Thailand Bangkok Sehenswürdigkeiten

Attraktionen in Thailand Bangkok

Tipp: Wie bei vielen anderen Sehenswürdigkeiten in Thailand und Bangkok gilt auch im Königspalast eine strenge Kleiderordnung. Besonders Thailand hat ihn beeindruckt. Zum ersten Mal die besten Sehenswürdigkeiten in Bangkok In Bangkok sind auch viele Phuket-Urlauber für ein paar Tage unterwegs. In der thailändischen Metropole gibt es viel zu entdecken. Tempeln, Nightlife, Shopping und vor allem die Gegensätze von Elend und Elend, Geschichte und Modernität, ruhige Häfen inmitten einer Metropolen.

Dieses große Leistungsangebot hat aber auch den nachteiligen Effekt, dass man vor allem beim ersten Mal von der Fragestellung überwältigt ist:

Welche Sehenswürdigkeiten gibt es in 2-3 Tagen in Bangkok zu sehen? Das große Erlebnis in Bangkok fängt jeden Tag für Tausenden von asiatischen Urlaubern an. Mit dem internationalen Airport und seiner Wichtigkeit als Transportdrehkreuz ist Bangkok der Startpunkt für Südostasien par excellence. Auch die lebendige Großstadt hat viel zu bieten, so dass sich viele Besucher für eine Stadtrundfahrt durch Bangkok entschließen.

Das, was du bei deinem ersten Mal siehst, kannst du in diesem Bericht herausfinden. Der Weg zu Ihrem Reiseziel in Bangkok kann besonders während der Hauptverkehrszeit schwer sein. Zusätzlich zu den Taxen sind Tuk-Tuks ein hervorragendes Mittel für den individuellen Transport in Bangkok. Weitere Infos zu den Transportmitteln in Bangkok finden Sie in diesem Aufsatz.

In Bangkok gibt es rund 400 Watt und zahlreiche weitere Sehenswürdigkeiten. Hier werden die interessantesten Sehenswürdigkeiten für Ihren ersten Aufenthalt in Bangkok vorgestellt: Das sind die besten Ziele für den Tag in Bangkok. Der Wat Pho ist ein Buddhistentempel im Herzen der geschichtsträchtigen Stadt. Der Tempelkomplex Wat Pho beherbergt neben der bekannten liegend Buddha-Statue auch eine Open University sowie eine der bekanntesten klassischen Massage-Schulen Thailands.

Der Wat Phra Kaeo, auch bekannt als der Temple of Emerald Buddha, ist der Temple des Königtums innerhalb des antiken Königspalastes in Bangkok. In Bangkok war der Große Schloss bis zur Hälfte des zwanzigsten Jahrhundert die Amtssitz des Thronfolgers. Das Schloss besticht durch eine wunderbare Baukunst und zählt zu den Sehenswürdigkeiten par excellence.

Geeignete Bekleidung ist für einen Aufenthalt erforderlich. Wasser Arun: Das Wasser Arun ist ein Buddhismustempel am Fluss Châo Phraya. Der Tempelkomplex umfasst mehrere Züge. Die 32 Meter hohen und vergoldeten Buddha-Statuen befinden sich im Tempelturm Wat Intharawihan, besser bekannt als der Große Buddha-Tempel. Mit über 2000 Geschäften ist das MBK Zentrum ein riesiges Einkaufszentrum im Zentrum von Bangkok.

Der MBK Center ist auf dem Slamplatz angesiedelt und über ein vielschichtiges Gehweg- und Tunnelsystem mit den benachbarten Einkaufszentren Slam Paragon und Slam Discovery verknüpft. In der sechsten Etage ist der so genannte Food Court, wo man Lebensmittel aus der ganzen Weltgeschichte beziehen kann. Der Clong Ritt auf dem Fluss Châo Phraya bringt Sie in die einfachsten Bezirke von Bangkok.

Die Stadt Bangkok hat ein einzigartiges Nachleben. Die Sehenswürdigkeiten sollten nicht zu später Zeit verpasst werden: Die Stadt Patpong ist ein Rotlicht- und Unterhaltungsviertel in Bangkok und verfügt über 2 parallele Seitenstraßen zurilom Road. Es gibt auch die bekannte Diskothek Lucifer, die ab ca. 23 Uhr jüngere und lokale Besucher anlockt.

Der kleine Rotlichtbezirk in Bangkok zwischen den Städten 21 und 24 ist nur etwa 200 m lang und wird von GoGo-Bars umrahmt. Die Nana Plaza Bangkok ist ein Rotlichtbezirk in Bangkok und ist in der Seitenstraße 4 der Suchumwit Road gelegen.

Die Nana Plaza ist ein viereckiger Marktplatz, der von dreigeschossigen Häusern umrahmt ist. Himmelsbalken (Lebua am Staatsturm): Die Himmelsbalken, die auch aus dem Kino Hangover 2 bekannt sind, ragen über die Dächer von Bangkok. Mit einer Höhe von ca. 230 Metern ist die Himmelsbar die höchstgelegene Outdoor-Bar der Welt. Eine Etage über der Himmelsbar ist das " The Dome Restaurant ".

Obwohl die Himmelsbar auch am Tag besichtigt werden kann, wird sie erst zu einer späten Zeit wirklich beeindruckend, wenn Ihnen das Lichtmeer der Mega-Stadt zu Füßen liegt. In der Tat. Die Kao San Road ist eine 400 Meter lange Strasse in Bangkok und kann als das weltweite Zentrum für Rucksacktouristen par excellence bezeichne. In der von kleinen Besuchern und Läden gesäumten Strasse gibt es vor allem in der Nacht viel los.

Besonders Thailand hat ihn beeindruckt.

Auch interessant

Mehr zum Thema