Thailand Erfahrungen 2016

Erlebnis Thailand 2016

Hier gibt er seine Erfahrungen weiter, gibt Tipps für Ausflüge und hilft beim Erlernen der thailändischen Sprache. In diesem Artikel soll Ihnen gezeigt werden, welche Fehler Sie in Thailand nicht machen sollten. In Thailand ist das echt scheiße! Neun Reise-Blogger auspacken!

Wie in Italien, Deutschland, Amerika und jedem anderen Staat der Erde gibt es Sachen, die Sie mit der Zeit ärgern werden. Sie werden diese Sachen im Ferienaufenthalt vielleicht nicht bemerken, aber wenn Sie längere Zeit bleiben oder sogar in Thailand leben, werden Sie sehr bald bemerken, was Sie an dem Lande nervt.

Wir haben 9 Reiseblogger gefragt, die mehrmals in Thailand waren und schon lange wissen, was sie am meisten beunruhigt und was sie dagegen tun. Hier finden Sie die unterschiedlichen Antworten: Sébastien von " travelworklive.de " gibt Ihnen auf Travel Work Live Hinweise, wie Sie Ihr Geschäft während der Fahrt betreiben und nicht nur mehr Geld verdienen, sondern auch mehr erleben können!

Und was stört dich am meisten? Wie nervig! Thailand hat so viel mehr zu bieten  als lediglich die Städte Thailand, Koh Samui oder Pattaya. Abenteuerlustige gehen auf noch größere und weniger bekannte Inselchen, von denen es in Thailand wirklich viele gibt! Von " packlisten.org " über ihre Reise nach Mexiko und Thailand.

Und was stört dich am meisten? Thailand stört mich nicht sehr. Aufgrund ihrer Erfahrungen mit dem Spitalaufenthalt und dem zukünftigen tropischen Urlaubsverbot war ich besonders besorgt und daher sehr umsichtig. Damit ich so wenig wie möglich stechen muss, habe ich mich auf meiner Rucksackreise in Thailand Tag und Nacht mit einem Mückenschutzmittel besprüht. Sie ärgert natürlich jeden Tag zuerst eine Lage Sonnenschutzcreme und dann das Moskitospray zum Auftragen.

Ausführliche Reportagen von "Flashpacking4life. de" Marvin von der Firma Adobe berichtete in seinem Weblog über Ausflüge nach Thailand, auf die Philippinen und ganz Südostasien. Weniger Stories und Infos finden Sie auf Flashpacking4life.de, sondern Tatsachen und Ausflugsziele. Besonders gefragt sind neben Visa-Informationen für Thailand und Asien die Packlisten und Strandführer sowie alle Dinge, die mit dem Thema Reisegeld zu tun haben.

Und was stört dich am meisten? Das 2-Preis-System ärgert mich auf lange Sicht deutlich. Ok, das merken die meisten Urlauber zwar nicht, aber wer längere Zeit in Thailand verbringt, hat oft damit zu tun. Dennoch kann es nie weh tun, sich mit dem Problem des Geldes und der Preisgestaltung in Thailand auseinandersetzen.

Diejenigen, die auch die Preisgestaltung im Lande kennen und wissen, wie viel das kostet, können sicher zum nächstgelegenen Fachhändler gehen und fallen nicht in die erste Bestpreisfalle. In Thailand ist das Angebotsspektrum gigantisch! sind die weniger bekanntesten Orte Thailands und somit echte Eingeweihte. Und was stört dich am meisten?

Ehrlich gesagt, es gibt nicht viel, was mich in Thailand beunruhigt. Das merke ich in Thailand besonders bei Verkehrsmitteln wie Autobussen und Kleintransportern. Man kommt im Alltag und vor allem in Thailand mit Güte voran. In seinem Blog finden Sie (Insider-)Informationen über Ausflüge, Sehenswertes, Sprachen, Kultur, Essen, Unterkunft, Visum, Emigration, kurz gesagt über alle Bereiche rund um Philadelphia und den südlichen Teil Thailands.

Und was stört dich am meisten? Seit mehr als 10 Jahren wohne ich nun schon in Thailand, so dass meine Flitterwochen-Phase lange hinter mir liegt. Entsprechend gibt es viele Dinge, die mich hier ärgern. Eher ist es eine Menge Kleinkram, Verhalten und Hindernisse, mit denen ich/wir in Thailand regelmässig zu tun haben.

In Thailand habe ich als Ausländerin sowieso nicht viele Gelegenheiten, außer zu gehen, wenn es mir nicht mehr liegt. Da ich das (noch) nicht will, muss ich mich nur mit den Umständen auseinandersetzen und mich auf die schönen Facetten des thailändischen Alltags konzentrieren. Weil diese guten Eigenschaften bei weitem schwerer wiegen und es wahrscheinlich kein anderes auf dieser Erde gibt, in dem mich nichts stören würde, kann ich trotz der vielen Sachen, die mich ärgern, sehr gut leben.

