Thailand Geografische Lage

Geographische Lage Thailands

In Südostasien am Golf von Thailand liegt Thailand. Thailands geografische Lage in der Nähe des Äquators sorgt für ein tropisches Klima. Die Lage und die Natur des Landes haben Thailand stark beeinflusst. Die geographische Lage, die Reisezeit und das Klima. Die thailändische Regierung befindet sich in Südostasien, seinen Nachbarländern.

Thailand - Geografie, Region, Wissenschaft, Umweltschutz

Empfehlung der China Rep.: Physikalische Geografie Thailands: Die großen thailändischen Gewässer? Karten, Stadtpläne und Wissenschaft, Tierwelt, Pflanze, Umweltschutzgebiete: Karten von Thailand: Stadtpläne von Thailand: Empfehlung für Thailand: Weltweit / les informations mondiales: Alle Daten ohne Gewähr! Für den Inhalt der gelinkten Webseiten ist der Seitenbetreiber übernimmt nicht verantwortlich!

Das ist eine geschichtliche Geschichte, sie wird nicht mehr editiert!

Reisezeiten für Thailand, Geographie und Provinz

In Thailand herrscht ein Tropenklima und drei Saisons. In den Monaten May bis October dominieren Südwest-Monsun und kurze tropische Schauer. In den Monaten Nov. bis MÃ? rz bestimmen der Nordost-Monsun mit etwas kÃ?hleren TemperaturverhÃ?ltnissen das Wetter. Dies ist die schönste Zeit für Thailand. Der Monat ist der nasseste Monat mit den meisten Niederschlägen in fast ganz Thailand.

Diejenigen, die während der Monsunzeit und außerhalb der regulären Reisesaison nach Thailand fliegen, können an einigen Stellen mit Überflutungen gerechnet werden. Die Trockenzeit zwischen den Monaten Januar und September ist für eine Fahrt nach Südthailand empfehlenswert. Die Reisedauer für den nördlichen Teil Thailands ist von Nov. bis Feb. Die Reisedauer für den südöstlichen Teil Thailands ist von Ende September bis Anfang September.

Nahezu das ganze Jahr über können die Inselgruppen Koh Samui, Koh Phangan und Koh Tao im thailändischen Meerbusen besucht werden. Es regnet hier zwischen Anfang September und Anfang September. In den Monaten Juni bis September ist es mit 31 bis 32 °C wieder schön heiß. Die in Südostasien gelegene Stadt hat eine Größe von rund 514.000 Quadratkilometer und eine Nord-Süd-Ausdehnung von rund 2.000 km.

Thailand, früher Siham, liegt an der Grenze zu Myanmar (Burma) im Südwesten, Kambodscha und Laos im Norden und Malaysia im Norden. Von der Andamanensee (Indischer Ozean) im westlichen Teil bis zum südchinesischen Meerbusen im östlichen Teil des Landes (siehe Thailand-Karte). Man kann Thailand in vier Gebiete einteilen: Im Landesinneren dominieren die fruchtbare Ebene des Flusses Châo Phraya und gelten als die thailändische Reis-Kammer.

Die 4500 km lange, grösste Flussstrecke Indiens grenzt an Laos im nördlichen Thailand. In der Isan wohnen 40% der Thailänder. Dagegen sind die Ost- und Südküste von Thailand ein fruchtbarer Ort und zusammen mit dem Stadtzentrum das wirtschaftliche Drehkreuz der Stadt.

In der Summe sind jedoch nur noch fast 20 % der Landfläche in Thailand mit tropischem Regen-, Berg- und Monsunwald bebaut. Thailand hat etwa 100 Staaten. Im Jahre 1897 fand unter der Leitung von Rama V. Chulalongkorn die derzeitige Gliederung der thailändischen Verwaltung in 76 verschiedene Provenienzen statt. Aufgeteilt sind die 76 Bundesländer in fünf Regionen: den nördlichen, den nordöstlichen, den zentralen, den östlichen und den südlichen.

Suphanburi, Kanchanaburi, Chainat Sing Buri, Lopburi Ang Thong, Saraburi, Phra Nakhon Si Ayutthaya, Pathumthani, Nakhon Nayok, Prachinburi, Sa Kaeo, Chachoengsao, Ratchaburi, Nakhon Pathom, Nonthabi, Bangkok, Samut Songkhram, Samut Sakhon, Samut Prakan, Phetchaburi, Prachuap Khiri Khan. Qiang Rai, Mae Hong Son, Chiang Mai, Phayao, Oma, Lamphun, Phrae, Taks, Sukhothai, Phitsanulok, Kamphaeng Phet, Phichit, Phetchabun, Uthai Thani, Nakhon Sawan.

Loei, Nongbua Lamphu, Udon Thani, Nong Khai, Sakhon Nakhon, Nakhon Phanom, Khon Kaen, Calasin, Mukdahan, Chaiyaphum, Maha Sarakham, Roi Et, Yasothon, Amnat Charoen, Nakhon Ratchasima, Buriram, Surein, Si Saket, Ubon Ratchathani.

Auch interessant

Mehr zum Thema