die versteckten Schmuckstücke unter den Badestränden besuchen, zum Beispiel den von Chaloklum, oder in die Kräuter-Sauna im Wat Pho gehen.

Le Divine Komödie ist ein schlichtes Mittelklasse-Hotel mitten am Sandstrand. Es ist dank der ruhigen Umgebung, aber auch die wilde Inselseite ist ganz in der Nähe. Sie können leicht von einer der drei Inseln zur anderen umsteigen. Ein Teil der Reisenden besucht während der Fahrt alle drei Inseln. Das Inselinnere bietet zahlreiche Wandermöglichkeiten und gute Möglichkeiten zum Klettern, und für wenig Geld kann man im Wasser eintauchen.

Tatsächlich sind es diese Tauchgebiete, die Ko Tao im Vergleich zu seinen Schwesterninseln so besonders machen. Paradiesische, von Steinen flankierte Sandbuchten befinden sich hauptsächlich auf der Ost- und Süd-Inselseite. Wenn Sie feiern wollen, sollten Sie am Südende von Sairee Beach sein. Diejenigen, die es im Sommer gern geschmeidig und geschliffen mögen, sollten einen Blick auf das hochwertige Strandhotel von Haad Tien werfen.

Dort sind die großen Räume minimalistisch aber natürlich gestaltet und alles, vom Swimmingpool bis zum Sandstrand, ist sehr schön. Ja, beinahe jeder hat von der kleinen Stadt Phuket schon einmal etwas über die ganze Welt erfahren, und wir wissen auch, welchen guten Namen Sie vor sich haben. Es wäre aber unvorsichtig, die grösste der Inseln des ganzen Jahres zu entlassen.

Besuchen Sie den Nordwesten der Inseln und geniessen Sie die fantastischen Aussichten auf die Karst-Inseln in der Phang-nga Bay. Du willst einen einsamen Sandstrand? Machen Sie eine Strandrunde bei Maikhao. In Anbetracht all dieser Vorteile und der günstigen Zugänglichkeit von Bangkok mit regelmäßigen und kostengünstigen Flugverbindungen ist es nicht verwunderlich, dass die Regierung schätzt, dass im Jahr 2015 über neun Mio. Besucher ihren Weg nach Puket gemacht haben werden.

Impania Ressort Patong Phuket ist eine hervorragende, hochwertige Variante mit traditioneller thailändischer Prägung, aber nicht besonders für Kinder und Jugendliche gedacht. Wer ganz ausschalten will und keinen unmittelbaren Strandzugang benötigt, sollte mit COMO nach Point Yamu fahren. Sie hat phantastische, reduzierte Räume und Ausblicke auf die Phang-nga Bucht.

Mehr über Sandstrände und Inseln erfahren Sie, wenn Sie uns auf Flipboards aufsuchen.

Auch interessant

Mehr zum Thema