Thailand im Januar 2017

Deutschland im Januar 2017

Mit einer unglaublichen Gelassenheit gingen die Thais an das Ganze heran. Aug 2, 2017, 10:19. Hallo alle, meine Freundin und ich planen, im Januar nach Thailand zu reisen. In Südthailand gibt es im Januar jedoch untypisch starke Regenfälle - auch Überschwemmungen. So haben wir es auch 2017 erlebt.

Jan. in den Hochebenen und Bergen Zentral- und Nordthailands kann es besonders nachts kalt werden.

Deutschland im Januar 2017

Als 19-Jähriger war ich mehrmals in Thailand. Seit dieser Zeit hatten wir keine Schwierigkeiten, eine Übernachtung vorort zu bekommen (oder haben wir die Übernachtung manchmal nur einen Tag vorher direkt im Internet gebucht). Jetzt im Januar 2017 (12.1. - 28.1. - also etwas weiter nach Sylvester und vor dem Chinesischem Neujahr) werde ich mit zwei Mädchen zurück nach Thailand flieg.

Die Verweildauer wird freiwillig festgelegt. Ist es möglich, Unterkunft und Fähre während der Hauptsaison oder einen Tag vorher zu reservieren? Möglichst saubere Unterkunft mit Klimaanlage (das ist auf Koh Bulon nicht bekannt, aber kein Problem)?

Sind die Zeiten zwischen dem Silvesterabend und dem chinesischen Jahreswechsel (Beginn am 28.1.2017) etwas menschenleer?

Überschwemmungen auf Koh Samui im Januar 2017

In meinem Reisetagebuch von Ko Samui habe ich es noch nicht genannt, aber während unseres Aufenthaltes auf Ko Samui wurde die ganze Stadt überschwemmt. Der Bürgersteig ist zum Teil 20 cm hoch und noch immer war das Meer über meinem Bein, als wir an den tiefste Stelle waren. Aufgrund der ständigen Bewegungen und der Wellen, die durch die vorbeifahrenden Autos verursacht werden, kann das Meer auch bis zu den Hüften schwappen.

Die Wassertemperaturen sind dunkel und dunkel, Strand und Boden sind unruhig, so dass man die eigenen Füsse nicht erblicken kann. Meine Sandaletten widerstanden jedem einzelnen Arbeitsschritt und "schüttelten" das Nass von mir weg, so dass Sie unfreiwillig Ihre nächste Tür noch nasser spritzten. Mit unglaublicher Ruhe näherten sich die Thais dem Ganzen.

Ab und zu ist eine Strasse geschlossen, so dass einige Taxis nicht ehrenamtlich hinfahren, aber wenn man die Strasse entlang geht, erkennt man immer noch den einen oder anderen LKW. Bemerkenswert ist hier, dass die meisten Einwohner recht träge unterwegs sind, um nicht so große Wogen zu erzeugen und dadurch die Hausmauern nicht zu schädigen, während Unbekannte mit voller Kraft durchs Meer rollen (wie soll man das wissen, wenn man es ihnen nicht sagt).

Man hat im Fahrzeug selbst eine ganz andere Sichtweise als zu Fuß). Der letzte Tag, den wir auf Koh Samui verbrachten, klärte die Lage auf und die Morgensonne kam auf. Es ist erstaunlich, wie rasch das Abwasser durch das Abflusssystem abläuft.

In wenigen Augenblicken ist eine unglaubliche Menge des Wassers verschwunden, so dass wir nur knöcheltiefe Gewässer hatten. Kamille Blog "Samui Weather" hat mir sehr viel bei der Wettervorhersage vor Ort behilflich sein können. Wenn Sie einen Aufenthalt auf Koh Samui planen oder bereits reserviert haben und die Situation dort schon einmal überprüfen wollen, dann sollten Sie unbedingt einen Besuch in Kamille machen!

Weitere Blog-Einträge über Thailand finden Sie hier.

Auch interessant

Mehr zum Thema