Thailand Buchen 2017

Reservierung Thailand 2017

Fähre Thailand // online buchen? Sie fliegt NONSTOP 3x täglich von Deutschland nach Thailand! Die günstigsten Angebote des Reiseexperten Nr. 1: Last Minute Thailand bei l'tur entdecken und los geht's. Abheben von Bargeld weltweit kostenlos!

Ana Heupel; 5. März 2017; 1 Kommentare.

Bahntickets in Thailand: Reservierung, Preis und Hinweise

Egal ob es sich um die Insel Nong Khai, die Insel Nong Khai, die Insel Thani oder die Insel im Norden handelt: Mit dem Auto kommen Sie rasch und kostengünstig durch Thailand. Dieser Artikel zeigt Ihnen, wie Sie in Thailand Zugfahrkarten buchen und was Sie berücksichtigen müssen. Die Eisenbahn ist eines der populärsten Verkehrsmittel in Thailand. Von Bangkok aus können Sie mit dem Bus nach Chang Mai und in den Sonnenuntergang zu den bekannten Inselchen fahren.

Sie können die benachbarten Länder auch mit der Thai-Bahn erreichen. Von Bangkok aus verkehren zum Beispiel Bahnen nach Laos, Malaysia und Kambodscha. Sie können alle Bahnen in Thailand komfortabel über das Internet buchen. Sie können Tickets auch gleich am Hauptbahnhof, per E-Mail oder über eine lokale Vertretung kaufen.

Ich werde Ihnen in diesem Artikel erklären, wie Sie in Thailand Zugfahrkarten erwerben können und was Sie berücksichtigen sollten. Nachfolgend finden Sie die Antwort auf die häufigsten Anfragen zum Thema Bahntickets in Thailand.

Wann sollten Sie in Thailand Zugfahrkarten buchen? Tickets können in Thailand bis 60 Tage vor der Abreise gekauft werden. Sie müssen Ihr Billett für die Zugfahrt durch Thailand nicht am ersten Tag der Buchung einlösen. Dann ist es aber in der Regel kein Hindernis, einen anderen Wagen am gleichen Tag zu buchen.

Nur an den Thaifeiertagen - wie dem Königgeburtstag oder Song Kran - ist es ratsam, Zugfahrkarten früher zu buchen. Aber auch um die Weihnachts- und Silvesterzeit können die Bahnen von Bangkok nach Chiang-Mai und die Süd-Verbindung schon lange im Vorfeld gebucht werden.

Es gibt keine so genannten offenen Tickets für Bahnen innerhalb Thailands. Der Fahrschein ist daher nur am Tag der Reise und im reservierten Reisezug zu haben. So kann man zum Beispiel in Chumphon nicht mit einem Fahrschein von Bangkok nach Thani fahren, die Koh Tao Island besichtigen und an einem anderen Tag von Chumphon nach Thani weiterfahren.

Falls Sie Ihre Reise mit dem Zug durch Thailand abbrechen möchten, benötigen Sie für jeden Abschnitt der Route ein eigenes Zugsticket. Sie können neben Einzelkarten auch Kombi-Tickets für viele Destinationen in Thailand buchen. Ein Teil davon wird von der Staatsbahn von Thailand amtlich vergeben. Auf der Route von Bangkok nach Koh Samui sind beispielsweise ein Bahnticket und ein Fährenticket enthalten.

In den meisten Fällen sind die Kombi-Tickets auch billiger als einzelne Bahn- und Anschluss-Tickets. In Thailand bekommen auch Kleinkinder bis 12 Jahre, die nicht höher als 1,50 m sind, Zugtickets zu einem etwas günstigeren Preis. Falls Sie mit der Bahn durch Thailand fahren möchten, müssen Sie dies bei der Reservierung vorgeben.

Zugfahrkarten können in Thailand prinzipiell gegen eine geringe Bezahlung zurückgegeben und umgetauscht werden. Der beste Ort für den Austausch ist die Station. Wenden Sie sich dann bitte an die zuständige Stelle, um herauszufinden, zu welchem Tarif Sie Ihr Ticket annullieren können. Zum Beispiel gibt es in Asien* gegen eine zusätzliche Vergütung eine verlängerte Umtauschoption für Bahntickets in Thailand, so dass Sie flexibel fahren können.

Der Preis für einen Zug in Thailand hängt nur von der Route und der Zugsklasse ab. Unten finden Sie die Tarife für die bedeutendsten Bahnverbindungen innerhalb Thailands, wovon die Reservierungsgebühr von 12go. asien von ca. 200 Baht bereits enthalten ist. Wenn Sie also Ihr Billett gleich am Hauptbahnhof kaufen, zahlen Sie weniger.

Apropos: Man muss ja auch mal beweisen, wenn man Thailand auf dem Landgang verläßt. Sie können hier ganz einfach ein Bahnticket von Thailand nach Malaysia, Kambodscha oder Laos vorweisen. Sie sind wesentlich billiger als Flugscheine und leichter umzubuchen. Im Folgenden erläutere ich, wie Sie in Thailand Zugfahrkarten buchen können.

Zusätzlich zur reinen Onlinebuchung können Sie Eintrittskarten auch gleich am Hauptbahnhof, per E-Mail oder in einem lokalen Reisebüro erstehen. Sie können also selbst bestimmen, wie Sie Ihr Ticket erwerben möchten. In der Zwischenzeit können Zugfahrkarten für Thailand komfortabel über das Internet gebucht werden. Das empfohlene Büro für alle wichtigen Routen von asia*.

