Thailand Geheimtips

Insider-Tipps für Thailand

Thailand Geheimtipps: Plätze jenseits des Massentourismus Seit einigen Jahren ist Thailand eines der populärsten Reiseziele für Jung und Alt. Doch auch wer lieber am Meer entspannen oder die kulturellen Highlights geniessen möchte, kommt auf seine Rechnung. Doch was im Moment immer weniger wird, sind wahre Geheimtipps aus Thailand. Nichtsdestotrotz haben wir einige Plätze, Sandstrände und Attraktionen fernab vom Mainstream gefunden und stellen unsere 5 besten Geheimtipps vor.

Wenn Sie nach Thailands Insider-Tipps suchen, wollen Sie die unberührte Landschaft und die traumhaften Sandstrände fernab vom Tourismus geniessen. Zum Glück gibt es noch einige davon in Thailand. Das Schönste davon befindet sich auf der kleinen südöstlichen Seite des Inselchens Koh Mak.

Nicht nur, dass dort nur wenige Menschen wohnen, sondern auch sehr wenige Tourismus. Es gibt nur wenige Fahrzeuge auf der ganzen Welt, viele Menschen sind nur zu Fuss da. Tip: Probieren Sie eine der vielen kleinen Haengematten, die man an den Straenden von Koh Mak vorfindet.

Rund 30000 Menschen wohnen dort und die Zahl der verirrten Urlauber ist bisher begrenzt. Kanchanaburi ist einer der Geheimtipps Thailands, vor allem wegen der umgebenden Natur - dichter Wald, in dem unzählige Äffchen wohnen, von denen einige kaum Angst vor Gästen haben. Hier befindet sich ein Becken, in dem sich die so genannte Schwimmende Nonne befindet.

Einen weiteren Insider-Tipp für Thailand gibt es in der näheren Umgebung: Der Chinafriedhof in Kanchanburi ist auf jeden Fall einen Abstecher lohnenswert. Kein Zweifel: Unter den Geheimtipps Thailands sollte kein einziger sein, auch wenn es bereits einen kleinen Rummel um diese kleine Insel im Südosten Thailands gibt. Sie sollten auf jeden Fall den Wat Phra Than Mae Yen während Ihrer Reise nach Padua besuchen.

Zu den Insidertipps für Thailand gehören mehr als zwei Plätze, an denen man wunderschöne, unversehrte und verträumte Sandstrände erkunden kann. In unmittelbarer Nähe von Philadelphia liegt diese kleine Stadt, aber die Touristenmassen sind wohl weit weg. Nichtsdestotrotz gibt es natürlich einige schöne Lokale, in denen man zusammen mit den Einwohnern köstliche Speisen und Getränke einnehmen kann.

Genießen Sie das kristallklare Meer am Meer und entspannen Sie sich ganz entspannt in der prallen Hitze. In Nord-Ost Thailand sind nur wenige Urlauber zu sehen, da dort die Einwohnerzahl in der Regel etwas geringer ist und die touristische Infrastruktur eindeutig weniger entwickelt ist. Bei den Insidertipps Thailands sollte der Südosten nicht zu kurz kommen, denn wer das wirklich originelle Thailand kennen lernen will, ist hier goldrichtig.

Beispielhaft dafür sind Khon Kaen, Mukdahan oder Ubon Ratchathani. Es gibt sehr verschiedene Unterkunftsmöglichkeiten, wie das Hotel Khon Kaen Raja Orchid, das mit viel Komfort bewirbt, oder das Cactus Resort & Hotel, das etwas für den kleinen Geldbeutel hat. Wenn Sie wirklich gutes Thai-Food geniessen wollen, sollten Sie auf jeden Fall einen Termin vereinbaren.

Ein kleiner Zusatz: Wer nicht nur Thailands Insider-Tipps kennenlernen will, kann von hier aus einen perfekten Umweg nach Laos machen. Hierfür ist die Direktverbindung ab Khon Kaen ideal.

Mehr zum Thema