Thailand Geheime Orte

Geheime Orte in Thailand

Insider-Tipps für Thailand Wohnt seit zwei Jahren in Thailand und ist zur Zeit für eine deutsche Foundation in Bangkok tätig. Vor kurzem war ich in der Kanchanaburi Province für günstige 30 Euros pro Übernachtung in einem "schwimmenden Hotel" am Fluss Kawai, im Fluss Kawai Jungle Rafts (www.riverkwaijunglerafts.com) und war sehr glücklich. Die Chatuchak Wochenende Markt ist einer der grössten Wochenend-Märkte der Erde und sicherlich DER Einkaufsort in Bangkok.

Sprecher, fährt jeden Monat im Sommer nach Thailand. Als Thailand-Purist hat man auf Koh Pu, einer kleinen, kaum bekannt gewordenen kleinen kleinen Insel im Norden von Koh Lanta in der Region Crabi, sein Pech. Das kleine Eiland ist immer noch ein Geheimtip. Wer es lieber gemütlich mag: Bambusbungalows auf der kleinen Andamaneninsel Koh Jum vor Krabi: "Ting Rai Bay" - Urlaubsgefühl wie Robinson Crusoe.

Ein sensationeller Blick auf den Wat Arun Temple im "Deck by the River" in Bangkok. Die Bangkok Kirche Wat Pho, besser bekannt als der 46 m lange Bügel des lügenden Buddha. Spannend: Wie rasch die Menschen an den jeweiligen Bahnhöfen auf und ab springen.

Zur Abkühlung wird ein Abstecher zum Doi Inthanon, dem höchstgelegenen Gebirge des Landes, empfohlen. Fotografin, wohnhaft in Bangkok. Chili-Kultur, Sukhumvit Road Soi 11, Bangkok: Tolles thailändisches Essen! Bambus-Chic im Le Meridien Hotel Patpong, Bangkok. Kühle Drinks, kühle Hintergrundmusik und anschließend ein Bummel durch die Stadt.

Síam Paragon: größtes und modernstes Einkaufszentrum in Bangkok. Bootsfahrt von Bangkok zu den antiken Tempeln von Ayutthaya. Verfasser Thailand (Merian). Der Reichtum an Farben, Details und eleganter Anmutung des Wat Phra Keo und des Royal Palace in Bangkok. Verfasserin "Anleitung für Thailand" (Piper Verlag). Der beste Ort zum Entspannen in Bangkok ist das Thermalbad in einem der Luxushotels wie Peninsula, Sukhothai oder Oriental.

Ein Geheimtipp: Ariyasom Villa in Bangkok, eine schön restaurierte alt-thailändische Residenz aus den 1940er Jahren. Man muss in Bangkok nur den Schloß, das Wat Po und das Wat Arun besichtigen. Es befindet sich unmittelbar am Fluß mit Aussicht auf das Wat Arun, den Sonnenuntergang. Bangkok ist hier relativ "gemütlich". In Bangkok sollte man sich nicht zu viel vornehmen, zwei Verabredungen pro Tag genügen.

Wenn immer möglich, nimm das Schiff oder den Himmelszug. Aber Thailand ist das ganze Jahr über ein Urlaubsziel, auch in der regnerischen Jahreszeit wechselt zwischen kurzen Schauern und Regen. Sprachen: Info: Thai Tourist Office, 1040 Wien, Tel: 01/ 585 24 20, Angebote: 14 Übernachtungen ab 749,00 in Phuket: Urlaub fernab von Stress und Stress bei traumhaften Temperatur.

Auch interessant

Mehr zum Thema