Hier finden Sie viele hilfreiche Infos und Reise-Tipps über Thailand, Laos, Vietnam, Malaysia und viele andere Staaten. Und was stört dich am meisten? Es ist unglaublich, dass es in einem solchen katastrophalen Unfallgeschehen in einem Staat mit guter ärztlicher Betreuung gibt. Diejenigen, die in Thailand reisen, bewegen sich auf Strassen, die zu den gefährlichen der Welt zaehlen.

Er hat auf seiner Reise viel miterlebt und war natürlich mehrmals in Thailand. Und was stört dich am meisten? Das sage ich gleich: Heute in Thailand stört mich nichts mehr, was es zu erwähnen gilt. Ich würde in diesen Gebieten sicherlich einige Dinge vorfinden, die mir den Spass an Thailand nehmen würden.

Während meines ersten Besuchs in Thailand konnte ich es nicht verkraften, dass die Thais freundlicherweise mit allem einverstanden sind - ganz gleich, ob sie ja oder nein meinen. de Gabriele erzählt vor allem über Bangkok und seine Umgebung, aber auch über den Rest Thailands. Und was stört dich am meisten? Wenn man auf der Reise ist, bemerkt man immer, wie gut man ist.

Da gibt es einige Besonderheiten meiner Thaifreunde, die mich während meiner Monate in Bangkok verärgert haben, so locker wie ich war. Der Gedanke, an einem gewissen Platz zu einer gewissen Zeit zu erscheinen, ist in der Thaimentalität nicht so fest verwurzelt. Dort komme ich an meine Grenze, ich empfinde das als unbarmherzig, aber trotzdem mag ich meine Thaifreunde sehr, nur Atmung, Atmung, Atmung und das Nachdenken über etwas Wunderschönes helfen, nur nicht aufregend..... das kann man sowieso nicht verändern.

Übrigens ärgert mich das oft über deutsche Reisende, die Vorstellung, dass der restliche Teil der Erde mit seinen Qualitäten glücklich gemacht und vor allem umerzogen werden sollte, finde ich nicht sympathisch. Für mich bedeutet Reise auch, mit den Umständen umzugehen, egal was es ist, es gibt kein richtig oder falsch, nur anders!

Seit etwa 30 Jahren sind sie auf der ganzen Erde unterwegs und wollen ihre Reiseerlebnisse und lustigen Reiseberichte mit Ihnen austauschen, Ihnen aber auch nützliche Tips und Kniffe für Ihre Backpacker-Reise geben. Sie finden sie auch auf der Seite von Google. Und was stört dich am meisten? An Thailand und der Thaikultur stört nichts, aber es ist bedauerlich, dass so viele große Hotel-Ketten ihre Gebäude in diesem damals noch natürlichen Lande haben und damit die Schönheiten der Landschaft zerschlagen.

Bei meiner ersten Reise nach Thailand vor 15 Jahren war ich von den kleinen idyllisch gelegenen Strandbungalows und Bungalows begeistert, die für jeden Urlauber und Rucksacktouristen etwas ganz Spezielles waren. Vor ein paar Jahren, als der Tourismus nach Thailand kam, riechen viele der internationalen Hotel-Ketten ihre Chancen und stampfen die riesigen Hotelkomplexe aus dem Boden, und das war nicht immer rechtmäßig, wie sich später herausstellte.

Vor allem in Phuket, Pattaya und Koh Samui hat der Breitentourismus Einzug gehalten. Natürlich hat dieser Boom für den Fremdenverkehr die Volkswirtschaft des Landes kurzfristig beflügelt, brachte viel Kapital und Reichtum, aber auf lange Frist glaube ich, dass dieser Massentransport dem Lande mehr schaden wird, als er helfen wird. Vor allem Railay ist dem massenhaften Fremdenverkehr zum Opfer gefallen, was ich für sehr bedauerlich halte.

Endlich meine Meinung: Auch ich kann in Thailand nicht alles gut reden und es gibt einige Punkte, die mich auf dem Lande beunruhigen, aber ich habe mich bereits mit den meisten "schlechten Dingen" der Thais abfinden und diese schlichtweg akzeptieren, da ich sowieso nichts tun kann.

Wirklich beunruhigt mich jedoch die Korruption von (einigen) Polizeibeamten, die buchstäblich mit uns machen, was sie wollen und was sie wollen. In jedem dieser Länder wird es etwas gibt, das Sie so wunderschön wie das ganze Jahr über ärgern wird. Es gibt kein PERFECT-Land.

Auch interessant

Mehr zum Thema