Zum Beispiel können Sie Fahrkarten für den Nachtfahrplan von Bangkok nach Chiang Mai sowie die praktische Kombination aus Bahn und Schiff von Bangkok nach Koh Samui erstehen. Nur Fahrkarten der dritten Klasse in Nahverkehrszügen - z.B. von Bangkok nach Ayutthaya - sind zur Zeit nicht zu haben. Diese sind jedoch fast nie voll belegt, so dass Sie sie am Tag der Reise bequem am Hauptbahnhof erwerben können.

Andernfalls können jedoch sowohl Sitze als auch Schlafwagenbetten über das Internet gebucht werden. Das hat den großen Vorteil, dass Sie Ihre Thailand-Tickets früh buchen können. Zum Beispiel können Fahrscheine vor dem Start der Thai-Bahn gekauft werden. So geht die Onlinebuchung von Eintrittskarten über die Firma 12a. asien funktioniert: Besuchen Sie zuerst die Webseite von ASIEN*.

Sie können ganz leicht den Namen einer Stadt wie "Bangkok" oder "Hat Yai" eintragen und aus einer Auswahlliste auswählen. Zusätzlich kann die Personenzahl und der Tag der Reise bestimmt werden. Achtung: Bei Zügen über 12go. Asien kann nur bis drei Tage vor Reiseantritt reserviert werden. Durch einen weiteren Mausklick auf "Buchen" legen Sie Ihre gewünschte Verbindung in den Einkaufswagen und können direkt zur Kasse gehen.

Falls Sie auf der Suche nach Fahrkarten für mehrere Reisen sind, können Sie diese auch mitbuchen. Sie müssen hier auch Ihr Gender eintragen, da es in einigen Thaizügen besondere Damenabteile gibt, in die der Mann keinen Zugang hat. Der einfachste Weg ist die kostenfreie Abfahrt in Bangkok: Das 12go. asien liegt im DOB-Gebäude an der Rama-IV-Straße gegenüber dem Bahnhof Hua Lamphong.

Auch in Chiang-Mai kann der Fahrschein an der Reception des Hotel Boßotel neben dem Hauptbahnhof deponiert werden. Sie können sich die Karten auch per Briefpost zusenden lassen. Zusätzlich zu den Karten können Bahntickets auch über das Internet über das Internet bezahlt werden. Falls Sie das Flugticket nicht per Briefpost erhalten haben, können Sie es vor Ihrer Reise bei 12go. asien in Bangkok oder Chiangai einfach mitnehmen.

Wenn Sie eine andere Personen damit beauftragen, informieren Sie uns vorher per E-Mail, um Missverständnissen vorzubeugen. Falls Sie die Tickets nicht bis zur Büroschlusszeit von 12g. asien am Tag der Reise in Bangkok abholen, werden sie von den Mitarbeitern beim Portier des DOB-Gebäudes abgegeben. Achtung: Die erforderliche Sammlung bezieht sich nur auf die Zugtickets in Thailand.

Flug-, Fähr- und Busfahrkarten werden Ihnen dagegen als praktische Online-Tickets per E-Mail zugesandt. Falls Sie Ihre Tickets lieber selber erwerben möchten, ist dies natürlich auch in Thailand möglich. In jedem der Bahnhöfe gibt es Zugfahrkarten zu fast allen Anschlüssen innerhalb des Königreiches. Zusätzlich zu den schnellen Zügen können auch die sehr preiswerten Tickets der dritten Klasse in den Regionalbahnen gebucht werden.

Die meisten Counterbeamten reden akzeptabel Deutsch - besonders in den großen Metropolen wie Bangkok oder Chiang Mai. Ganz besonders praktisch: Sie können die verschiedenen Kombi-Tickets der Thaibahn auch am Bahnsteig erwerben. Am besten kauft man seine Tickets in Bangkok am besten gleich am Hua Lamphong Central Station. Es gibt auch einen Infostand, an dem Sie einen freien Fahrplan für Thailand anfordern können.

Ignorieren Sie diese Bemühungen und gehen Sie zu jedem geöffneten Tresen am Hauptbahnhof, um Ihr Bahnticket zu erstehen. Zusätzlich zum Privatreisebüro asia. asia gibt es nun auch bei der thailändischen Staatsbahn selbst eine Online-Buchung. Tickets können mit Kreditkarten bezahlt werden. Sie können auch Zugfahrkarten per E-Mail erstehen.

Die Staatsbahn von Thailand dauert nicht nur mehrere Tage, sondern oft auch mehrere Monate, bis sie Ihre E-Mail-Anfrage beantwortet. Daher können Karten nur bis spätestens zwei Wochen vor Reiseantritt per E-Mail gebucht werden. Ist alles gut gelaufen, können Sie Ihre Karten am Hua Lamphong Central Station in Bangkok abonnieren.

Die Staatsbahn von Thailand erhebt für diesen Dienst eine Reservierungsgebühr von 200 Baht. Schliesslich können Bahntickets vorort in Thailand über viele Reiseveranstalter gebucht werden. Meistens zahlen Sie jedoch einen größeren Betrag als direkt am Hauptbahnhof. Achtung: Gerade in den für Backpacker charakteristischen Zentren - wie etwa rund um die Khao San Road in Bangkok - gibt es mehrere Anbieter, die eigene Kombi-Tickets von Bahn und Schiff aufgeben.

Anders als das offizielle Reiseangebot der Thaibahnen dürfen Sie jedoch nicht mit dem Provider Lomprayah, sondern mit anderen Unternehmen reisen. In Zweifelsfällen ist es am besten, solche Kombi-Tickets gleich am Bahnsteig zu kaufen. Sie haben noch weitere Informationen zur Bahnbuchung in Thailand?

Auch interessant

Mehr zum Thema